Eugen G. Leuze Verlag GmbH & Co. KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Dienstag, 28 Mai 2024 11:15

Roboter für Gehirnchirugie in den Vereinigten Staaten ab 2025

von
Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Kymero, neurochirurgischer Roboter von Koh Young Kymero, neurochirurgischer Roboter von Koh Young (Bild: Koh Young)

Koh Young, Hersteller von 3D-Inspektionssystemen, will sein Geschäft mit medizinischen Geräten in den USA aufbauen und in Asien und Europa Fuß fassen. In der ersten Hälfte des nächsten Jahres will die Firma einen Roboter für die Gehirnchirurgie in den USA, dem weltweit größten Markt für medizinische Roboter, auf den Markt bringen.

Der Hersteller plant, kurzfristig bei der US Food and Drug Administration (FDA) die Zulassung für den neurochirurgischen Roboter Kymero zu beantragen, wie aus Branchenkreisen verlautete. Er soll voraussichtlich unter einem anderen Namen in der ersten Hälfte des Jahres 2025 in den USA auf den Markt gelangen, nachdem die FDA-Prüfung erfolgt sei.

In den USA gebe es etwa 1.400 Krankenhäuser mit Neurochirurgie, die Gehirnoperationen durchführen können, sagte ein Verantwortlicher von Koh Young. „Wir beabsichtigen, auf der Grundlage der Anerkennung durch große südkoreanische Krankenhäuser, in den globalen Markt einzusteigen.“

Nach Angaben des Korea Institute of Science and Technology Information (KISTI) werde sich der Weltmarkt für Roboter bis 2025 auf 12,7 Mrd. $ mehr als verdoppeln.

Der mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Roboter nutze einen hochpräzisen optischen Sensor, um im Gehirn des Patienten zu navigieren, ohne dabei Nerven oder Arterien zu berühren. Er könne auch Elektroden tief im Gehirn implantieren, um die Parkinson-Krankheit zu behandeln. Der Kymero sei in Bezug auf die Software hervorragend geeignet, wenn es darum gehe, Bilder wie CT (Computertomographie) und MRT (Magnetresonanztomographie) zu implementieren, sagte Cho Chul Bum, Professor für Neurochirurgie an der Medizinischen Hochschule der Katholischen Universität Korea in Seoul.

Seit 2011 entwickelt das Unternehmen Medizinroboter, um sein Geschäftsportfolio zu diversifizieren. Seine Roboter haben seit 2020 mehr als 500 Operationen in sechs großen örtlichen Krankenhäusern durchgeführt, darunter auch im größten Krankenhaus des Landes, dem Seoul National University Hospital.

www.kohyoung.com
www.nst.re.kr

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.