Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Donnerstag, 26 März 2020 14:47

Geschäftsbereiche Farbe und Lack neu organisiert

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

2020 03 Dorken1 Images Stories Redaktion GT Bilder Aktuelles Thumb Other250 0

Dr. Martin Welp, Geschäftsführer Dörken MKS, soll den neu organisierten Unternehmensbereich verantworten
Aufgrund des anhaltend dynamischen Wachstums in den Geschäftsbereichen Farbe und Lack bzw. Oberflächen plant die DörkenGroup (Herdecke), die drei Tochterunternehmen PROTEC© Systempasten, CD-COLOR Baufarben und Dörken MKS-Systeme einheitlich unter einem übergeordneten Dach auszurichten. Gleichzeitig beabsichtigt das traditionsreiche Familienunternehmen, agile Arbeitsprozesse einzuführen und baut ein neues Bürogebäude nach den Grundsätzen des „New Work“ am Standort Herdecke.
Im Zuge der umfassenden Neuausrichtung sollen nun die drei im Bereich der Oberflächentechnologie tätigen Sparten Pastensysteme, Baufarben und Mikroschicht-Korrosionsschutzsysteme einheitlich organisiert und zu einer neuen, marktgerechten Organisation entwickelt werden. Vorangegangen war ein umfassender Gestaltungsprozess unter maßgeblicher Mitwirkung aller Mitarbeiter.
Um dem Unternehmenswachstum und der neuen Struktur gerecht zu werden, baut Dörken derzeit am Hauptsitz in Herdecke ein neues Bürogebäude. Transparent von außen, die Innenarchitektur mit offenen Working Lounges, modernen Büros und funktionalen Besprechungsräumen – ganz im Sinne der „New Work“- Philosophie.

www.doerken-mks.de

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 3
  • Jahr: 2020

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.