Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Dienstag, 24 März 2020 15:31

TU Graz startet Qualifizierungsprogramm im Bereich Electronic Based Systems

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

2020 03 Tu Graz Images Stories Redaktion PLUS Bilder Aktuelles Thumb Other250 0

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der am Lehrgang beteiligten Partnerunternehmen werden zu zertifizierten EBS-Fachkräften ausgebildet
Das österreichische Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort fördert das interdisziplinäre Programm mit rund 900 000 €. Den Partnern aus der heimischen Elektronikindustrie steht damit die Ausbildung von Personal zu zertifizierten EBS-Fachkräften offen.
Elektronikbasierte Systeme (Electronic Based Systems – EBS) sind Komponenten, Geräte und Systeme mit Mikro- und Nanoelektronik sowie mit der dazugehörigen eingebetteten Software. Diese Systeme bilden die Basis für viele digitale Produkte z. B. in autonomen Fahrzeugen, Smart-Home-Lösungen oder in intelligenten Maschinen. Für die Entwicklung solcher Technologien braucht es neben speziellem Fachwissen vor allem Querschnittskompetenzen in den Bereichen Hardware, Embedded Software und elektronikbasierte Systeme.
Unter der Leitung des Instituts für Elektronik der TU Graz wurde – gemeinsam mit zwanzig Partnern aus Industrie, Wissenschaft und Wirtschaft – ein ‚Innovationslehrgang‘ als Pilot entwickelt. Vor dem Hintergrund einer hohen Forschungsdynamik und der zunehmenden Konkurrenz aus Asien und den USA werden von Februar 2020 bis Juli 2023 67 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der am Lehrgang beteiligten Partnerunternehmen zu zertifizierten EBS-Fachkräften mit Know-how im Innovationsmanagement ausgebildet.
Nach Abschluss des Piloten am 31. Juli 2023 soll der Lehrgang in das Portfolio von TU Graz Life Long Learning, der Serviceeinrichtung für Weiterbildung der TU Graz, aufgenommen werden und allen interessierten Personen auch außerhalb der Partnerfirmen offen stehen.

www.tugraz.at

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 3
  • Jahr: 2020

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.