Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: elektronik

Dienstag, 14 September 2021 04:11

Infineon eröffnet am 17. September 2021 offiziell seine neue High-Tech Chipfabrik für Leistungselektronik auf 300-Millimeter Dünnwafern am Standort Villach, Österreich. In das 2018 gestartete Projekt wurden 1,6 Milliarden Euro investiert. Die in der neuen Fabrik produzierten und weltweit stark nachgefragten Energiesparchips leisten zudem einen konkreten Beitrag zum Erreichen der Klimaziele. An der Eröffnung werden EU-Kommissar Thierry Breton und der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz teilnehmen.

Rubrik: NEWS PLUS
Mittwoch, 01 September 2021 10:00

Der Hersteller von Verbindungselementen für die Bereiche Elektronik und Elektrotechnik feiert 100-jähriges Jubiläum. Gegründet als Elektrotechnische Fabrik am 21. Juni 1921 in Hanau durch Rudolf Wester und Eugen Ebbinghaus hat sich WECO heute zu einem globalen Anbieter mit Hauptsitz in Montreal entwickelt. Das Unternehmen hat Niederlassungen im asiatisch-pazifischen Raum, in Europa, Lateinamerika und Nordafrika. Kernmärkte der Verbindungslösungen sind neben der Industrie auch Automotive, Transport und der Markt für erneuerbare Energien.

Rubrik: NEWS PLUS
Mittwoch, 25 August 2021 09:11

Mit Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, Medizin- oder Elektronikindustrie in verschiedenen Formen wie Folie, Faser, Membran, Schaum, Klebstoff oder Beschichtung hat AURUM eine wichtige Position in der Polymer- und Granulatindustrie erobert.

Rubrik: NEWS GT
Montag, 16 August 2021 11:59

Dieser Löwe zeigt sich sehr mistrauisch mit seinem scheelen Blick auf das Stacheltier und hat natürlich einen guten Grund dafür. Auch der schiefe Blick von Sophia Loren [2] ist durch die Weltpresse gewandert, aber reicht solches kurzes Hinschauen heutzutage in der elektronischen Industrie noch aus, um Fehler zu orten?

Rubrik: Forum
Dienstag, 29 Juni 2021 11:59

Das Schneiden von Kohlenstoffnanoröhrchen

Kohlenstoffnanoröhrchen (CNTs) sind entweder einwandig (Single‐walled nanotubes = SWNT) oder mehrwandig (Multi‐walled nanotubes = MWNT). Die SWNTs haben einen Durchmesser von etwa einem Nanometer, die MWNTs von bis zu 50 Nanometern. Die CNTs werden überwiegend mittels Bogenentladung, Laserverdampfung oder chemischer Gas-Phasen Abscheidung hergestellt. Bei allen Verfahren werden Wachstumsinitiatoren eingesetzt. Die so erhaltenen Nanotubes können eine Länge von Mikrometern, Millimetern oder sogar Zentimetern (als Röhrenbündel) erreichen. Die Unterschiede in Länge und Durchmesser, die Anzahl der Wände und ob die Röhren an den Enden geschlossen oder offen sind, haben Einfluss auf ihre chemischen und physikalischen Eigenschaften und letztendlich auf die Anwendung.

Rubrik: Berichte
Donnerstag, 27 Mai 2021 11:50

Beim österreichischen Entwickler und Hersteller von integrierten Embedded-Lösungen für Leistungs- und Steuerungselektronik Ginzinger electronic systems hat Gründer Herbert Ginzinger die schrittweise Übergabe des Unternehmens an seine Tochter Tanja Ginzinger und an Michael Berger eingeleitet. Beide sind nun Mitglied der erweiterten Geschäftsführung. Tanja Ginzinger übernimmt die Bereiche Verwaltung, Entwicklung, Vertrieb und Qualitätsmanagement, Michael Berger wird die Produktion, den Einkauf und die Qualitätssicherung verantworten.

Rubrik: NEWS PLUS
Montag, 22 Februar 2021 10:59

Die gedruckte Elektronik (Teil 1 dieses zweiteiligen Beitrags) entwickelt sich schneller und differenzierter, als es manche Marktanalytiker voraussagen. Sie wird bei vielen Produktarten zunehmend zu einem ernsten Konkurrenten der klassischen Leiterplattentechnik. Neben der Ökonomie wird in den kommenden Jahren vor allem die wachsende Umweltproblematik die Elektronikindustrie und ihre Kunden dazu zwingen, noch effizienter und umweltfreundlicher als bisher zu produzieren. Im Ergebnis ist zu erwarten, dass sich gedruckte Elektronik (Printed Electronics) wesentlich schneller und umfangreicher als bisher auf dem globalen Markt etabliert. Markteinschätzungen und Prognosen zu Printed Electronics zeigen, dass daher kaum einer Marktforschungsfirma zu vertrauen ist.

Dienstag, 02 Februar 2021 09:26

Die Marke "CAMTEC" steht seit einem Vierteljahrhundert für hochgenaue Netzteile und Laborstromversorgungen bis in den KW-Bereich, sowie weitere besonders robuste, weltweit eingesetzte Stromversorgungs-Komponenten und Batterieladegeräte "Made in Black Forrest". Ob Tunnel, Bahnsignalanlage, Kraftwerk oder Raffinerie: Die Stromversorgungs-Komponenten der Camtec Power Supplies GmbH aus dem Schwarzwald, sind seit 25 Jahren weltweit dort im Einsatz, wo die Anforderungen an die Stromversorgung besonders hoch sind.

Rubrik: NEWS GT
Donnerstag, 14 Januar 2021 12:58

Die SEHO Systems GmbH feiert 2021 den 45. Geburtstag: Seit der Gründung im Jahr 1976 gehört das Unternehmen weltweit zu den wichtigen Partnern der Elektronikindustrie. Die entwickelten und gefertigten Lötanlagen und Automatisierungslösungen waren von Beginn an trendweisend. Führende Elektronikhersteller aus den Branchen Automobilindustrie, Industrieelektronik, Luftfahrt, Leistungselektronik oder Medizintechnik setzen auf Technologie und Konzepte von SEHO.

Rubrik: NEWS PLUS
Donnerstag, 07 Januar 2021 09:51

Die KATEK SE, der zweitgrößte deutsche Elektronik-Dienstleister, übernimmt die Leipziger Leesys Gruppe. Damit setzt der Münchner Elektronikdienstleister seinen Wachstumskurs weiter fort.

Rubrik: NEWS PLUS
Seite 1 von 2

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.