Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Freitag, 08 April 2022 10:17

Steve Block von NXTLEVVEL Biochem erhält den American Coatings Award 2022

Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten

Steve Block, NXTLEVVEL Biochems Vizepräsident für Geschäftsentwicklung, erhielt den 2022 American Coatings Award für den herausragendsten Konferenzbeitrag am 5. April während der Plenarsitzung der 2022 American Coatings Conference in Indianapolis, Ind. Für seinen Vortrag mit dem Titel "The Use of Levulinates as Coalescing Agents in Water-based Coatings". Block erhielt eine Skulptur und einen Geldpreis in Höhe von 2.500 Dollar.

In seinem Fachbeitrag befasst sich Block mit der Entwicklung und Umsetzung von erschwinglichen und nachhaltiger Verfahren zur Umwandlung nachwachsender Rohstoffe in chemische Bausteine. Bausteine, die immer dringender und wichtiger werden, um die globale Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren und den Kohlenstoff-Fußabdruck zu minimieren. Das Unternehmen NXTLEVVEL Biochem hat erfolgreich die Herstellung von aus Biomasse gewonnenen Chemikalien der zweiten Generation im kommerziellen Maßstab realisiert - mit neuen Technologien für Biolösungsmittel, die auf der Umwandlung von Biomasse in Lävulinsäure-Derivate basieren und ursprünglich von GFBiochemicals entwickelt wurden. Block hebt Lävulinsäurederivate als Schlüsseltechnologie für den Übergang zu einer Chemie ohne Petrochemikalien hervor.

Block erklärt, dass die aus landwirtschaftlichen Abfällen hergestellten Derivate der Lävulinsäure, wie Butyl-Levulinat und Ethyl-Levulinat-Propandiol-Ketal, als nachhaltige Alternativen zu Koaleszenzmitteln wie 2,2,4-Trimethyl-1,3-pentandiolmonoisobutyrat, 2,2-Dimethyl-1- (Methylethyl)-1,3-propandiyl bis(2-methylpropanoat) und Triethylenglykol bis(2-Ethylhexanoat) verwendet werden können. In seinem Beitrag werden die Technologie, die Anwendungsbeispiele und die Umweltauswirkungen dieser Technologie ausführlich erörtert. Er zeigt, dass die Leistung dieser Levulinsäure-Derivate, zusammen mit dem daraus resultierenden geringeren Einsatz in vielen Harzsystemen, den Bedürfnissen der Industrie entsprechen, um Kosten-Nutzen-Kriterien mit nachhaltiger Chemie zu erreichen.

Block berichtet, dass die begrenzte Wasserlöslichkeit von Levulinsäurederivaten dazu beiträgt, die Mindestfilmbildungstemperatur (MFFT) zu senken und dabei hilft, die Eigenschaften des Films zu verbessern, insbesondere die Härte. In dem Papier wird auch hervorgehoben, dass Levulinate ein ausgezeichnetes Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltprofil haben und bis zu 100 Prozent biobasierten Kohlenstoff enthalten, was dafür spricht, die traditionellen petrochemische Koaleszenzmittel durch Levulinate zu ersetzen.

Block ist seit fast 40 Jahren in der Spezialchemieindustrie tätig und hat sich auf die Entwicklung von Strategien zur Vermarktung neuer Produkte fokussiert. Im Laufe seiner Karriere hat er sowohl technische als auch kaufmännische Teams bei der Markteinführung neuer chemischer Technologien und beim Aufbau strategischer Partnerschaften mit Schwerpunkt in den Bereichen Haushalts- und Körperpflege, institutionelle und industrielle Reinigung, Farben und Beschichtungen sowie Agrarchemikalien unterstützt. Block erwarb einen BA in Chemieingenieurwesen an der Missouri University of Science & Technology und einen MA in Wirtschaftsingenieurwesen und Engineering Management an der Wichita State Universität.

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 5
  • Jahr: 2022
  • Autoren: Redaktion

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.