Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Artikelarchiv

Ordner Einzelartikel Galvanotechnik

Online Recherchieren – egal wo, egal wann.
Alle erschienenen Artikel, Berichte und Aufsätze der Fachzeitschrift Galvanotechnik können nun bequem gesucht, heruntergeladen oder in einer blätterbaren Version direkt am Bildschirm angesehen werden. Das Archiv wird kontinuierlich, auch für zurückliegende Jahrgänge, erweitert und ergänzt.

Kostenlose Suchfunktion:

Eine Standard-Suche durchsucht immer den kompletten PDF-Text, den Abstract und den Titel, wahlweise in Kombination mit Jahr, Autor, Kategorie, Ausgabe und Rubrik.

Schränken Sie Ihre Suche ein, indem Sie vor Ihren Suchwörtern folgende Operatoren mit Doppelpunkt eingeben:
title:Suchwort (Nur im Titel suchen) oder
description:Suchwort (nur im Abstract suchen).

Einzelartikel-Download:
Die Artikel können als PDF-Datei für 1,90 EUR bzw. 3,40 EUR für Artikel der Kategorie "Aufsätze" erworben und heruntergeladen werden. Preise inkl. MwSt.

Premiumabo:
Als Premiumabonnent bekommen Sie neben der Printausgabe zusätzlich die Möglichkeit, alle Einzelartikel frei und in unbegrenzter Stückzahl herunter zu laden. Darüberhinaus wird der Menüpunkt "Heftarchiv Galvanotechnik" freigeschaltet, unter dem Sie die kompletten Hefte als PDF-Download vorfinden. Alle Inhalte des Online-Abos sind darin ebenso enthalten.

Infos zu den Abonnements

Fragen Sie uns nach einer Erweiterung Ihres bestehenden Printabos!

Dokumente

Nachgefragt bei Dr. Stephan Makowski

Dr.-Ing. Stefan Makowski ist Gruppenleiter Schichtcharakterisierung im Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS, Dresden. Herr Dr. Makowski, was ist Supraschmierung?Das Phänomen der Supraschmierung ist seit ungefähr 30 Jahren bekannt, es ist in Maßstäben der Ingenieurwissenschaft also relativ jung. Unter bestimmten Bedingungen können extrem niedrige Reibungswerte entstehen, was ein gewaltiges ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße235 KByte
Seiten276

Neue Normen 02/2022

DIN 11864-2:2021-06: Komponenten aus nichtrostendem Stahl für aseptische Anwendungen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie – Teil 2: Flanschverbindungen DIN 11864-3:2021-06: Komponenten aus nichtrostendem Stahl für aseptische Anwendungen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie – Teil 3: Klemmverbindungen DIN EN 10357:2021-06 (Entwurf): Austenitische, austenitisch-ferritische und ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße753 KByte
Seiten255-256

Verbandsnachrichten 02/2022

  • Versorgungsengpässe bei Metallen
  • GDCh.academy statt GDCh-Fortbildungen
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße324 KByte
Seiten254

Karrieren, Jubiläen & Abschiede 02/2022

  • Uta Holzenkamp leitet Coatings von BASF
  • Betrug durch falsche Rechnungen
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße225 KByte
Seiten253

News, Trends & Technik – Medizintechnik 02/2022

  • Diodenlaser aus Jena
  • Osteoporose frühzeitig mit Ultraschall erkennen
  • Die „Harpune fürs Herz“
  • Berufliche Telefon- und Internetkosten
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße295 KByte
Seiten251-252

Mikrofluidik – Labor im Miniaturmaßstab

Die Mikrofluidik bietet die Möglichkeit, komplexe Reaktionen auf wenigen Quadratzentimetern ablaufen zu lassen. Im Folgenden sind Beispiele aktueller Forschung zusammengefasst. Medizinische Universität Wien: Methode zur Sequenzierung von Millionen Einzelzellen: Die RNA-Sequenzierung ist eine wichtige Technologie zur Erforschung von Zellen und von Krankheiten. Insbesondere die Einzelzell-Sequenzierung ermöglicht es, die Heterogenität und ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße537 KByte
Seiten248-250

