Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Donnerstag, 02 September 2021 07:30

Markus Wieler kehrt zu Peters zurück und hat nun die Märkte in Asien im Visier

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Markus Wieler konzentriert sich nach seiner Rückkehr zu Peters auf das Asiengeschäft Markus Wieler konzentriert sich nach seiner Rückkehr zu Peters auf das Asiengeschäft

Nach 13 Jahren ist der Ingenieur Markus Wieler zu Peters zurückgekehrt. Der 55-Jährige ist als Global Business Development Manager zuständig für das OEM-Management. Er koordiniert und betreut die Abläufe mit den Endkunden, die Produkte von Peters einsetzen. Wieler hat sein Augenmerk insbesondere auf den weiteren Ausbau des kräftig wachsenden Asiengeschäfts gerichtet.

Wieler hat bereits von 1996 bis 2009 in verantwortlicher Position für die Lackwerke Peters gearbeitet. Als Mitarbeiter in der Anwendungstechnik ist er seinerzeit schnell zum stellvertretenden Leiter dieser Abteilung und schließlich zum Verkaufsleiter aufgestiegen.

„Eher zufällig“ sei der Kontakt zu Peters nun wieder zustande gekommen, sagt Wieler, der zuletzt als Business Director Europe für ein ebenfalls global agierendes Industrieunternehmen tätig war. CEO Ralf Schwartz hat keine Sekunde gezögert, den erfahrenen Diplom-Chemiker wieder zurück zu holen auf die Peters-Kommandobrücke.

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 8
  • Jahr: 2021
  • Autoren: Viola Krautz

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.