Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Mittwoch, 27 Januar 2021 00:38

Harting kooperiert mit MIT

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Dr. Kurt D. Bettenhausen, Vorstand für Neue Technologien und Entwicklung, der Harting Technologiegruppe Dr. Kurt D. Bettenhausen, Vorstand für Neue Technologien und Entwicklung, der Harting Technologiegruppe

Die HARTING Technologiegruppe hat eine Kooperation mit dem MIT bei der vereinbart und erweitert damit eine seit Jahren bestehende Zusammenarbeit.

Um die Entwicklung innovativer Connectivity+-Lösungen geht es bei der Zusammenarbeit von Harting mit dem MIT: Der Steckverbinder- und Connectivity-Spezialist aus Espelkamp (Ostwestfalen) tritt dem ‘Industrial Liaison Program (ILP)' des Massachusetts Institute of Technology (MIT) bei. „Die Mitwirkung am ILP wird uns dabei unterstützen, unseren Partnern weltweit und insbesondere in den USA einen messbaren Mehrwert zu bieten“, sagt Dr. Kurt D. Bettenhausen, Harting-Vorstand für Neue Technologien und Entwicklung.

Karl F. Koster, Executive Director, Corporate Relations Industrial Liaison Program des MIT, freute sich, mit dem deutschen Technologieunternehmen und "weltweit agierenden Markt- und Technologieführer für industrielle Verbindungstechnik einen Partner gewonnen haben, mit dem wir innovative Lösungen gemeinsam vorantreiben können.“

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.