Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Montag, 18 Januar 2021 07:41

DENIOS spendet Brandsimulationssystem an die Feuerwehr Bad Oeynhausen

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Im Falle eines Brandes muss bei Löscheinsätzen der Feuerwehr jeder Handgriff sitzen und mit viel Routine umgesetzt werden. Das erfordert regelmäßige Übungen, wozu den Einsatzkräften in Bad Oeynhausen ab sofort eine ganz besondere Möglichkeit zur Verfügung steht. Die DENIOS AG, Experte für betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz mit Stammsitz in Bad Oeynhausen, spendet der Feuerwehr Bad Oeynhausen ein Brandsimulationssystem. Damit möchte der Weltmarktführer im betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz ein Zeichen der Verbundenheit mit der Region setzen und sich für das Engagement sowie für die gute Zusammenarbeit bei den Einsatzkräften in den letzten Jahren bedanken.  

Das begehbare und feuerbeständige Brandsimulationssystem wurde bislang in der DENIOS Academy im Rahmen des Aus- und Weiterbildungsprogramms, z. B. mit Seminaren zum „Brandschutzbeauftragten“ bzw. „Brandschutzhelfer“, für Schulungs- und Übungszwecke eingesetzt. Mithilfe einer Gasversorgung, zwei Brennern sowie einer Nebelmaschine können reale Brandsituationen geschaffen werden. Eine integrierte Glasfront ermöglicht das Mitverfolgen und Beobachten von unterschiedlichen Brand- und Löschszenarien.

Die Feuerwehr Bad Oeynhausen unterstützt tatkräftig das Schulungsangebot der DENIOS Academy seit vielen Jahren aktiv z. B. durch die Bereitstellung von Räumlichkeiten oder durch die Beratung der DENIOS Fachexperten.

Dafür möchte sich DENIOS nun mit diesem Brandsimulationssystem herzlich bedanken, welches die Feuerwehr zu Schulungs- und Übungszwecken für die Jugendfeuerwehr, die Einsatzabteilung der Löschgruppen, die Wachabteilung der Feuerwache, als auch für die Brandschutzhelfer-Ausbildung einsetzen möchte.

„Für unsere Feuerwehr ist diese Spende der Firma Denios ein echter Gewinn“, sagt Bürgermeister Lars Bökenkröger angesichts der Übergabe des Brandsimulationscontainers. „Damit können die Einsatzkräfte der Feuerwehr unter realistischen Bedingungen üben und so die Einsatzfähigkeit der Wehr auf dem ohnehin schon hohen Niveau halten und ausbauen.“ Doch nicht nur die „Großen“ würden davon profitieren. „Auch die Kinderfeuerwehr „Feuerdrachen“ und die Jugendfeuerwehr können den Container nutzen“, fügt Dennis Theiling von der Hauptamtlichen Wache hinzu. „Gerade die Nachwuchskräfte haben so die Möglichkeit, überhaupt einmal mit dem Element Feuer in Berührung zu kommen.“

„Wir freuen uns, die wichtige Arbeit der Feuerwehr in Bad Oeynhausen unterstützen zu können. Gleichzeitig sorgen wir dafür, dass das Brandsimulationssystem optimal ausgelastet wird, wenn sowohl Feuerwehr als auch die Teilnehmer der DENIOS Academy darin trainieren können“, freut sich Rainer Lange-Hitzbleck, Mitglied der Geschäftsleitung bei DENIOS.

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 2
  • Jahr: 2021
  • Autoren: Redaktion

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.