Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Artikelarchiv

Ordner Einzelartikel Galvanotechnik

Online Recherchieren – egal wo, egal wann.
Alle erschienenen Artikel, Berichte und Aufsätze der Fachzeitschrift Galvanotechnik können nun bequem gesucht, heruntergeladen oder in einer blätterbaren Version direkt am Bildschirm angesehen werden. Das Archiv wird kontinuierlich, auch für zurückliegende Jahrgänge, erweitert und ergänzt.

Kostenlose Suchfunktion:

Eine Standard-Suche durchsucht immer den kompletten PDF-Text, den Abstract und den Titel, wahlweise in Kombination mit Jahr, Autor, Kategorie, Ausgabe und Rubrik.

Schränken Sie Ihre Suche ein, indem Sie vor Ihren Suchwörtern folgende Operatoren mit Doppelpunkt eingeben:
title:Suchwort (Nur im Titel suchen) oder
description:Suchwort (nur im Abstract suchen).

Einzelartikel-Download:
Die Artikel können als PDF-Datei für 1,90 EUR bzw. 3,40 EUR für Artikel der Kategorie "Aufsätze" erworben und heruntergeladen werden. Preise inkl. MwSt.

Premiumabo:
Als Premiumabonnent bekommen Sie neben der Printausgabe zusätzlich die Möglichkeit, alle Einzelartikel frei und in unbegrenzter Stückzahl herunter zu laden. Darüberhinaus wird der Menüpunkt "Heftarchiv Galvanotechnik" freigeschaltet, unter dem Sie die kompletten Hefte als PDF-Download vorfinden. Alle Inhalte des Online-Abos sind darin ebenso enthalten.

Infos zu den Abonnements

Fragen Sie uns nach einer Erweiterung Ihres bestehenden Printabos!

Dokumente

Nachgefragt bei Johannes Nonn

Johannes Nonn ist Sprecher des Vorstands der Wuppermann-Gruppe (Leverkusen), die oberflächenveredelte Flachprodukte, Rohre und Rohrkomponenten aus Stahl für den Maschinenbau, die Fahrzeug-, Solarindustrie sowie Wasser- und Abwassertechnik anbietet. Die Hauptlast der CO2-Emissionen entsteht in der stahlerzeugenden Industrie. Wuppermann hingegen ist ein stahlverarbeitendes Unternehmen. Und bei der Verarbeitung ist unser ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße206 KByte
Seiten130

Neue Normen 01/2022

DIN EN 1999-1-1:2021-04 (Entwurf): Eurocode 9: Bemessung und Konstruktion von Aluminiumtragwerken – Teil 1-1: Allgemeine Bemessungsregeln; Deutsche und Englische Fassung prEN 1999-1-1:2021 DIN EN 1999-1-2:2021-04 (Entwurf): Eurocode 9: Bemessung und Konstruktion von Aluminiumtragwerken – Teil 1-2: Tragwerksbemessung für den Brandfall; Deutsche und Englische Fassung prEN 1999-1-2:2021 DIN EN 1999-1-3:2021-04 ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße271 KByte
Seiten112

Verbandsnachrichten 01/2022

  • Zölle verzerren Wettbewerb
  • VDWF: Feierabendtreff fördert Miteinander
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße1,429 KByte
Seiten110-111

Karrieren, Jubiläen & Abschiede 01/2022

Trauer um Kálmán TihanyiChemieingenieur (Korro-Ing.) und Erfinder. Am 27. März 1929 in Szombathely (Ungarn) geboren, ging er nach dem Zweiten Weltkrieg nach Budapest, wo er an der Eötvös-Loránd-Universität (ELTE) Chemie studierte. Im Jahr 1966 schloss er ein weiterführendes Fachstudium als Korrosionsingenieur ab. Zunächst arbeitete er als Chemieingenieur und Abteilungsleiter in den Feinmechanischen Werkstätten der Hauptstadt ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße582 KByte
Seiten109

News, Trends & Technik – Medizintechnik 01/2022

  • Microchip könnte Augenlicht retten
  • Faser-Endoskop für Gewebediagnostik
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße194 KByte
Seiten108

