Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Mittwoch, 27 Juli 2022 15:15

EMS-Dienstleister setzt auf neue Lötanlage

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Lötdüse der Ecoselect 4 Lötdüse der Ecoselect 4 Bild: Ersa

High Q Electronic Service setzt ab sofort die Ecoselect 4 von Ersa ein, nachdem die zuvor verwendete Selektivlötanlage in die Jahre gekommen war. Die Ecoselect 4 basiert auf der Maschinentechnologie Versaflow. Der Baugruppentransport erfolgt über einen integrierten Rollentransport für Leiterplattenabmessungen bis maximal 508 x 508 mm.

Dadurch kann die Maschine im Batch- und Inlinebetrieb eingesetzt werden. Laut High Q sorgt sie für die optimale homogene Erwärmung auch bei schwierigen Bauteilen und ist mit einem programmierbaren Präzisionssprühfluxer für den exakten und sparsamen Flussmittelauftrag in Einzelpunkten oder Bahnen ausgestattet. Er wird von einer integrierten Sprühstrahlkontrolle überwacht, während die unterstützende Stickstoffzuführung durch das inerte Schutzgas als Wärmeüberträger störende Oxidationen im Lötprozess verhindert.

Integriert ist auch das Doppeltiegelsystem aus der Versaflow 4. Beide Miniwellentiegel lassen sich flexibel in y-z-Richtung verfahren, wodurch verschiedene Lötdüsen mit unterschiedlichen Durchmessern verwendet werden und unterschiedliche Bauteile gleichzeitig gelötet werden können.

Ein wichtiger Entscheidungsgrund für die neue Selektivlötanlage war für den EMS-Dienstleister aus München die verwendete Steuerrungssoftware Ersasoft 5, da sie eine intuitive Maschinenbedienung bei dem automatisierten Lötprozess erlaubt. Über die individuelle Benutzerschnittstelle werden alle benötigten Daten und Informationen bereitgestellt. Des Weiteren ermöglicht die Picture-in-Picture-Funktion (PIP) sowie eine Prozessbeobachtungskamera zuverlässig reproduzierbare Lötergebnisse.

Mit der neuen Selektivlötanlage könne High Q laut Markus Granzer, geschäftsführender Gesellschafter, seine Fertigung flexibel in die Zukunft ausrichten.

www.highq-electronic.de
www.kurtzersa.de

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.