Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Die Zeitschriften Galvanotechnik und PLUS können ab sofort auch rein digital abonniert werden! Ideal zum Lesen am PC, Tablet oder Smartphone.

Galvanotechnik - das
Innovationsmagazin

Die älteste und weltweit führende Fachzeitschrift für die Oberflächen-Bearbeitung von und mit Metallen. Monatlich neu mit den Themen: Energietechnik, Dünnschicht- Plasmatechnik, Medizintechnik und Umwelttechnik. Erhältlich im Online-, Print- oder Premiumabo mit PDF-Download.

PLUS - Die Fachzeitschrift für Produktion von Leiterplatten und Systemen

Ihre Informationsquelle für Fragen rund um Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik. Monatlich neu mit den Themen: Bauelemente, Design, Bestückung, Packaging, Forschung und Technologie. Erhältlich im Online-, Print- und Premiumabo mit PDF-Download.

Fach- und Lehrbücher zu den Themen Oberflächentechnik und Elektronik

Detaillierte Informationen zu unseren Büchern finden Sie im Online-Shop oder im aktuellen Fachbuchkatalog 2020, den Sie hier kostenlos als PDF herunterladen können (ca. 4 MB)

Schneller, effektiver
und leichter lernen!

Dank unserer E-Learning-Kurse kann man nun Galvanotechnik jederzeit und überall erlernen. Interaktive Übungsfragen vertiefen das erlernte Fachwissen! Inkl. Galvanorechner, Lexikon und Forum: Mehr als nur E-Learning!

Über 140 Fach- und Lehrbücher

Kow-how für viele Fachgebiete: Das Verlagsprogramm umfasst eine umfangreiche Palette an Fach- und Lehrbüchern der Oberflächentechnik und der Elektronikfertigung. Aus der Oberflächentechnik: Vorbehandlung (entgraten, reinigen, elektropolieren), Galvanisieren mit verschiedenen Metallen (Chrom, Nickel, Kupfer, Zink, usw.), Edelmetallschichten, Nachbehandlung (Qualitätskontrolle, Schichtdickenmessung, usw.) Aus der Elektronikfertigung: Bauelemente, Leiterplattendesign, Leiterplattentechnik, Baugruppen und Systeme, uvm. Unsere Neuerscheinungen:
Hintergrund Startseite
Button Start Artikelarchiv GtButton Start Artikelarchiv Plus Button Start Branchenf 01Button Start Branchenf 02 Button Start Jobcenter 01Button Start Jobcenter 02 Button Start Termine 01Button Start Termine 02 Button Start Premium 01Button Start Premium 02
Artikelarchiv & -Recherche
Online-Branchenführer
Stellenmarkt & Anzeigen
Termine & Veranstaltungen
Online-Heftausgaben
Mit den Fachzeitschriften Galvanotechnik und PLUS bietet der Leuze Verlag seit mehr als 110 Jahren monatlich technische Informationen für Spezialisten im Bereich der Oberflächen-Bearbeitung und Leiterplattenfertigung auf höchstem Niveau. Darunter zählen nicht nur ausführliche Fachartikel und Aufsätze über die neuesten technischen Entwicklungen von Autoren aus aller Welt und ein umfangreicher Stellenmarkt, sondern auch praxisnahe Informationen und Berichte über Unternehmen, Veranstaltungen, Patente, Firmenadressen und Verbandsnachrichten. Und dies alles für nur EUR 82,05 (Ausland EUR 102,00) im Jahr. 
Über 140 Fach- und Lehrbücher runden das umfangreiche Angebot ab und bieten fachliche Informationen für Praktiker, Wissenschaftler, Studenten und Schüler. Angefangen bei elementaren Grundlagen bis hin zu hochspeziellen Verfahrenstechniken, lassen diese keine Frage offen. Nutzen Sie auch die hoch interessante Onlineplattform für Galvanotechniker, Oberflächenbeschichter und Leiterplattenhersteller: Fachartikel recherchieren, aktuelle News aus der Branche lesen, PDFs herunterladen, online in den Zeitschriften blättern oder im Branchenführer nach Unternehmen suchen – Sie haben die Wahl – wir zeigen den Weg.

News: Wichtiges in Kürze

Online-Artikel: Frisch eingetroffen

Energietechnik

Mittwoch, 08 Dezember 2021 14:00

Ihre alten oder defekten Photovoltaikmodule können Solarparkbetreiber aus ganz Deutschland ab sofort bei 2ndlifesolar entsorgen. Dafür hat der Recycling-Experte aus Wentorf bei Hamburg ein...

Energietechnik

Dienstag, 07 Dezember 2021 10:59
Umwelttechnik

Dienstag, 07 Dezember 2021 08:00
Umwelttechnik

Montag, 06 Dezember 2021 08:00

Denios hat mit dem Nachfolgemodell von SpillGuard, dem SpillGuard connect eine Neuheit gelauncht, die Auffangwannen in ein Unternehmensnetzwerk einbindet und damit die Gefahrstofflagerung ins...

