Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Dienstag, 27 Oktober 2020 13:23

Neuer Vorstand im IHO – Alexander Nix leitet Fachbereich Metallindustrie und Technische Reinigung

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Alexander Nix Alexander Nix

Anlässlich der Herbstsitzungen des Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz (IHO) gab es eine wichtige personelle Veränderung. Alexander Nix, Stockmeier Chemie GmbH, wurde zum Vorsitzenden des Fachbereichs Metallindustrie und Technische Reinigung gewählt. Alexander Nix folgt im IHO auf Adelbert Förtsch, der den Fachbereich Metallreinigung zuvor bis 2019 leitete. Herr Nix ist somit satzungsgemäß für die nächsten zwei Jahre auch Mitglied des Vorstands des IHO.

Alexander Nix ist ausgewiesener Experte für Technische Reinigung

Der neue Vorsitzende des Fachbereichs Metallreinigung Alexander Nix, ist studierter Chemieingenieur (FH Aachen). Er begann seine berufliche Laufbahn 1998 bei der Dansotec GmbH und war dort zunächst als Anwendungstechniker und ab 2001 als Entwicklungs- und Verkaufsleitung tätig. 2006 übernahm Herr Nix nach dem Tod des Firmengründers die Firmenleitung der Dansotec GmbH. 2012 wurde Dansotec an die Stockmeier Chemie GmbH & Co.KG verkauft. Bei der Stockmeier Chemie ist Herr Nix seit 2012 im Bereich als Verkaufsleitung, Produktmanagement und Entwicklung im Bereich Oberflächentechnik tätig. Seit 2020 umfasst das Aufgabenfeld von Herrn Nix zusätzlich das Produktmanagement und die Entwicklung um Bereich „Carwash“.

Verbandsarbeit gewinnt angesichts steigender bürokratischer Hürden an Bedeutung

„Wir freuen uns über die Wahl von Alexander Nix. Mit Herrn Nix gewinnt der IHO einen Experten mit langjähriger Erfahrung rund um alle Themen der technischen Reinigung. Wir freuen uns sehr, den Themen der Metallindustrie und Technischen Reinigung damit in unserem Verband frischen Wind einzuhauchen.,“ so IHO-Geschäftsführer Dr. Thomas Rauch. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe im IHO und über das Vertrauen aus dem Fachbereich. Gerade in Krisenzeiten, in denen wir uns einer Vielzahl von Herausforderungen gegenübersehen, ist die Verbandsarbeit wichtig, um gemeinsam mit anderen Firmen übergreifende Fragen wie Behördenkontrollen REACH, die Abscheidefreundlichkeit von Reinigern oder die Ö-Norm für Waschstraßen bestmöglich bearbeiten zu können.“, sagt Alexander Nix anlässlich seiner Wahl.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.