Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Artikelarchiv

Ordner Einzelartikel Galvanotechnik

Online Recherchieren – egal wo, egal wann.
Alle erschienenen Artikel, Berichte und Aufsätze der Fachzeitschrift Galvanotechnik können nun bequem gesucht, heruntergeladen oder in einer blätterbaren Version direkt am Bildschirm angesehen werden. Das Archiv wird kontinuierlich, auch für zurückliegende Jahrgänge, erweitert und ergänzt.

Kostenlose Suchfunktion:

Eine Standard-Suche durchsucht immer den kompletten PDF-Text, den Abstract und den Titel, wahlweise in Kombination mit Jahr, Autor, Kategorie, Ausgabe und Rubrik.

Schränken Sie Ihre Suche ein, indem Sie vor Ihren Suchwörtern folgende Operatoren mit Doppelpunkt eingeben:
title:Suchwort (Nur im Titel suchen) oder
description:Suchwort (nur im Abstract suchen).

Einzelartikel-Download:
Die Artikel können als PDF-Datei für 1,90 EUR bzw. 3,40 EUR für Artikel der Kategorie "Aufsätze" erworben und heruntergeladen werden. Preise inkl. MwSt.

Premiumabo:
Als Premiumabonnent bekommen Sie neben der Printausgabe zusätzlich die Möglichkeit, alle Einzelartikel frei und in unbegrenzter Stückzahl herunter zu laden. Darüberhinaus wird der Menüpunkt "Heftarchiv Galvanotechnik" freigeschaltet, unter dem Sie die kompletten Hefte als PDF-Download vorfinden.

Infos zum Premiumabo

Fragen Sie uns nach einer Erweiterung Ihres bestehenden Printabos!

Dokumente

Flüssige Schleif- und Polierpasten in der industriellen Praxis

Als vor wenigen Jahren flüssige Pasten Gegenstand vieler grundsätzlicher Diskussionen wurden, ist vielleicht der Eindruck entstanden, ihre Vorzüge beschränkten sich auf die rein anwendungstechnische Überlegenheit gegenüber den Festpasten. Die Erfahrung hat gezeigt, daß aber gerade die flüssigen Pasten nicht eine uniforme Gruppe von ähnlichen Pasten sind. This paper deals with liquid polishing and buffing compounds, a subject ...
Jahr1967
HeftNr9
Dateigröße2,161 KByte
Seiten614-620

Schleifen und Polieren

Dieses Heft beschäftigt sich bevorzugt mit dem Scheifen und Polieren. Wir haben schon immer darauf hingewiesen, daß die Vorbehandlung der Warenteile einen wesentlichen Einfluß ausübt bei der sich anschließenden eigentlichen Veredelung durch Aufbringen von Schutzüberzügen. Wenn früher die Abteilungen Schleifen und Polieren und auch die Galvanik in den industriellen Betrieben mehr oder weniger als ein „lästiges Anhängsel“ in der ...
Jahr1967
HeftNr9
Dateigröße264 KByte
Seiten613

Aktuelles aus der Galvanotechnik 08/1967

Ausführliche Referate über Vorträge auf Veranstaltungen in den Bezirksgruppen der „Deutschen Gesellschaft für Galvanotechnik“. Verabschiedung von Dipl.-Ing. Buss bei der Bezirksgruppe Stuttgart Besichtigung der Fa. Daimler-Benz AG Rationalisierung Aus der Bezirksgruppe Essen Definition und Messen der Oberflächenrauheit Terminplan der DG Österreichische ...
Jahr1967
HeftNr8
Dateigröße5,434 KByte
Seiten583-612

Jahrestagung 1967 der Deutschen Gesellschaft für Galvanotechnik e.V.

Anläßlich der diesjährigen Jahrestagung, die vom 18. bis 20. Oktober 1967 in Düsseldorf stattfindet, werden 2 Hauptthemen behandelt, die sicherlich wegen ihrer Aktualität einen starken Widerhall in den Fachkreisen finden werden.

Jahr1967
HeftNr8
Dateigröße238 KByte
Seiten582

Aus der Praxis – für die Praxis 08/1967

Das Verfärben von Silber: Silber gehört zu den Edelmetallen und ist gegen eine große Zahl chemischer Stoffe beständig. Seine Korrosionsbeständigkeit liegt jedoch unter der von Platin, Gold, Rhodium und Iridium. Eine neben den vielen guten Eigenschaften, d. h. schöne Farbe und Glanz, auftauchende unangenehme Eigenschaft ist die Möglichkeit der Verfärbung von Silber durch Schwefelverbindungen; diese Verfärbung kann von braun bis ...
Jahr1967
HeftNr8
Dateigröße617 KByte
Seiten580-581

Problematik und Systematik der Mehrwertsteuer mit Beispielen aus der Galvanotechnik

