Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Donnerstag, 06 August 2020 13:43

Einladung zur Fachtagung: Virtuelle Inbetriebnahme in der industriellen Anwendung

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Die Fachtagung "Virtuelle Inbetriebnahme in der industriellen Anwendung" findet unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Matthias Wenk (Fakultät Maschinenbau und Umwelttechnik von der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden (OTH)) am EnergieCampus in Nürnberg vom 22. bis 23.10.2020 statt. Virtuelle Inbetriebnahme ist aus dem Entwicklungsprozess nicht mehr wegzudenken.

Die VI ist dabei ein zentraler Baustein und in vielen Unternehmen bereits fest etabliert. Die Basis der VI ist ein virtuelles Maschinenmodell, der sogenannte "digitale Zwilling". Damit wird die Absicherung der Anforderungserfüllung sowie Erkennung, Identifikation und Behebung von Fehlern in der Automatisierungssoftware ermöglicht.

Der Themenüberblick

  • Virtuelle Inbetriebnahme als Baustein einer erfolgreichen Digitalisierungsstrategie
  • Potentiale und Risiken der Virtuellen Inbetriebnahme
  • Überblick über marktrelevante Simulationssoftware
  • Erfahrungsberichte von Anwendern

Das Programm

Donnerstag, 22. Oktober 2020:

  • Begrüßung und Vorstellung
  • Einführung in den Systemansatz und die Potentiale der virtuellen Inbetriebnahme
  • Virtuelle Inbetriebnahme heute und wie sehen wir die Entwicklung
  • ISG-virtous - Modulare Simulationsplattform für die virtuelle Inbetriebnahme
  • Praxisbeispiele HOMAG "Digitale Fabrik im Anlagenbau" mit Schwerpunkt VI
  • VI - Fluch oder Segen im Digitalisierungszeitalter?
  • VI - Der Einstieg in ein effizienteres Engineering
  • Mechatronisches Konzept Design und virtuelle Inbetriebnahme mit Siemens MCD
  • Firmenbesichtigung des Siemens Gerätewerks in Erlangen
  • Abendveranstaltung

Freitag, 23. Oktober 2020:

  • Begrüßung und Reflexion des erten Seminartags
  • VI im Werkzeugmaschinenbau - Der Digitale Zwilling im praktischen Einsatz
  • Die VI im Automobil-Karosseriebau aus heutiger Sicht
  • VI aus Sicht eines Endkunden
  • Spieletechnologie - Gamechanger für die VI?
  • Engineering 4.0 - Zusammenspiel von Daten, Durchgängigkeit und Automatisierung
  • Process Mining in hoch automatisierten Intralogistikanlagen auf Basis von Kommunikationsdaten
  • VI eines IT-Lagerlogistiksystems mit Plant Simulation bei BMW
  • Simulation des energetischen Verhaltens einer Produktionsanlage als Ergänzung zur Prozesssimulation
  • Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

 

Weitere Informationen

Ähnliche Artikel

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.