Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Dienstag, 29 Juni 2021 10:44

Productronica 2021 als Präsenzmesse?

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Derzeit - Stand 28. 6. - sieht es so aus, als könnte die Productronica 2021 wie vorgesehen als Präsenzveranstaltung (mit digitalem Rahmenprogramm) auf dem Münchner Messegelände über die Bühne gehen, jetzt mit neuem Termin vom 16. bis 19. November.

Die Messe München ist zuversichtlich, dass die ab September vorgesehenen Lockerungen im Publikumsverkehr eintreffen. Im letzten Jahr musste die electronica als Präsenzveranstaltung abgesagt werden, weil die damals geltenden internationalen Reisebeschränkungen dies verhinderten. Auch heuer könnten mit den Ungewissheiten im Verlauf der Corona-Variante "Delta" neue Restriktionen warten.

Die aktuell geltende Regelung sieht vor, dass zunächst am 10. Juli eine Art Pilotmesse durchgeführt wird, in Gestalt der "TrendSet", einer Fachmesse für "Interior und Lifestyle". Dabei sollen die geltenden 3G- (Zutritt für Getestete, Geimpfte und Genesene) und AHS-Hygiene-Vorschriften (FFP2-Masken) erprobt und optimiert werden. Auch an die Bereitstellung von Testkapazitäten für die Besucher ist gedacht. Anhand der Resultate soll dann das grüne Licht auch für die Productronica kommen.

Inzwischen haben sich laut Messeleitung 500 Aussteller konkret für ihre Präsenz auf dem Münchner Messegelände entschieden. Insgesamt acht Hallen (A1 bis A4, B1 bis B4) sind als Ausstellungsfläche vorgesehen. Die Zahl der zugelassenen Besucher folgt einem komplizierten Schlüssel: wie viele Besucher pro Flächeneinheit erlaubt sind. Derzeit rechnet die Messeleitung mit einem Besucher pro 10 m² Ausstellungsfläche. Sie versucht aber, diese Beschränkung bei der Bayerischen Staatsregierung möglichst zu entschärfen.

Ähnliche Regelungen sollen für die zeitgleich stattfindende Semicon Europa gelten. Auch hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 7
  • Jahr: 2021
  • Autoren: Werner Schulz

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.