Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Montag, 01 Februar 2021 07:45

Preisgekrönte Innovationskraft

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Ricarda Fleer (CFO), Horst Rose (CSO), DENIOS AG Ricarda Fleer (CFO), Horst Rose (CSO), DENIOS AG

Preisgekrönte Innovationskraft: Die DENIOS AG aus Bad Oeynhausen gehört auch in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands.

DENIOS schaffte damit bereits zum vierten Mal den Sprung in die renommierte Innovationselite. Zuvor hatte der weltweite Marktführer für betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz in einem wissenschaftlichen Auswahlverfahren seine Innovationskraft bewiesen.

Im Auftrag von compamedia, dem Ausrichter des Innovationswettbewerbs TOP 100, untersuchten der Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team die Innovationskraft von DENIOS. Die Forscher legten rund 120 Prüfkriterien aus fünf Kategorien zugrunde: Innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, Innovative Prozesse und Organisation, Außenorientierung/Open Innovation und Innovationserfolg. Im Kern geht darum, ob Innovationen das Ergebnis planvollen Vorgehens oder ein Zufallsprodukt sind. Und darum, ob und wie sich die entsprechenden Lösungen am Markt durchsetzen. Aufgrund der aktuellen Situation gab es bei dieser Runde zudem einen Sonderteil, in dem die unternehmerische Reaktion auf die Coronakrise untersucht wurde.

DENIOS ist seit 35 Jahren Vorreiter in der Entwicklung von zertifizierten Produkten zur gesetzeskonformen Lagerung von Gefahrstoffen. Diese Vorreiterrolle manifestiert sich in einer Vielzahl an Patentanmeldungen und einer Innovationskultur, die aktiv vom Top-Management gefördert wird. Dazu zählt auch ein systematisches Ideenmanagement, welches von einem zehnköpfigen Innovationsteam begleitet wird und regelmäßig Vorschläge aus der Belegschaft erfasst und bewertet.

„Die erneute Auszeichnung ist für uns eine ganz besondere Ehre und Ansporn zugleich, mithilfe einer konsequent ausgerichteten Digitalisierungsstrategie unseren Kundenservice weiter ausbauen zu können. Das Arbeiten mit Gefahrstoffen wird mit den DENIOS Produkten zukünftig noch komfortabler werden,“ verspricht DENIOS Vorstand Horst Rose.

Zu den richtungsweisenden Entwicklungen zählen beispielsweise das weltweit erste Schiebetorsystem mit einem Brandschutz von 120 Minuten, sowie das erste Leckage-Warnsystem, das Auffangwannen erstmalig vernetzt und das Leckagemanagement dank IoT-Technologie digitalisiert. Die Kommunikationsfähigkeit der DENIOS Raumsysteme wird zunehmend mithilfe von Sensorik und Steuerungstechnik möglich, welche gleichzeitig intelligent mit cloudbasierten e-Services verknüpft sind.

Am 26. November 2021 wird es noch einmal einen Anlass zum Feiern geben: Dann kommen alle Preisträger des aktuellen TOP 100-Jahrgangs zusammen, um auf dem 7. Deutschen Mittelstands-Summit in Ludwigsburg die Glückwünsche von Ranga Yogeshwar entgegenzunehmen. Der Wissenschaftsjournalist begleitet seit zehn Jahren den Innovationswettbewerb als Mentor.

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 3
  • Jahr: 2021
  • Autoren: Redaktion

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.