Im Fluss bleiben

Mikrofluidchips funktionieren im wesentlichen durch Kapillareffekte: Die Chips sehen aus wie eine Karte von Venedig: unzählige Kanälchen verzweigen sich, treffen sich und leiten Flüssigkeiten von einer Stelle des Chips zur anderen. Die Rede ist von Mikrofluidikchips, die die Basis für viele neuartige Analysemethoden darstellen. Die Kanälchen sind jedoch nur mikro- bis millimetergroß. Auf dieser Skala spielen Wandeffekte eine große ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße224 KByte
Seiten247

News, Trends & Technik – Energietechnik 02/2022

Aktuelle Forschungsprojekte zu naturverträglicher Solarenergie Produktionstechnik für Feststoffbatterien 200 Megawatt-Elektrolyseanlage in Lingen FestBatt: Der nächste Schritt bei der Feststoffbatterie Grüne Welle nicht nur für Supermarkt-Dächer Brandschutz-Leitfaden für Lithium-IonenGroßspeichersysteme Brennstoffzellen-Lkw Widerruf eines ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße514 KByte
Seiten243-246

Neuartiges hybrides Brennstoffzellensystem zuverlässig abgedichtet

Das Start-up AE Driven Solutions hat ein neuartiges Range-Extender-Prinzip entwickelt. Es erlaubt den emissionsfreien Betrieb auf bis zu 400 km Strecke. Im Inneren sichern hochdichte Rohrverbindungssysteme den Transport bzw. die Zuführung des gasförmigen Wasserstoffs. Die Leckagefreiheit soll das Rohrumformsystem VOSS Lok40 von VOSS Fluid sicherstellen. Die AE Driven Solutions GmbH hat ihren Sitz in Aachen und entwirft ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße227 KByte
Seiten242-243

Strompreis auf Rekordniveau, Haupttreiber Gaspreis

500 Euro und mehr pro Megawattstunde: So viel kostete Strom im Großhandel vereinzelt im vergangenen Jahr. Vor allem in der zweiten Jahreshälfte traten Spitzenpreise auf; in KW 51 betrug der wöchentliche Mittelwert gar 293 Euro/MWh. Im Jahresmittel wurde für Strom an der Börse 97 Euro/MWh bezahlt, mehr als dreimal so viel wie im Vorjahr.Wie diese Rekordpreise zustande kamen, haben Wissenschaftler des Energiewirtschaftlichen Instituts ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße596 KByte
Seiten240-241

Grüne Atomkraft – gibt es das denn auch?

Ein großer Vorteil der Atomkraft ist ihre Grundlastfähigkeit: Die von der EU-Kommission losgetretene Diskussion über die Atomkraft hat die Gemüter erhitzt. Ausgangspunkt war die in Auftrag gegebene Taxonomie, mit der Erdgas- und Atomkraftwerke als nachhaltige Übergangstechnologien zur Energiegewinnung eingestuft werden sollen. So können Finanzen für nachhaltige Investitionen dann auch für den Ausbau der Kernkraft eingesetzt werden. ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße259 KByte
Seiten239

News, Trends & Technik – Umwelttechnik 02/2022

  • Aus Denios AG wird Denios SE
  • Grünes Methanol in Leuna
  • Merkblatt DWA-M 285-2 erschienen
  • Großauftrag aus der Chemieindustrie
  • Keine Mietminderung für Gewerbemieter
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße2,459 KByte
Seiten234-238

Ressourcen schonen mit Metallrückgewinnung

Schon lange ist bekannt, dass Metalle in Abwässern verlorene Wertstoffe sind, welche sich direkt auf die Produktionskosten auswirken. Die Kosten sinken jedoch durch Optimierung der galvanischen Produktionskosten, d. h. Automatisierung, Prozessbadpflege und verbesserte Ausbeute. Weitere Produktionskostenoptimierungen sind jedoch noch möglich. Das eingesetzte Beschichtungsmetall soll auf den Bauteilen sein und nicht als Abfall im Abwasser ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße1,437 KByte
Seiten230-233

