Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: automotive

Freitag, 15 Oktober 2021 08:24

Für die Kollektion 2021–2022 der Automotive Color Trends haben sich die Designer des Unternehmensbereichs Coatings der BASF völlig neue Farbräume erschlossen. Aufbauend auf eine Besonderheit aus der Quantenmechanik trägt die diesjährige Kollektion den Namen SUPERPOSITION. Dieses Phänomen beschreibt einen Zustand, in dem die Einschränkungen binärer Systeme nicht mehr gelten.

Rubrik: NEWS GT
Schlagwörter
Montag, 18 Oktober 2021 11:59

Ein buntes Allerlei der Mobilität zeigte die IAA 2021 in München und traf den Nerv der Zeit: Neue Elektroautos, Fahrräder, E-Scooter, Energiepolitik und Stadtplanung, Digitalisierung und mehr wurde in München gemeinsam präsentiert. (Abb. 1) Dieses Kaleidoskop der Mobilität zeigte auch, wie die Zukunft insgesamt neu gedacht werden muss. Übergeordnetes Ziel ist die Transformation der Mobilität in Richtung Klimaneutralität.

Montag, 04 Oktober 2021 12:30

Die japanische TDK Corporation hat Josef Vissing (57) zum Leiter (President) der TDK Europe GmbH ernannt. TDK Europe ist die europäische Vertriebsorganisation des Unternehmens. Vissing übernahm am 1. Oktober 2021 von Ludger Trockel (57), der nach Tokio geht und dort die Leitung der Sales & Marketing Group der Electronic Components Business Company der TDK Corporation übernimmt.

Rubrik: NEWS PLUS
Donnerstag, 26 August 2021 07:48

Der Markt für Microcontroller (MCU) in automotiven Applikationen wächst in diesem Jahr unerwartet stürmisch. Im Zuge der aktuellen Konjunkturerholung legt er um 23 Prozent zu: auf 7,6 Mrd. Dollar. 2022 soll es mit 14% weitergehen. 2023 folgt mit 16%. Zu diesem recht positiven Ergebnis kommt der verlässliche US-Marktforscher IC Insights im Juli 2021 in seinem Mid-Year Update des McClean Reports "Complete Analysis and Forecast of the Integrated Circuit Industry".

Rubrik: NEWS PLUS
Schlagwörter
Freitag, 30 Juli 2021 08:30

Renesas Electronics Corporation erweitert mit dem Gen3e seine R-Car SoCs (System-on-Chip) mit sechs Mitgliedern. Die neue R-Car Gen3e Serie ist eine skalierbare Produktlinie für Entry- bis Mid-Range-Automobilanwendungen mit hochwertiger Grafik, wie Cockpit-Domain-Controller, In-Vehicle-Infotainment, Kombi-Instrumente, Fahrerüberwachung und LED-Matrixlicht. Die neuen Bausteine realisieren eine höhere CPU-Leistung von 50k DMIPS und eine Geschwindigkeit von 2 GHz.

Rubrik: NEWS PLUS
Donnerstag, 18 März 2021 10:59

Die Minimierung thermischer Verluste ist das besondere Merkmal der Stromsensoren MLX91220 und MLX91221 von Melexis. Sie eignen sich für AC- und DC-Messungen mit einer analogen Schnittstelle. Beide sind isolierte integrierte Hall-Effekt-Stromsensoren für 0 bis 50 A und dualer Überstromdetektion (OCD, overcurrent detection). Diese Lösung bietet eine Symbiose aus kleiner SMD-Grundfläche, niedriger Impedanz, großer Bandbreite und Isolierung.

Rubrik: Free content
Mittwoch, 13 Januar 2021 06:24

Das R-Car Starter Kit, das auf dem R-Car Automotive System-on-Chip (SoC) von Renesas basiert, ist jetzt als Entwicklungsumgebung für die Microsoft Connected Vehicle Platform (MCVP) verfügbar.

Rubrik: NEWS PLUS
Schlagwörter
Montag, 26 Oktober 2020 13:21

Die Marquardt-Gruppe, Hersteller von mechatronischen Bedienelementen und Berechtigungssystemen für Automotive, mobile Arbeitsmaschinen und weiteren Anwendungsbereichen, führt in seiner Fertigung durchgängig `The Hermes Standard` ein und nutzt dabei SELMA-SMEMA Hermes Bridge von Scheid IT aus Laichingen.

Rubrik: NEWS PLUS
Mittwoch, 21 Oktober 2020 08:59

TDK präsentiert die MHF1608-Serie von Filtern für Störungen im Kurzwellenbereich zum Einsatz in Automotive-Applikationen.

Rubrik: Free content
Mittwoch, 07 Oktober 2020 13:07

Im Herbst bietet das Europäische Institut für die PCB-Gemeinschaft (EIPC) drei Webinare zur weltweiten Situation der Leiterplattenindustrie an. Thememschwerpunkte sind Automotive (14. Oktober), Telekommunikation (18. November) und Hochgeschwindigkeitstechnologie (16. Dezember). Der Präsentationsteil dauert jeweils etwa 45 Minuten bzw. 15 Minuten pro Referent. Danach steht Zeit für Fragen und Kommentare der Teilnehmer zur Verfügung. Die Webinare sind für EIPC-Mitglieder kostenlos; von Nichtmitgliedern werden 50 € Teilnahmegebühr erhoben.

Rubrik: NEWS PLUS
Seite 1 von 2

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.