Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Mittwoch, 02 März 2022 06:36

Peters Research wird GUS-Mitglied

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Dipl.-Ing. Detlev Schucht bedient im Peters-Labor einen Prüfschrank, in dem ausgehärtete Beschichtungsstoffe getestet werden Dipl.-Ing. Detlev Schucht bedient im Peters-Labor einen Prüfschrank, in dem ausgehärtete Beschichtungsstoffe getestet werden Foto: Peters

Das Peters Forschungslabor in Kempen ist Mitglied bei der Gesellschaft für Umweltsimulation (GUS) geworden. Das Qualitäts-Prüflabor, das mit modernstem Equipment technische Daten wie elektrischer Isolationswiderstand oder Kennzahlen von flüssigen Beschichtungsstoffen liefert, ist mit eigenen Unterseiten auf dem Peters-Portal erreichbar (siehe link unten). Angeboten wird zum Beispiel die Dienstleistung ,Haftfestigkeitsprüfung mit der Gitterschnittprüfung einer Leiterplatte Testcoupon min 5 x 5 cm nach ISO 2409‘.

„Der Mehrwert der Mitgliedschaft liegt für uns darin, dass wir über diese Plattform mit weiteren 150 Anbietern vernetzt sind“, sagt Detlev Schucht, Leiter Forschung und Entwicklung bei den Kempener Lack-Experten und Laborleiter bei Peters Research.

Durch die GUS-Mitgliedschaft ist das Leistungs-Portfolio des Labors nun im wissenschaftlichen Segment der Sparte Elektrotechnik/Elektronik in der GUS-Laborliste integriert. Interessierte Kunden, die genau diese Leistungen aus dem Kempener Labor abrufen wollen, stoßen über diese 1969 gegründete Gesellschaft somit auf die Expertise von Peters Research. „Wer unsere Dienste im Rahmen der Marke ELPETEC in Anspruch nehmen möchte, kann dies über die Peters-Homepage niederschwellig online buchen“, so Laborleiter Schucht.

Die im Landkreis Karlsruhe ansässige Gesellschaft – angedockt ans Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie - vermittelt Kontakte zu Umweltlabors ebenso wie zwischen Anwendern und Herstellern von Umweltsimulationseinrichtungen und der damit verbundenen Messtechnik. Darüber hinaus bietet die GUS über Fachpublikationen, Tagungen, Seminare und Arbeitskreise einen fachlichen Austausch.

Schucht: „Durch die Mitgliedschaft können wir uns weiterentwickeln und sind immer auf dem aktuellen Stand der Prüflabortechnik.“ Die Kunden auf der anderen Seite können darauf vertrauen, dass Peters Research ihnen zuverlässige Daten bezüglich Leistungsfähigkeit und Funktionsverhalten, Langzeitverhalten und Lebensdauer sowie Rückwirkung auf die Umwelt liefert. „Damit unterstreichen wir unseren Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaften und stellen uns als Komplettanbieter von Beschichtungsstoffen für die Elektronik noch breiter auf“, sagt Peters-Geschäftsführer Ralf Schwartz.

www.peters.de  https://www.peters.de/de/produkte/testingserviceswww.gus-ev.de

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 3
  • Jahr: 2022
  • Autoren: Volker Tisken

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.