Logo Gt
×
 x 

Cart empty
Shopping cart - Cart empty

Header Gt 2015

75. Geburtstag von Professor Uwe Landau

2019 09 Dr  Landau 2 Images Stories Redaktion GT Bilder Aktuelles Thumb Medium360 0

(Foto: Privat)
Am 28. August 2019 feierte Prof. Landau seinen 75. Geburtstag. Der in Thalheim/Erzgebirge geborene Uwe Landau studierte Metallurgie an der TU Clausthal und der TU Berlin. Nach Erlangung des Diploms in Metallhüttenkunde war er von 1972 bis 1982 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin bei Prof. Roland Kammel und Prof. Jörg Osterwald tätig. Während dieser Zeit promovierte er mit der Arbeit zur Riefenbildung auf Kupferkathoden bei der Kupferraffinationselektrolyse. In dieser Zeit entstanden Publikationen auf den Gebieten zur Korrosion und Lochkorrosion, der Legierungsabscheidung und Solarthermie. Für seine Arbeit zum Einfluss von organischen Badzusätzen auf das Verhalten von Kupferelektroden in sauren kupfersulfathaltigen Elektrolyten wurde ihm 1983 der Preis des Stifterverbandes Me-talle verliehen. 1991 habilitierte sich Uwe Landau auf dem Gebiet Galvanotechnik an der TU Berlin. 2001 wurde er zum außerplanmäßigen Professor an der TU Berlin ernannt und lehrte dort 18 Jahre das Fachgebiet Oberflächentechnik.
Mit Beginn 1983 wechselte Uwe Landau in die Industrie und erhielt als Forschungsleiter der Firma Schempp und Decker bereits nach kurzer Zeit Prokura. Basierend auf den Arbeiten seiner Arbeitsgruppe zur galvanischen Aluminiumabscheidung, zur Kupfer-Zinn-Zink-Legierungsabscheidung (Deckalloy) sowie der Galvanoaluminium-Abscheidung auf Titan- und Magnesiumlegierungen erhielt Schempp und Decker 1984 den Innovationspreis der Stadt Berlin.
1987 machte sich Uwe Landau selbstständig und gründete die OTB Oberflächentechnik in Berlin GmbH & Co. KG, die er 20 Jahre als Geschäftsführender Gesellschafter zu einem der führenden Unternehmen in der Bandgalvanisierung für elektronische Kontaktwerkstoffe ausbaute. 1999 wurde der OTB Oberflächentechnik der Innovationspreis der Länder Berlin und Brandenburg verliehen.
Mit seiner Forschungsgruppe und zusammen mit der Firma LPKF wurde ihm 2003 der Heinz-Leuze Preis für die Publikation über die Abscheidung von Leiterbahnstrukturen von < 50 µm auf flexiblen Schaltungen verliehen. Nach dem Verkauf seiner Gesellschafteranteile der OTB Oberflächentechnik in Berlin GmbH & Co. KG an die Diehl-Gruppe in Nürnberg gründete Prof. Landau 2007 die Firma Largentec GmbH, in der er die neue antimikrobielle galvanische Oberflächenbeschichtung AGXX entwickelte und zur industriellen Nutzung führte. Ihre hohe Leistungsfähigkeit hat die AGXX-Technologie u. a. auch bei einem erfolgreichen Einsatz auf der internationalen Raumstation ISS nachgewiesen. Heute ist die AGXX-Technologie in verschiedenen Industriebereichen im Einsatz und Lizenzen wurden inzwischen nach Asien und Europa vergeben. Für seine Darstellung der AGXX-Technologie und deren industriellen Anwendung wurde Prof. Landau der Heinz-Leuze-Preis für das Jahr 2013 verliehen.
Prof. Landau ist seit vielen Jahren in verschiedenen Gremien der DGO tätig gewesen, wie im Vorstand der DGO als auch als Leiter des Beirats der ZVO Service GmbH. Er gehört seit seiner Gründung 1991 dem DGO-Fachausschuss Edelmetall an und leitet diesen seit nunmehr 19 Jahren. Zusammen mit seinen Kollegen des DGO-Fachausschusses Edelmetalle gründete er die Veranstaltungsreihe Expertenworkshop in Berlin, die er seitdem leitet. Prof. Landau ist beratend für verschiedene Firmen tätig und gehört dem Vorstand des Forschungsinstituts für Edelmetalle und Metallchemie (fem) an.
Im Jahre 2016 wurde Prof. Landau der Jacobi-Preis der DGO verliehen. Die Ergebnisse seiner wissenschaftlichen Arbeiten sind in mehr als 90 Publikationen, mehreren Büchern und einer Vielzahl von Patentschriften sowie durch Vorträge im In- und Ausland vorgelegt worden. Prof. Landau ist Mitglied in verschiedenen Verbänden wie dem GDMB, DGO, The Metallurgical Society, The Electrochemical Society. Es gibt noch keine Anzeichen für einen Ruhestand.

The Leuze Verlag is your source for in-depth technical information.
Written for experts by experts. Journals, Books and Textbooks about electroplating and surface engineering
as well as packaging of integrated circuits in the field of electronics - for more than 110 years
professional information and expertise at first hand.

COMPANY

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de