Logo Gt

×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Header Gt 2015

Galvanotechnik

Fraunhofer IPA plant Projektcenter in Shanghai

2017 12 Fraunhofer Images Stories Redaktion GT Bilder Aktuelles Thumb Medium360 0

Vorn v. l. n. r.: Professor Thomas Bauernhansl, Institutsleiter des Fraunhofer IPA, und Lifeng XI, the Vice-president of Shanghai Jiao Tong University; Hinten im Bild v. l. n. r.: Xiaohua Wu, the Deputy Director of Shanghai Lingang Area Development Administration, Pin Gan, the Deputy Director of Shanghai Science and Technology Commission, Zhongqin Lin, the President of Shanghai Jiao Tong University, Jie Chen, the Director of Shanghai Lingang Area Development Administration, Michael Lickefett, Abteilungsleiter Fabrikplanung und Produktionsmanagement des Fraunhofer IPA, und Guohua Yuan, CEO of Shanghai Lingang Economic Development (Group) Ltd. (Foto: Fraunhofer IPA)
In Shanghai/Lingang, einer der führenden Wissenschafts- und Technologieregionen Chinas, ist das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA mit der Shanghai Jiao Tong University (SJTU) eine zunächst auf fünf Jahre angelegte Kooperation eingegangen. Ziel dieser Zusammenarbeit im so genannten „Project Center for Smart Manufacturing“ ist es, gemeinsam mit Industriepartnern Projekte in den Forschungsgebieten digitale Transformation und künstliche Intelligenz umzusetzen. Die feierliche Unterzeichnung des Vorhabens fand am 14. Oktober statt.
Die chinesische Regierung will das Vorhaben mit 10 Millionen Euro innerhalb der ersten fünf Jahre unterstützen. Neben Büroflächen und Schulungsräumen sollen auch Labore und Versuchsfelder mit passender IT- und Hardware-Infrastruktur aufgebaut werden, die als Ideen- und Impulsgeber, kurz gesagt als innovativer „Think Tank“ fungieren sollen. Von den Erkenntnissen partizipieren sollen sowohl deutsche Firmen als auch chinesische Unternehmen, die in China ansässig sind. Langfristig sollen dem Projektcenter mehr als 40 Wissenschaftler verschiedenster Berufsfelder angehören.
Die Fraunhofer-Gesellschaft unterhält darüber hinaus eine Tochtergesellschaft in Singapur sowie weitere so genannte Fraunhofer Representative Offices in China, Indien, Indonesien, Japan und Korea. Diese evaluieren und erschließen für die verschiedenen Fraunhofer-Institute und deren deutsche Industriepartner den asiatischen Markt und bilden eine Brücke zu den lokalen asiatischen Unternehmen. Zudem unterstützt ein Fraunhofer Senior Advisor in Malaysia Aktivitäten vor Ort.

www.fraunhofer.de

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de