Logo Leuze
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Header Gt 2015

Zum 80. Geburtstag von Gerhard Muster

2018 08 Muster Images Stories Redaktion GT Bilder Aktuelles Thumb Medium360 0

(Foto: Privat)
Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Muster wurde am 24. Juli 1938 im erzgebirgischen Oederan geboren. Nach der Schulzeit erlernte er den Beruf des Galvaniseurs. Weiterbildungen absolvierte Gerhard Muster allesamt berufsbegleitend: Meister im Galvaniseurhandwerk (1958), Industriemeister im Fachgebiet Galvanotechnik (1963), Ingenieur für Technologie des Maschinenbaus (1969), Fachingen-ieur für Korrosion und Korrosionsschutz (1970).
Seine berufliche Laufbahn begann er in einem Großbetrieb der seinerzeit aufstrebenden DDR-Luftfahrtindustrie. Die längste Zeit in seinem Berufsleben befasste er sich mit galvano- und oberflächentechnischen Prozessen und deren peripheren Systemen für die Produktion elektrischer/elektronischer Konsumgüter. Muster leitete maßgeblich ein Großprojekt zur elektrostatischen Pulverbeschichtung elektrisch nichtleitender Phenolharz-Formpressstoffteile, von der Forschung bis zur Praxisumsetzung, und begleitete langjährig die Serienfertigung dieser Bauteile. Das Vorhaben war das erste dieser Art weltweit. Vor Eintritt in den Ruhestand war Gerhard Muster in China beim Aufbau galvanischer Anlagen tätig.
Im Ingenieurverband der DDR, Kammer der Technik (KDT), führte er 15 Jahre den Arbeitsausschuss Galvanotechnik des damaligen Bezirkes Dresden und war langjähriges Mitglied des zentralen KDT-Fachausschusses 16 Galvanotechnik. 1990 wurde er zum Bezirksgruppenleiter der DGO-Bezirksgruppe Dresden gewählt und übte die Funktion bis 1994 aus. Besonders hervorzuheben sind die schon sehr frühen Aktivitäten von Gerhard Muster in der Wendezeit für persönliche und fachliche Begegnungen von Fachleuten und Firmen unserer Branche aus beiden Teilen unseres Landes.
Für sein berufliches und ehrenamtliches Engagement erhielt Gerhard Muster zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt 1996 die DGO-Plakette. Freunde und ehemalige Fachkollegen gratulieren dem Jubilar, wünschen nachträglich alles Gute und Gesundheit.

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de