Logo Gt

×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Header Gt 2015

Lieferung von chromsäurehaltigen Produkten eingestellt

Die Firma Atotech, Berlin, teilt in einer Pressemeldung folgendes mit: Bereits im Jahr 2015 ist Atotech dazu übergegangen, Chromsäure separat von den entsprechenden Additiven zu liefern. Dadurch wurde der Umgang mit Chromsäure einfacher, transparenter und leichter zu kontrollieren – und das bei unverändert hoher Produktqualität. Ab September 2016 nimmt Atotech eine weitere Veränderung in der Lieferkette vor, um die Lieferung von chromsäurehaltigen Produkten noch sicherer zu gestalten. Chromsäurehaltige Produkte werden nur noch durch einen zertifizierten, auf Gefahrstoffe spezialisierten Lieferanten vertrieben und nicht mehr direkt von Atotech.

Durch diesen Direkttransport werden einerseits die Gefahren, die mit dem Transport von Chromsäure einhergehen, weiter reduziert. Andererseits wird es für die Industrie einfacher, die gegenwärtigen und zukünftigen Regularien und Überwachungen zu be-folgen und einzuhalten. Pablo Nieto Aliseda, Vize Präsident Special Projects General Metal Finishing bei Atotech: „Seit mehr als zwei Jahrzenten sind wir maßgeblich an der Gestaltung unserer Industrie beteiligt. Wir sind heute und auch in Zukunft ein zuverlässiger und starker Partner für unsere Kunden. Daher ist es für uns essentiell, einerseits die Lieferkette für unsere Industrie sicherer zu gestalten aber gleichzeitig keinerlei Kompromisse in Bezug auf unsere hohe Produktqualität einzugehen." Als führender Lieferant von galvanotechnischen Lö-sungen trägt Atotech Verantwortung der Industrie ge-genüber, aber auch den Kommunen und der Umwelt als ganzes. Dieser Ansatz ist auch in der Unternehmensphilosophie verankert. Reinhard Schneider, Präsident von Atotech: „Um die Ziele hinsichtlich unserer Unternehmensverantwortung zu erreichen, haben wir strategische und umweltfreundliche Technologien in all unseren Geschäftsbereichen entwickelt und eingeführt. Es ist uns sehr wichtig, eine sichere Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeiter und Kunden zu schaffen und wir sind stolz darauf, mit diesem Schritt einen Beitrag für eine sicherere Industrie zu leisten."

www.atotech.com

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de