Mit beschichteten Ballonkathetern gegen den Herzinfarkt

In der minimalinvasiven Herzchirurgie löst ein medikamentenbeschichteter Ballonkatheter immer häufiger die risikobehaftete Stent-Behandlung ab. Ein neues Gerät soll die manuelle Beschichtung automatisieren. Ein Team des Fraunhofer IPK entwickelte mit Partnern den Prototyp des Beschichtungsautomaten. Wer unter Atemnot und starken Brustschmerzen leidet, kann von einer koronaren Herzerkrankung (KHK) betroffen sein. In Deutschland leiden ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße229 KByte
Seiten106-107

Eine Herzenssache

Gegen die Volkskrankheit Herzinfarkt gibt es raffinierte neue Therapien: Das Herz von Säuglingen schlägt etwa 150-mal pro Minute, das von Kindern 100 Mal, von Jugendlichen etwa 85 Mal und das von Erwachsenen 70 Mal pro Minute. Die genaue Zahl hängt von vielen Faktoren ab, wie Bewegung, Gesundheitszustand, Stress etc. Ein Herz schlägt durchschnittlich etwa 3 Mrd. Mal im Laufe eines Lebens. Bereits um 300 vor unserer Zeitrechnung erkannte ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße228 KByte
Seiten105

News, Trends & Technik – Energietechnik 01/2022

  • Zuschussprogramme zur Förderung neuer Ladestationen
  • Fahrzeugintegrierte Photovoltaik
  • Weltweit erster intelligenter Stromabnehmer
  • Farbige Solarmodule in Gebäudefassaden
  • 19. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße303 KByte
Seiten102-104

Gas geben bei der Energiewende senkt Klimarisiken

Was es braucht, das 1,5 % Ziel bei der Erderwärmung doch zu erreichen, hat ein empa-Forscherteam durchgerechnet: Wer würde in ein Flugzeug steigen, das nur mit 50 % Sicherheit am Ziel ankommt?“, fragen Harald Desing und Rolf Widmer gleich eingangs ihrer Veröffentlichung. Auf unserer Reise in die Zukunft mit dem Raumschiff Erde haben wir nicht die Wahl ein- oder auszusteigen. Umso erstaunlicher ist daher, dass selbst bei optimistischen ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße307 KByte
Seiten101-102

Photovoltaik-Wechselrichter für Gewerbeberiebe

Spitzenwirkungsgrade von 99,2 % erreichbar: Die steigenden Stromrechnungen führen dazu, dass in vielen Branchen und gewerblichen Einrichtungen die Energieanforderungen überdacht werden. Energieeffizienz und Energieeinsparungen haben dabei höchste Priorität und Unternehmen sind stets bestrebt, Kosten zu senken. Eine auf dem Dach installierte Photovoltaikanlage ist die Antwort auf den stetig steigenden Energiebedarf eines wachsenden ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße419 KByte
Seiten98-100

Hohe Preise für Verzicht auf fossile Energieträger

Brenn- und Heizkraftstoffe werden teurer – wie senken wir den Bedarf? Eine Möglichkeit, den Bedarf zu senken, ist die grundlegende Umstellung der Technik. Die Entscheidung, in ein E-Auto zu investieren, wird zwar durch Umweltprämien unterstützt, dennoch fällt es verständlicherweise vielen schwer. Es gibt einfach noch zu viele Unwegsamkeiten neben der so oft genannten kurzen Reichweite. Gäbe es einheitliche Regelungen für den ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße267 KByte
Seiten97

News, Trends & Technik – Umwelttechnik 01/2022

  • Geruchsbasierte Warneinrichtung
  • Emissionsrechner für Unternehmen
  • Rücknahme und Recycling von Altlagern
  • Wirklich „made in Germany“?
  • DEKRA setzt auf grünen Wasserstoff
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße736 KByte
Seiten94-96

Schlechte Noten für chemisches Recycling

Die mögliche Alternative zur mechanischen Verwertung ist ökologisch und ökonomisch nachteilig. Daher erfolgt keine Anrechnung auf die gesetzliche Recyclingquote. Eine werkstoffliche Verwertung ist nach derzeitigem Stand grundsätzlich sowohl ökologisch als auch ökonomisch besser als chemisches Recycling. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung des Umweltbundesamtes (UBA). Die Fachbehörde des Bundes bemängelt in einem ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße776 KByte
Seiten92-93

