Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Montag, 06 September 2021 07:30

Ausbildung bei Peters: "Chemie ist cool"

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Drei Neuzugänge bei Peters: David Kersting, Florian Lehnen und Flynn Nowak (v.l.n.r.) sind begeistert Drei Neuzugänge bei Peters: David Kersting, Florian Lehnen und Flynn Nowak (v.l.n.r.) sind begeistert

Der Traum einer Ausbildung bei Peters ist für drei junge Männer vom Niederrhein in Erfüllung gegangen. David Kersting und Florian Lehnen, beide 24, haben im August ihre Lehre als Produktionsfachkräfte Chemie angetreten. Am gleichen Tag hat der 18-jährige Flynn Nowak seine Ausbildung als angehender Industriekaufmann in Kempen begonnen.

“Ich mag das Handwerk und habe Interesse an und Respekt vor der Chemie“, sagt der aus Mönchengladbach stammende David Kersting. „Bei Peters bekomme ich den Zugang zu dieser Naturwissenschaft vermittelt und lerne den praktischen Bezug im Umgang mit dem Fach.“
Zu den Lackwerken Peters kam der leidenschaftliche Skateboarder, weil sein Vater dort seit Jahren im Versand arbeitet. Bereits nach wenigen Tagen gingen Kersting Tätigkeiten wie Rohstoffe bereitstellen und Proben fürs Labor erstellen leicht von der Hand.

Das gilt auch für Florian Lehnen, ein Kempener Urgewächs. Dank Peters durfte er in seiner Heimatstadt eine Lehre anfangen. „Chemie ist cool“, sagt der Kamperlingser, der sich ehrenamtlich bei den örtlichen Maltesern als Rettungshelfer engagiert. 
„Ich bin als erstes in der Produktion eingesetzt, wo die Lacke hergestellt werden. Das ist richtig spannend.“

Den Weg zu Peters gefunden hat auch Flynn Nowak aus Lobberich. Über ein Praktikum als Neuntklässler gewann er von dem Kempener Chemieunternehmen einen guten Eindruck, der sich für den jungen Azubi nun bestätigt. Nach seinem Fachabitur ist dies für den passionierten Mountainbiker der erste Schritt in den Beruf: „Hier bei Peters sind alle sehr hilfsbereit und gehen freundschaftlich miteinander um. Für mich als Berufseinsteiger ist wichtig zu wissen, dass man jederzeit Fragen stellen darf. Diese Offenheit ist gegeben.“

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.