Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Mittwoch, 27 Oktober 2021 16:18

5-achsiges Mikrobearbeitungszentrum

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Sorgt für Flexibilität in der Fertigung: Mikrobearbeitungszentrum microone ist vielseitig ausbaubar. Sorgt für Flexibilität in der Fertigung: Mikrobearbeitungszentrum microone ist vielseitig ausbaubar. ZORN Maschinenbau

Das Mikrobearbeitungszentrum microone bildet den Kern, Schwesterwerkzeuge und periphere Einrichtungen machen es zum Komplettpaket zum hochgenauen Bearbeiten von Kleinstteilen.

Sie ist mehr als nur ein klassisches Bearbeitungszentrum: Bei der Mikrobearbeitungsmaschine microone von ZORN Maschinenbau in Stockach kann die eingebaute Hochleistungsspindel durch weitere Module ersetzt werden. Ausgerüstet mit beispielsweise einer Laseroptik, Kamera oder einer Dosiereinheit, kann das Mikrobearbeitungszentrum zusätzliche Fertigungsschritte ausführen: Laserschweißen, Beschriften, Kleben oder sonstige Dosier- und Prüfaufgaben.

Ein weiteres Plus in der Bearbeitung sind neuartige Werkzeugaufnahmen. Damit steht eine Alternative zur Direktspannung von Werkzeugen zur Verfügung. Diese Spannzangenaufnahmen sind unter anderem von besonderem Nutzen beim Einsatz zahlreicher Kleinstbohrer und verbessern so die Effizienz und Wirtschaftlichkeit des Bearbeitungszentrums.

Für mehr Flexibilität in der Fertigung sorgen zusätzliche Greifvorrichtungen auf dem Arbeitstisch. Austauschbare Spannzangenaufnahmen, Nullpunktspannsysteme oder ein pneumatischer Spanngreifer decken die üblichen Spannmethoden ab. Sie sind individuell zugeschnitten auf das Entnehmen und Ablegen verschiedenster Werkstücke in/aus der Maschine. Und: Ausrüsten lässt sich das Bearbeitungszentrum mit besonderen Spannsystemen zum Halten kleinster Werkstücke.

Um automatisiert fertigen zu können, gibt es zudem automatisierte Zuführeinrichtungen für die unterschiedlichsten Rohmaterialien und Vorprodukte: Herkömmliche Schüttgutzuführungen, Stangenlader für Kurzstangen sowie optische Systeme, Paletten und Magazinlifte.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.