Aegis Software, ein führendes Unternehmen im Bereich der Entwicklung von Manufacturing Operations System-Software (MOS) teilte mit, dass die neue Release R3 auf der APEX 2009 erstmals vorgeführt wird. Mit dieser wurden Hunderte von Kunden-Anregungen umgesetzt. Die Verbesserungen umfassen die Prozessplanung und -einführung, die papierlose Fertigung, die Produkt-Rückverfolgung, die Qualitätsdatenerfassung und Reparatur, die Echtzeit-Bildschirmüberwachung sowie die Analysebereiche des Systems. Speziell für das Management der Werkstattbestände wurde in R3 ein völlig neu gestaltetes Interface geschaffen. Mit vielen neuen xLink Echtzeit-Datenerfassungsschnittstellen hat Aegis seine Basis der Plug-and-Play-Anbindung von Bestückungsmaschinen, Prozessdatenerfassungen sowie Inspektions- und Testeinrichtungen erheblich erweitert.

Aegis MOS ist ein Materialplanungs- und Steuerungssystem, das man selbst anpassen kann. Die Kunden können ihre eigenen Berichte, Analysen und Echtzeit-Bildschirmüberwachungen generieren. R3 erweitert die kundenseitige Adaptierbarkeit auf das Management der Werkstattbestände. Mittels einer einfachen grafischen Bedienerschnittstelle kann der Kunde die Strategie und Vorgehensweise der Materialverwaltung für sein Web-basiertes Werkstattinterface festlegen. Er kann exakt definieren, wie das System die Mitarbeiter unterstützt, wie es auf bestimmte Zustände reagiert und welchen Überwachungsgrad es umsetzt. R3 ist das einzige System, das dem Anwender die Entscheidung ermöglicht, wie jeder Prozess gesteuert und verifiziert wird, um sicher zu stellen, dass das richtige Material für das richtige Produkt am richtigen Ort ist.

Mit der Release R3 wird den verbrauchsorientierten Rückverfolgbarkeits-Funktionen ein neuer Rückverfolgbarkeits-Typ zur Seite gestellt: die Rückverfolgbarkeit auf Auftragsebene. R3 ermöglicht die Verifizierung von Materialzusammenstellungen und unterstützt die Ausgabe in die Fertigung mit einer Auftrags-Rückverfolgbarkeit, wenn eine Rückverfolgbarkeit auf das Einzelstück nicht erforderlich ist. Zusätzlich unterstützt R3 die Mitarbeiter mittels Echtzeit-Vorhersage, welche Losgröße mit einer gegebenen Materialzusammenstellung gefertigt werden kann. Dies geschieht, während das Material mittels Scanner für die Ausgabe erfasst wird. Dabei wird sogar die Aufteilung von Schutzbeuteln, Rollen, Stangen etc. unterstützt.

R3 bringt zudem einen wesentlich verbesserten Support für beliebig tief verschachtelte Montageaufträge. U.a. werden eine verbesserte Unterstützung der papierlosen Fertigung mit CAD-Zeichnungen sowie verbesserte Rückverfolgungs- und Überwachungsfähigkeiten des Systems geboten.

Der Erfolg von Aegis iMonitor und Data Miner Systemen für die Echtzeit-Bildschirmüberwachung und Berichterstellung war der Motor für die Erweiterung mit vielen Elementen wie neuen Bildschirm-Messwertdarstellungen, Balkendiagrammen sowie neuen Data Miner Quellen. So wurden Echtzeit-Materialeinsatz-Vorschau, Auftragsbeendigung, Gesamtanlageneffektivität (OEE), Werkzeug-Lebensdauerüberwachung, Verfallsdatum etc. in die aktuelle Revision integriert. R3 verfügt über eine größere Vielfalt vorkonfigurierter Bildschirm-Überwachungs- und Berichts-Elemente als jedes andere System auf dem Markt. Wie bei allen Aegis Systemausgaben fallen keinerlei Kosten für die kundenspezifische Anpassung an. Denn durch einfaches Drag-and-Drop lassen sich die Komponenten wunschgemäß konfigurieren.

Außer einer vollautomatischen DPMO-Berechnung auf Auftrags- und Bearbeitungsstations-Ebene verfügt R3 über die Möglichkeit, Fehlerraten einzelner Prozessschritte in Echtzeit zu überwachen. Die neue Lösung unterstützt die Rückverfolgung von Abweichungen auf ihre eigentliche Ursache. Damit ist es möglich, in der Prozessanalyse die Ursache der Qualitätsprobleme zu ermitteln, anstatt nur den Ort anzugeben, wo sie aufgedeckt wurden.

In R3 können nun Aufträge, die sich in der Planungsphase befinden, mit einer Kategorisierung und Rangstufe versehen werden, so dass das Fertigungspersonal bei der Festlegung der Auftragsreihenfolge unterstützt wird. Auftragsplaner können die Kategorie und Reihenfolge geplanter Aufträge entsprechend deren Produktionsbereitschaft oder Dringlichkeit über das Browser-Interface neu festlegen, indem sie eine aktualisierte Auftragsliste direkt in das System importieren bzw. über die Schnittstelle zum ERP- oder Planungssystem des Unternehmens weiterleiten.    -dir/gk- Aegis Software, European Managing Director Daniel Walls, Tel. +44(0)494858438, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.aiscorp.com

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de