Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Donnerstag, 26 März 2020 09:51

Rohde & Schwarz wählt Benchmark Electronics als globalen Fertigungspartner

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Im Rahmen einer strategischen Vereinbarung kooperiert Rohde & Schwarz mit dem US-Unternehmen Benchmark Electronics zur Expansion seiner weltweiten Fertigungskapazitäten, um der wachsenden Nachfrage nach seinen Produkten gerecht zu werden. Das soll die bestehenden Werke in Teisnach und Memmingen, sowie den tschechischen Standort Vimperk entlasten, die mit voller Kapazität arbeiten. Die Entscheidung zur Expansion der Fertigung durch die Langzeit-Partnerschaft mit Benchmark traf Rohde & Schwarz nach einer extensiven Evaluierung diverser EMS(electronic manufacturing services)-Unternehmen.
Dr. Marc Sesterhenn, Executive Vice President Operations bei Rohde & Schwarz, kommentiert diesen Schritt: „Als Kunde von Benchmarks Entwicklungs-Services waren wir gut vertraut mit deren Fähigkeiten, globaler Aufstellung und technischer Expertise. Deshalb fiel unsere Wahl auf Benchmark, weil sie unsere komplexen Produkte schnell und mit der gebotenen hohen Qualität entsprechend unseren eigenen Anforderungen und denen unserer Kunden herstellen und liefern können.“ Seit seiner Gründung hat Rohde & Schwarz von der engen systemischen Verzahnung von Entwicklung und Fertigung profitiert. Die Standorte von Benchmark in Nord- und Südamerika, Europa und Asien bieten Rohde & Schwarz globale und lokale Lieferketten in Verbindung mit kunden-fokussierten lokalen Teams, die auf Produktqualität, Kostenoptimierung und hohe Technologie-Standards ausgerichtet sind
„Wir freuen uns sehr, dass Rohde & Schwarz als globalen Fertigungspartner Benchmark gewählt hat – mit der gleichen Verpflichtung zur Nonstop-Innovation“, sagt Michael Buseman, Executive Vice President Global Operations bei Benchmark Electronics. „Unsere Fähigkeiten zur Lösung komplexer technischer Herausforderungen und unsere extensiven Lieferketten sind eine perfekte Ergänzung der Anforderungen von Rohde & Schwarz. Wir liefern mit hoher Qualität und konsistenter Performance.“
Rohde & Schwarz erwirtschaftete als selbstständige Technologie-Gruppe mit 12 000 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2018/2019 (Juli bis Juni) in seinen Geschäftsfeldern Mess- und Testsysteme, Rundfunk und Medien, Aerospace, Verteidigung, Netzwerktechnik und Cyber-Security einen Umsatz von 2,14 Mrd. € Hauptsitz ist München, mit Niederlassungen und regionalen Hubs in mehr als 70 Ländern.
Das 1979 gegründete und in Tempe, Arizona, ansässige Unternehmen Benchmark Electronics Inc. ist ein im EMS(electronic manufacturing services)- und ODM(original design manufacturing)-Bereich tätiges Unternehmen mit etwa 20 000 Beschäftigten. Es bietet innovative Technologie-Lösungen über den gesamten Produkt-Lebenszyklus, einschließlich Entwicklungs-Services, basierend auf extensiven Lieferketten, für die Industrie-Segmente kommerzielle Luftfahrt, Aerospace und Defense, Computing, Telekommunikation, Medizintechnik und Halbleiterfertigung. Benchmark unterhält Fertigungsstätten in sieben Ländern.-wsch-

www.rohde-schwarz.com

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 3
  • Jahr: 2020

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.