Öko-Mantel für Bananen

Forschende der Empa und Lidl Schweiz haben eine Cellulose-Schutzschicht für Früchte- und Gemüse entwickelt. Sie wird aus Trester – ausgepresste Frucht- und Gemüseschalen – hergestellt. Durch das Projekt kann die Verpackung reduziert und Food-Waste vermieden werden.Plastikverpackungen im Lebensmittelhandel schützen Obst und Gemüse vor dem Verderben, sorgen aber auch für beträchtliche Mengen Müll. Gemeinsam mit der Eidgenössischen ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße561 KByte
Seiten228-229

Beschichtung senkt Verpackungsmüll

Schichten auf Gemüse haben einen Vorteil, aber sie sind nicht gesund Moderne Nahrungsmittel, so sagen Kritiker, kommen nicht mehr vom Feld oder von der Weide, sondern aus dem Labor. In der Tat sind Rohstoffe, in diesem Fall Kartoffeln, Äpfel oder auch Gurken, für die Nahrungsmittelindustrie so teuer geworden, dass man sie durch Anwendung undurchschaubarer Tricks streckt – oder gleich ganz ersetzt. Letzteres erkennen wir immer daran, wenn ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße262 KByte
Seiten227

Forschung, Technik & Termine – Dünschicht- und Plasmatechnik 02/2022

Ein prägendes Patent: 25 Jahre metallischer 3D-Laser-Druck 3D-Laser-Nanodrucker als kleines Tischgerät Nano-Domino mit Molekülen Dünnster optischer Diffusor für neue Anwendungen Edelstahlbearbeitung mit InoxaCon Genaue Analysen von Werkstücken aus dem 3D-Druck IT-Sicherheit: Computerangriffe mit Laserlicht Mit Nanomesstechnik die Pandemie bekämpfen ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße811 KByte
Seiten220-226

Atmosphärendruckplasma – Innovation für Oberflächen

40 Workshops des Anwenderkreises Atmosphärendruckplasma ak-adp in 12 Jahren stehen für das wissenschaftliche Interesse und die industrielle Relevanz der Technologie. Aktuell nicht alltäglich: am 10. und 11. November 2021 wurde der 40. Workshop des ak-adp in Jena in Präsenz durchgeführt. Die Teilnehmer aus Forschung & Entwicklung sowie der Industrie nutzten die Gelegenheit, Anwendungsbeispiele der Plasmatechnologie bei Normaldruck ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße1,231 KByte
Seiten216-219

Immer online und doch allein

Einsamkeit sei eine widernatürliche Anomalie, sagte Aristoteles: Einsamkeit können wir als eine wahrgenommene Diskrepanz zwischen den gewünschten und den tatsächlich vorhandenen sozialen Beziehungen eines Menschen definieren. Heute ist der Begriff überwiegend negativ belegt, ganz anders als in der Antike. Aristoteles (384–322 v. Chr.) definierte den Menschen als ein von seiner Natur her soziales Lebewesen und seine freiwillige ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße200 KByte
Seiten215

Interview: Fünf fragen an ... Pavel Kovanda jr.

Pavel Kovanda jr. – Produktionschef der Kovofiniš a.s., Ledeč nad Sázavou, Tschechien Wie viele Galvanikunternehmen gibt es – in etwa – in der Tschechischen Republik?Es gibt bei uns mehr als 100 Unternehmen der Galvanikbranche. Allerdings existieren nur wenige große Akteure in der kommerziellen Galvanikindustrie. Daneben jedoch gibt es auch viele kleine Galvanikbetriebe, die meist den individuellen Bedarf der ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße1,856 KByte
Seiten212-214

Bericht aus Indien 02/2022

Strom aus erneuerbaren Energiequellen in Indien: Das anspruchsvolle Ziel, bis zum Jahr 2030 mindestens 40 % der gesamten installierten Stromkapazität aus erneuerbaren Energiequellen zu erzeugen, wurde in Indien schon im November 2021 erreicht. Dazu hat im Wesentlichen die liberale Politik der Regierung bei ausländischen Investitionen und den sogenannten Green Energy Corridor (GEC)-Projekten beigetragen. Die gesamte installierte ...
Jahr2022
HeftNr2
Dateigröße2,491 KByte
Seiten208-211

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]