Eugen G. Leuze Verlag KG

×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Warenkorb - Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ordner Einzelartikel Galvanotechnik

Online Recherchieren – egal wo, egal wann.
Alle erschienenen Artikel, Berichte und Aufsätze der Fachzeitschrift Galvanotechnik können nun bequem gesucht, heruntergeladen oder in einer blätterbaren Version direkt am Bildschirm angesehen werden. Das Archiv wird kontinuierlich, auch für zurückliegende Jahrgänge, erweitert und ergänzt.

Kostenlose Suchfunktion:
Die komfortable Einzelartikel-Suche ermöglicht Ihnen nicht nur eine Recherche mittels Suchbegriff, sondern vielmehr auch per Kombination über Jahr, Autor, Kategorie, Ausgabe und Rubrik. Dabei wird immer der komplette Artikel durchsucht, um Ihnen qualitativ hochwertige Treffer zu bieten. Ein kurzer Abstract mit Vorschaubild informiert vorab über den zu erwartenden Inhalt.

 

Einzelartikel-Download:
Alle Artikel können als PDF-Datei für 15,- EUR inkl. MwSt. einzeln erworben und heruntergeladen werden.

Premiumabo:
Als Premiumabonnent bekommen Sie neben der Printausgabe zusätzlich die Möglichkeit, alle Einzelartikel frei und in unbegrenzter Stückzahl herunter zu laden. Darüberhinaus wird der Menüpunkt "Heftarchiv Galvanotechnik" freigeschaltet, unter dem Sie die kompletten Hefte als PDF-Download vorfinden.

Infos zum Premiumabo

Fragen Sie uns nach einer Erweiterung Ihres bestehenden Printabos!

Dokumente

Kombinationsschichten in der Oberflächentechnik 14. Wörlitzer Workshop

Am 18. Juni 2013 veranstaltete die Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.?V. in Wörlitz einen Workshop. Den fast 30 Teilnehmern wurden informative Vorträge zum Einsatz von Kombinationsschichten und Forschungsthemen vorgestellt sowie die Gelegenheit zur Diskussion geboten.

Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße137 KByte
Seiten1383-1384

Tradition, Innovation und Rekordergebnisse 125 Jahre Umicore Galvanotechnik

Mitte Juni veranstaltete die Umicore Galvanotechnik ein Betriebsfest zum 125-jährigen Firmenjubiläum auf dem Betriebsgelände in der Gmünder Klarenbergstraße. Den ganzen Tag war das Werk für rund 700 Besucher zur Besichtigung geöffnet. Viele Mitarbeiter, Pensionäre,  Nachbarn und geladene Gäste erlebten mit ihren Familien und Freunden bei herrlichem Wetter einen wunderschönen Tag. Beschäftigte aus den einzelnen Bereichen erklärten ...
Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße264 KByte
Seiten1381-1382

Emailtagung 2013 vermittelt neue Werkstoffkenntnisse

Die technisch-wissenschaftliche Emailtagung des Berufsverbandes der Emailindustrie fand vom 18. bis 20. März 2013 in Dresden statt. Zu dem bedeutenden Branchentreffen der Emailindustrie kamen erneut wieder über einhundert Teilnehmer – Mitarbeiter von Emailherstellenden und verarbeitenden Unternehmen, von Stahlherstellern und Zulieferfirmen sowie von Fachhochschulen und Universitäten – aus Deutschland und den angrenzenden ...
Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße164 KByte
Seiten1376-1380

Brief aus England 07/2013

Plinius’ Fehler:  Plinius dem Älteren (23 bis 79 unserer Zeitrechnung) wird der Ausspruch „Semper aliquid novi Africam adferre“, (Aus Afrika gibt es immer etwas Neues) nachgesagt. Heute wissen wir, dass er in der Nacht zuvor wohl zu viel Zeit in einer Taverne verbrachte und was er wirklich schreiben wollte war: „Aus Amerika gibt es immer etwas Neues“. Fast 2000 Jahre später ist das wahrer denn je. Die meis­ten Leser werden einen ...
Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße319 KByte
Seiten1368-1375

Energiesparende Kälteanlage für glänzende Oberflächen von Kfz-Zierteilen

Ein führender Automobilzulieferer aus dem Sauerland hat eine 80 Meter lange Eloxal-Anlage zur perfekten Oberflächenbehandlung von Blenden und Zierleisten in Betrieb genommen. Eine Kälteanlage von L&R Kältetechnik sorgt dafür, dass die Galvanikbäder stets exakt und konstant gekühlt werden – und das bei geringstem Energiebedarf.

Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße320 KByte
Seiten1366-1367

35. Ulmer Gespräch: Produktionsprozesse – Anforderungen und aktuelle Entwicklungen

Am 25. Und 26. April 2013 fand im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm das 35. Ulmer Gespräch statt. Dieser zweite Teil des Berichts darüber gibt eine Zusammenfassung des zweiten Vortragstages wieder.

Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße700 KByte
Seiten1360-1365

Geschichte(n) der Galvanik

Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße203 KByte
Seiten1358-1359

Elektrolytische Abscheidung von Zinn-Kobalt- Legierungen als Ersatz für dekoratives Verchromen

                                                                                 
Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße519 KByte
Seiten1340-1357

Umsetzung gleichmäßig facettierter, dreidimensionaler metallischer Mesokristalle durch elektrolytische Abscheidung

Vor kurzem konnte nachgewiesen werden, dass durch elektrolytische Abscheidung erfolgreich dreidimensionale Mikro- und Nanostrukturen gebildet werden können. In dieser Arbeit zeigen wir auf, dass durch entsprechende elektrolytische Abscheidungsbedingungen ohne Weiteres hochfacettierte metallische Architekturen erreicht werden können. Dreidimensionale Silber- und Kupfer-Mesokristalle unterschiedlicher Form und Größe werden aus einfachen ...
Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße676 KByte
Seiten1330-1339

Bewertung des Wasserstoffversprödungswerts bei der Galvanisierung von Stahlfedern

Die Galvanisierung ist ein herkömmliches Verfahren zur Beschichtung von Spiralfedern. Dabei gilt ihre unerwünschte, zur Wasserstoffversprödung führende Reaktion, als eines der größten Probleme bei diesem Verfahren. Wenn man den Einsatz von Federn in dynamischen Umgebungen berücksichtigt, kann jede duktile Verringerung einen plötzlichen und schnellen Bruch verursachen. Leider treten bei Wasserstoffversprödung von Stahlfedern keine ...
Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße356 KByte
Seiten1322-1329

Mikrostrukturierung von Hartmetall durch elektrochemisches Abtragen mit geschlossenem Freistrahl

Hartmetalle bestehen aus einem Verbund von Keramik-Partikeln in einer weicheren Metallmatrix. Sie sind durch hohe Härte und Sprödheit gekennzeichnet. Aufgrund der Festigkeit der Materialien stellt die Bearbeitung von Hartmetallen eine Herausforderung dar, die durch mechanische Fertigungsverfahren nur unzureichend gelöst werden kann wegen der hohen Werkzeugkosten und langen Bearbeitungszeiten. Das elektrochemische Abtragen (ECM) ist ein ...
Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße640 KByte
Seiten1308-1321

Oxidschichten auf gesintertem Tantal für Elektrolytkondensatoren

Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße573 KByte
Seiten1290-1306

Genauigkeitsangaben kritisch betrachtet

Es ist noch nicht lange her, da konnte der Käufer einer (Armband-) Uhr eine gewisse Korrelation zwischen Preis und Genauigkeit feststellen. Bei manchen Modellen ließ sich das sogar konkret berechnen: Der Kehrwert des mittleren Fehlers war dem Preis proportional. Eine Armbanduhr, die im Monat nur wenige Minuten falsch ging, war eine Kostbarkeit.

Jahr2013
HeftNr7
Dateigröße84 KByte
Seiten1289

Galvano-Referate 06/2013

Fachzeitschriften aus aller Welt... für Sie gesichtet!

Jahr2013
HeftNr6
Dateigröße112 KByte
Seiten49-56

Zur Info 06/2013 - Umwelttechnik

Aus- und Fortbildung an der DENIOS-Akademie / Die DENIOS AG ist nicht nur Spezialanbieter für ein umfangreiches Sortiment von Artikeln und Einrichtungen zur Gefahrstofflagerung und Sicherheit am Arbeitsplatz sowie zum betrieblichen Umweltschutz, sondern unterhält auch eine Aus- und Fortbildungseinrichtung mit stets aktuellen Schulungsangeboten. Die DENIOS-Akademie in Bad Oeynhausen sorgt durch Wissens-Transfer für mehr Sicherheit...