Wie wir aus laufenden Anfragen und Gesprächen festgestellt haben, herrscht noch viel Unkenntnis über die Mehrwertsteuer. Da wir immer wieder aufgefordert werden, die Auswirkungen der Mehrwertsteuer zu erklären, wird versucht, in einem Artikel die Dinge verständlich zu machen. Vorab einige Hinweise: Die Mehrwertsteuer löst die bisherige Umsatzsteuer ab 1.1. 1968 ab; Durchführungsbestimmungen sind zur Zeit vom Bundesfinanzministerium noch ...
Jahr1967
HeftNr8
Dateigröße929 KByte
Seiten577-579

Galvanische Metallüberzüge in der Elektroindustrie

Während galvanische Metallüberzüge früher ausschließlich zu dekorativen Zwecken verwendet wurden, gewinnen die technischen Verfahren immer mehr an Bedeutung. Der Einsatz galvanischer Überzüge der verschiedenen Metalle wird in dieser Veröffentlichung behandelt, wobei die Betrachtungen speziell auf die Elektroindustrie abgestellt sind. Electrolytic coatings were formerly deposited exclusively for appearance. Today they are ...
Jahr1967
HeftNr8
Dateigröße2,136 KByte
Seiten570-576

Bericht von der ACHEMA 1967

Alle 3 Jahre findet diese Ausstellungs-Tagung in Frankfurt a. M. statt, die in diesem Jahre vom 21. bis 29. Juni 1967 ablief. Neue Hallen wurden gebaut und die Vergrößerung der ganzen Ausstellung war auffallend. Ein oder zwei Tage reichen zum Besuch kaum noch aus, will man „alles“ sehen, was man sucht und sehen will. Besonders fiel auf, daß die Abwassertechnik einen sehr großen Raum einnahm. Wir haben versucht, in unserem Bericht (der ...
Jahr1967
HeftNr8
Dateigröße5,507 KByte
Seiten551-569

Die chemische Vernicklung von Metallen

Eine Großanlage zur chemischen Vernicklung (nach Nibodur der Farbenfabriken Bayer AG) wurde bei der Firma Paul Anke in Essen in Betrieb genommen. Unsere Reportage bringt ein Rundtischgespräch über diese Anlage und über die chemische Vernicklung allgemein. Es ist das Gegenstück zu der Reportage in „Galvanotechnik“ 58 (1966), Seiten 254-258, über eine Anlage zur stromlosen Vernicklung nach dem Kanigen-Verfahren, die bei der Firma ...
Jahr1967
HeftNr8
Dateigröße1,378 KByte
Seiten546-550

Edelmetallplattierung in der Raumfahrt

Ein höchst interessanter Einblick wird gegeben, welche neuen Entwicklungen auf dem Sektor galvanotechnischer Verfahren und anderer Methoden der Oberflächenbehandlung in der Luft- und Raumfahrt eingesetzt werden. Dazu werden Beispiele gegeben. The author gives a most interesting insight into new developments of electroplating processes and other metal finishing techniques employed in the fields of aircraft and space industries. Many ...
Jahr1967
HeftNr8
Dateigröße1,104 KByte
Seiten542-545

Prüfung galvanischer Überzüge mit Hilfe radiochemischer Verfahren

Die Empfindlichkeit radiochemischer Nachweismethoden gestattet es, auch bei sehr dünnen galvanischen Legierungsüberzügen und bei geringsten Substanzmengen den Gehalt des markierten Elements zu ermitteln und somit die Homogenität der Legierung zu prüfen. Dies kann durch die direkte Strahlenmessung oder durch Auswertung der Schwärzung des bei der Autoradiographie verwendeten Photomaterials erfolgen. Autoradiographien liefern durch ...
Jahr1967
HeftNr8
Dateigröße1,106 KByte
Seiten538-541

Kupfer/Nickel/Chrom

Jede galvanische Veredlung, die den Zweck des Korrosionsschutzes erfüllen soll, muß nicht nur diesen Anforderungen bestmöglichst entsprechen; das Arbeitsverfahren muß dabei ebenso rationell wie wirtschaftlich sein. Das Schleifen und Polieren und die gesamte Vorbehandlung (einschließlich dem Reinigen und Entfetten) steht bei diesen Arbeitsweisen in einem engen Zusammenhang mit der anschließenden Galvanisierung. Es nimmt kein Wunder, daß ...
Jahr1967
HeftNr8
Dateigröße249 KByte
Seiten537

