Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Donnerstag, 15 April 2021 06:23

Funktion, Design und Ästhetik mit Lochblechen

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Fassade aus wellenförmig geprägten Lochblechen für ein Einkaufszentrum Fassade aus wellenförmig geprägten Lochblechen für ein Einkaufszentrum

In 18-monatiger Bauzeit ist auf dem Gelände „Alte Hütte“ im rheinland-pfälzischen Herdorf das Einkaufszentrum H+ Carré inklusive einer Dreifach-Sporthalle entstanden. Für Letztere entwarf und produzierte Fielitz-Leichtbauelemente, Spezialist für 3D-Strukturen aus Metall, dreidimensionale Platten aus Aluminium-Lochblechen von SCHÄFER Lochbleche. Die 3D-Fassade mit der Typenbezeichnung „Wasserwelle Herdorf“ ist auf Wunsch der Stadt Herdorf mit eingebranntem Nasslack in Sandgold matt beschichtet. In Summe ist eine dynamisch anmutende, langlebige und wartungsarme Designfassade entstanden.

Die neue Dreifach-Sporthalle der Stadt Herdorf misst eine Nutzfläche von 2.200 Quadratmetern. Für die markante 3D-Fassade der Sporthalle wurden 1.800 Quadratmeter Aluminium-Lochblech mit drei Millimeter Stärke von SCHÄFER Lochbleche geliefert. Aufgrund der Vielfalt an Lochbildern und der maschinellen 3D-Verformbarkeit lassen sich mit diesem Werkstoff höchst individuelle Stilansprüche erfüllen.

„Die ‚Wasserwelle Herdorf‘ setzt sich aus zwei verschiedenen Wellenformen zusammen, welche ineinander übergehen. Hierzu haben wir in unserer weltweit einzigartigen Fluidpresse mit einem Arbeitsbereich von zwei auf vier Metern die Lochbleche bei 1.400 bar Druck dreidimensional tiefgezogen und umgeformt. Voraussetzung hierfür ist eine stringente Toleranzgenauigkeit der gelochten Bleche bei gleichbleibend hoher Qualitätsnorm“, erklärt Oliver Fielitz, Geschäftsführer von Fielitz GmbH Leichtbauelemente.

Die statischen Eigenschaften und das geringe Gewicht des Werkstoffs Lochblech ermöglicht eine leichte Fassadenkonstruktion, welche das Gebäude dauerhaft vor Witterungseinflüssen schützt. Durch die hohe Festigkeit der Aluminium-Lochbleche hält die Fassade auch extremen Windlasten stand. Die eingebrannte Beschichtung mit speziellem Nasslack für Gebäude von Duraflon® rundet den Designanspruch der Bauherrin ab.

So erzeugt die Fassadenstruktur der Sporthalle ein wechselndes Lichtschattenspiel – ähnlich einer Wasserwelle, jedoch Sandgold matt glänzend – beeinflusst durch den Rhythmus der Gestirne und Außenbeleuchtung.

„In Verbindung mit der 3D-Formgebung und der beschichteten Oberfläche der Lochbleche entsteht eine Ästhetik, welche auf die Plastizität des Werkstoffes zurückzuführen ist“, freut sich Alexander Tumasjan, Bereichsleiter Vertrieb SCHÄFER Lochbleche.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.