Jahr2013
HeftNr6
Dateigröße745 KByte
Seiten1249-1251

Vakuumdestillation nimmt Angst vor Komplexen und Schwermetallen – Spülwässer aus Zink-Nickel-Galvaniken sicher und zuverlässig aufbereiten

Beschichtungen mit Zink-Nickel-Legierungen stellen derzeit mit die besten verfügbaren Rostschutz-Beschichtungen auf Stahl dar. In den Bereichen der Automobilindustrie, aber auch im Bergbau oder bei Windkraftanlagen verdrängen sie nach und nach die klassischen Verfahren „Feuerverzinkung“ oder „galvanisches Verzinken“. Die verwendeten Elektrolyten enthalten hohe Konzentrationen an Komplexbildnern, die ein Behandeln des Prozesswassers ...
Jahr2013
HeftNr6
Dateigröße544 KByte
Seiten1247-1249

Stoffverlustminimierung in der Oberflächenveredlung – verallgemeinerter Erkenntniszuwachs aus einer langjährigen Forschungsförderung

Stoffverlustminimierung erfordert eine umweltverträgliche Stoffstromlenkung, wobei von umweltverträglich nur dann gesprochen werden kann, wenn der Stoffeinsatz optimiert, die Stoffströme minimiert und die Stofftransportwege drastisch verkürzt, d. h. interne Stoffkreisläufe bevorzugt werden. Die Substitution umweltrelevanter Einsatzstoffe durch unbedenkliche Stoffe mit vergleichbaren Eigenschaften, gegebenenfalls sogar der Verzicht auf ...
Jahr2013
HeftNr6
Dateigröße844 KByte
Seiten1240-1246

Zum Umweltschutz in der Galvano- und Oberflächentechnik

Besonders die 1970er Jahre prägten den Stellenwert des Umweltschutzes durch die zunehmende Herausbildung eines weit verbreiteten Umweltbewusstseins. Die erste Umweltkonferenz der Vereinten Nationen rief am 5. Juni 1972 in Stockholm den Weltumwelttag (World Environment Day) aus, der seitdem jedes Jahr in etwa 150 Staaten gefeiert wird, seit 1976 auch in Deutschland. Neben einer Reihe weiterer Ereignisse, gründete sich 1974 das ...
Jahr2013
HeftNr6
Dateigröße436 KByte
Seiten1239

Zur Info 06/2013 - Mikrosystemtechnik

Laser statt Bohrer / Ein Schlaganfall kommt plötzlich und reißt viele Betroffene unvorhergesehen aus ihrem gewohnten Leben. Ist der Infarkt sehr groß, kann das Hirn anschwellen: Der Druck in der Schädelhöhle steigt, das Gehirn wird weniger durchblutet und weiter geschädigt. Um es vor Quetschungen zu schützen, öffnen Ärzte oftmals die Schädeldecke des Patienten – sie sprechen von einer Entlastungskraniotomie. Bisher schneiden die ...
Jahr2013
HeftNr6
Dateigröße490 KByte
Seiten1236-1238

OLED Mikrosysteme aus Sachsen / Eröffnung und erster Industrie-Partner-Tag des Fraunhofer-COMEDD

Am 1. Juli 2012 wurde die neue Fraunhofer-Einrichtung für Organik, Materialien und Elektronische Bauelemente COMEDD gegründet. Im vergangenen Jahr hat diese Einrichtung eine neue strategische Ausrichtung vorbereitet, eine Organisationsstruktur geschaffen und ein eigenes Qualitätsmanagementsystem etabliert. Jetzt erfolgte ein weiterer Ausbau dieses Organikzentrums und die Inbetriebnahme einer neuen Fertigungslinie. Aus diesem Anlass fand am ...
Jahr2013
HeftNr6
Dateigröße832 KByte
Seiten1230-1236

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

INFORMATIONEN

ZAHLARTEN




Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de