Aktuelles aus der Galvanotechnik 07/1967

Ausführliche Referate über Vorträge auf Veranstaltungen in den Bezirksgruppen der „Deutschen Gesellschaft für Galvanotechnik“. Kalkulation in der Galvanotechnik Technische Aspekte der sauren und cyanidischen Verkupferung Terminplan der DG Wichtiges in Kürze Programm 3. Fachtagung Galvanotechnik in Erfurt/DDR Neues aus der Fachwelt Hier sprechen die ...
Jahr1967
HeftNr7
Dateigröße4,466 KByte
Seiten513-536

Aus der Praxis – für die Praxis 07/1967

Weißbronze-Überzüge Frage: Wir sollen für einen Kunden in Übersee Teile mit einem Weißbronzeniederschlag an Stelle einer galvanischen Versilberung versehen, außerdem wünscht der Kunde, daß die Gegenstände in Art einer Altversilberung tiefschwarz eingefärbt werden, wobei die erhabenen Partien von der Färbung zu befreien sind. Unsere eigenen Versuche der Färbung führten bisher nur zu grauen bis grauschwarzen, jedoch nicht ...
Jahr1967
HeftNr7
Dateigröße1,232 KByte
Seiten509-512

Aluminium-Oxydation

Bericht über das Anodizing Symposium in Birmingham: Am 12. und 13. April 1967 fand in Birmingham an der Universität von Aston eine Tagung statt, die sich fast ausschließlich mit der anodischen Oxydation des Aluminiums befaßte. An dieser Tagung nahmen 240 Besucher aus 14 Ländern teil und zwar aus Japan, Spanien, USA, Kanada, Norwegen, Schweden, Dänemark, Italien, Frankreich, Schweiz, Finnland, Österreich, Holland und Deutschland. Es ...
Jahr1967
HeftNr7
Dateigröße610 KByte
Seiten507-508

Das EWAA-Gütezeichen für anodisch oxydiertes Aluminium

In Europa wurde in den letzten Jahren ein EWAA-Gütezeichen für anodisch oxydiertes Aluminium eingeführt (für Bauzwecke bestimmt). Der Aufsatz erläutert Zweck und Verwendung dieses Gütezeichens.

In the last few years an EWAA-Qual ity-Seal for andlsed aluminium (architektural purpose was introduced in Europe. The paper deals with its purpose and application.

Jahr1967
HeftNr7
Dateigröße925 KByte
Seiten505-507

Die Galvanotechnik im Flugmotoren- und Strahltriebwerkbau

Dieser Bericht entstand anläßlich eines Besuches bei der Firma Turbo-MAN in München-Allach. Es wird aufgezeigt, weiche speziellen Verfahren der Galvanotechnik im Flugmotoren- und Strahltriebwerksbau angewendet werden. Der bebilderte Bericht gibt einen sehr guten Einblick über die Weiterentwicklung der Verfahren auf diesem Sektor. This is a report about a visit to the TURBO-MAN Company in Munich-Allach, givirg particulars about the ...
Jahr1967
HeftNr7
Dateigröße1,404 KByte
Seiten500-504

Wiederverwendung der Spülwässer beim „Lancy“-Verfahren

Das Lancy-Verfahren wird anhand eines praktischen Beispieles erläutert, wobei die Wiederverwendung der Spülwässer nach der Entgiftung und Neutralisation im Vordergrund steht (ohne Ionenaustauscher).

The paper explaines the Lancy process on the strength of a practical example and emphasises especially the recirculation or re-use of the rinsing water after effluent treatment and neutralisation (without ion-exchanger).

Jahr1967
HeftNr7
Dateigröße2,269 KByte
Seiten492-499

Spültechnik und Spülwasserkreislauf im Galvanisierbetrieb

Der Aufsatz beschäftigt sich mit der Spültechnik und dem Spülwasser-Kreislauf In der Galvanik. Durch eine zweckmäßige und verbesserte Spültechnik gelingt es, den Wasserverbrauch zu senken und die Verunreinigung der galvanischen Bäder zu vermindern. Es wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten in der Praxis gegeben sind zur Verbesserung der Spültechnik, um Kosten zu sparen, die Galvanik zu rationalisieren und um die Abwasserbehandlung ...
Jahr1967
HeftNr7
Dateigröße2,917 KByte
Seiten481-491

Die elektrochemische Reduktion chromsäurehaltiger Abwässer

Nach einer Gegenüberstellung der bekannten Methoden zur Chromreduktion wird ein elektrochemisches Verfahren zur Reduktion chromsäurehaltiger Abwässer beschrieben und anhand eines praktischen Ausführungsbeispieles näher erläutert. Das Verfahren beruht auf der chemischen Reduktion mit Eisen(II)-Ionen und Schwefelsäure in Zwischenbädern, wobei die als Nebenprodukt gebildeten Elsen(III)-Ionen auf elektroMlschem Wege an Elektroden wieder ...
Jahr1967
HeftNr7
Dateigröße1,779 KByte
Seiten475-480

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de