Im Fokus: Chemisches Recycling

Das Verfahren ist, entgegen anderer Aussagen, kein Heilsbringer: Auch wenn das Umweltbundesamt dem chemischen Recycling schlechte Noten gibt, rückt es doch immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Kein Wunder, die Kunststoffindustrie preist solche Verfahren als reine Heilsbringer an.Fest steht, Stand heute: Kunststoffe bestehen aus langen Molekülketten, so genannten Polymeren. Deswegen beginnt der Name von vielen Kunststoffen auch mit ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße258 KByte
Seiten91

Forschung, Technik & Termine – Dünschicht- und Plasmatechnik 01/2022

Neues Lern- und Anwendungszentrum Mechatronik Die Kraft der Sonne nutzen Antimaterie aus der Laserzange Magnetismus in der Quantenwelt Kleines Hochvakuumsystem für Forschung und Industrie Warme dichte Materie Blick auf einzelnes Katalysator-Nanopartikel bei der Arbeit Ultradünne topologische Isolatoren Neuer Sensor erkennt immer kleinere ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße653 KByte
Seiten85-90

V2021 – Vakuum und Plasma

Die traditionsreiche Veranstaltung V2021 zur Plasma- und Vakuumtechnik für die Oberflächenveredlung hat vom 12. – 14. Oktober 2021 im Internationalen Congress Center Dresden mit 370 Teilnehmern stattgefunden. Veranstaltet von der Europäischen Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V. (EFDS) spielten Energie, Bio und Medizin, Optik sowie Werkszeuge und Bauteile in Workshops eine Rolle. Die Energiewende durch dünne Schichten: Die ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße531 KByte
Seiten82-85

Die Erben des Prometheus

Gelingt bei der Kernfusion endlich der erhoffte Durchbruch? Klimaneutralität bedeutet, ein Gleichgewicht zwischen Kohlenstoffemissionen und der Aufnahme von Kohlenstoff aus der Atmosphäre in Kohlenstoffsenken herzustellen. Um Netto-Null-Emissionen zu erreichen, müssen alle Treibhausgasemissionen weltweit durch Kohlenstoffbindung ausgeglichen werden. Auch wenn Deutschland sein hehres Ziel (Klimaneutralität bis 2045) erreicht, hat es dann ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße197 KByte
Seiten81

Interview: Fünf fragen an ... Martin Kunkel

Martin Kunkel: Er ist Geschäftsführer der Fachvereinigung Kaltwalzwerke (FVK) Herr Kunkel, Ihr Verband hat gerade zusammen mit vier anderen Verbänden einen Appell an die Bundesregierung gerichtet. Martin Kunkel: Sie wissen sicherlich, dass es gerade kleine und Mittelständische Unternehmen sind, die den Standort Deutschland als Innovationsmotor antreiben. Außerdem stellen diese Unternehmen die meisten Arbeitsplätze. Der ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße1,280 KByte
Seiten78-80

Bericht aus Indien 01/2022

FDM-ABS Kunststoffe – stromlose Verkupferung: Fused Deposition Modeling (FDM) ist eines der am häufigsten verwendeten additiven Fertigungsverfahren. Es gehört zu den extrudierenden Verfahren, wobei es sich um ein Extrusionsverfahren handelt, bei welchem physikalisch oder chemisch vorbereitete feste Ausgangsmaterialen wie Kunststoffe, Pasten oder Schäume aus der festen Phase aufgeschmolzen und verarbeitetet werden. Die am häufigsten ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße330 KByte
Seiten76-77

Brief aus England 01/2022

Neues Jahr – neue Regierung – neue Probleme: Das neue Jahr bringt eine neue Regierung für Deutschland mit sich, und die vielen Freunde Deutschlands in der Welt wünschen Kanzler Scholz und seiner Koalitionsregierung viel Erfolg. Aber wir werden die bemerkenswerten sechzehn Jahre von Angela Merkel nicht so schnell vergessen. Nur wenige Staatsoberhäupter haben weltweit einen solchen Respekt genossen. Und während viele Staatschefs große ...
Jahr2022
HeftNr1
Dateigröße1,816 KByte
Seiten68-75

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]