Eugen G. Leuze Verlag KG

×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Ordner Einzelartikel Galvanotechnik

Online Recherchieren – egal wo, egal wann.
Alle erschienenen Artikel, Berichte und Aufsätze der Fachzeitschrift Galvanotechnik können nun bequem gesucht, heruntergeladen oder in einer blätterbaren Version direkt am Bildschirm angesehen werden. Das Archiv wird kontinuierlich, auch für zurückliegende Jahrgänge, erweitert und ergänzt.

Kostenlose Suchfunktion:
Die komfortable Einzelartikel-Suche ermöglicht Ihnen nicht nur eine Recherche mittels Suchbegriff, sondern vielmehr auch per Kombination über Jahr, Autor, Kategorie, Ausgabe und Rubrik. Dabei wird immer der komplette Artikel durchsucht, um Ihnen qualitativ hochwertige Treffer zu bieten. Ein kurzer Abstract mit Vorschaubild informiert vorab über den zu erwartenden Inhalt.

 

Einzelartikel-Download:
Alle Artikel können als PDF-Datei für 15,- EUR inkl. MwSt. einzeln erworben und heruntergeladen werden.

Premiumabo:
Als Premiumabonnent bekommen Sie neben der Printausgabe zusätzlich die Möglichkeit, alle Einzelartikel frei und in unbegrenzter Stückzahl herunter zu laden. Darüberhinaus wird der Menüpunkt "Heftarchiv Galvanotechnik" freigeschaltet, unter dem Sie die kompletten Hefte als PDF-Download vorfinden.

Infos zum Premiumabo

Fragen Sie uns nach einer Erweiterung Ihres bestehenden Printabos!

Dokumente

Von der Vielfalt des Zirkonoxids

Zirkonoxid, genauer Zirconium(IV)oxid beziehungsweise Zirconiumdioxid, ist bekanntlich eine Hochleistungskeramik mit sehr vielfältigen Anwendungsgebieten. Eingesetzt wird es in (teil-)stabilisiertes Form aufgrund der guten thermischen Beständigkeit als Feuerfestkeramik, als technische Keramik im Maschinenbau sowie als prothetisches Material in der Medizintechnik.

Jahr2012
HeftNr3
Dateigröße64 KByte
Seiten605

Neues Verfahren zur Herstellung keramischer Mikrobauteile aus Zirkonoxid durch Mikropulverspritzgießen

Der Artikel beschreibt die Herstellung keramischer Mikroteile durch einen flexiblen und robusten Fertigungsprozess am Beispiel der Fertigung einer industriellen Kleinserie. Es wird auf Besonderheiten, die bei der Herstellung von Mikroteilen mittels Pulverspritzgießen zu beachten sind, eingegangen. Trotz eines zusätzlichen Vereinzelungsschrittes können gerade keramische Kleinstteile effizient hergestellt werden, da sie gegenüber ...
Jahr2012
HeftNr3
Dateigröße574 KByte
Seiten606-615

Zur Info 03/2012 - Mikrosystemtechnik

Magnetisches Gedächtnis / Japan setzt auf MEMS – Mikrosystemtechnik hält vielfältig Einzug in Industriebereiche

Jahr2012
HeftNr3
Dateigröße87 KByte
Seiten615-616

Elektrochemie – das Nonplusultra für unsere Umwelt

Nach wie vor hat das Fachgebiet Chemie – und alles, was damit in Zusammenhang gebracht wird – nicht nur bei Laien, sondern vor allem bei den unser Leben bestimmenden Politikern ein denkbar schlechtes Image. Eine der derzeit wohl unangenehmsten Folgen dieser Verhaltensweise ist REACh und die damit erzeugte Verbannung von Chromat, Nickel oder Kobalt.

Jahr2012
HeftNr3
Dateigröße58 KByte
Seiten617

Umbrüche im Kraftfahrzeug – Welche Konsequenzen hat das Elektrofahrzeug für die Oberflächentechnik?

Der Wandel vom klassischen Fahrzeug mit einem Verbrennungsmotor als Antrieb hin zu unterschiedlichen Varianten des Elektroantriebs verändert auch die Anforderungen an die Oberflächen- und Beschichtungstechnologien. Solche Änderungen betreffen die Korrosion sowie die Wärmeeinwirkung im Motorraum. Dagegen müssen neue Beschichtungen die unterschiedlichen Anforderungen an elektrische Kontaktierungen erfüllen. Dieser Wandel wird sich ...
Jahr2012
HeftNr3
Dateigröße359 KByte
Seiten618-622

Zur Info 03/2012 - Umwelttechnik

Jahr2012
HeftNr3
Dateigröße260 KByte
Seiten623-634

Galvano-Referate 03/2012

Fachzeitschriften aus aller Welt... für Sie gesichtet!

Jahr2012
HeftNr3
Dateigröße163 KByte
Seiten17-24

Prozessinnovation verbindet ökologische mit ökonomischer Nachhaltigkeit

Freudenberg Sealing Technologies gewinnt Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU)

Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße116 KByte
Seiten414-415

Zur Info 02/2012 - Umwelttechnik

Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße293 KByte
Seiten416-420

Perfluorierte Tenside sicher anwenden

PFT-Anwenderseminar des Fraunhofer UMSICHT im Dezember 2011

Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße260 KByte
Seiten412-413

Betriebskosten senken – Betriebssicherheit steigern

Prozesswasseraufbereitung in der Galvano- und Oberflächentechnik: ein wichtiges Thema

Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße100 KByte
Seiten408-410

Grenzwerte

Vor einem halben Jahrhundert erkannte man, dass mit der explodierenden Weltwirtschaft auch viele unverwertete Reststoffe und Abfälle anfielen, die unseren Globus langsam aber sicher zu vergiften drohten.

Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße56 KByte
Seiten407

Zur Info 02/2012 - Mikrosystemtechnik

Fraunhofer IPMS – MEMS-Scannerspiegel / Das Light Deflection Cube (LDC) Evaluation-Kit des Fraunhofer-Instituts für Photonische Mikrosysteme IPMS kann ab sofort für einachsige MEMSScannerspiegel über das Internet kundenspezifisch konfiguriert und angefragt werden. Der Zugang zur Scannerspiegeltechnologie soll damit den Anwendern der Technik erleichtert werden.

Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße148 KByte
Seiten406

Magnetische Eigenschaften von galvanisch abgeschiedenem Nickel

In dieser Arbeit werden die magnetischen Schichteigenschaften galvanischer Nickelstrukturen aus einem zusatzfreien und damit robusten Nickelsulfamatbad in Abhängigkeit von äußeren Prozessparametern (z. B. Stromdichte, Badtemperatur) untersucht. Durch eine Versuchsreihe werden die Werte der erreichbaren relativen Permeabilität ermittelt. Die Parameter Stromdichte und Puls-Pause-Verhältnis haben dabei den größten Einfluss auf die ...
Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße296 KByte
Seiten402-405

Von der Maßschneiderei

Einen gut sitzenden Anzug lässt Mann sich für’s Büro heute schon mal maßschneidern, vor allem, wenn er nicht den Standardmaßen entspricht und die Ware von der Stange nicht passt. Maßschneidern bedeutet, dass der Schneider zunächst seinem Kunden individuell Maß nimmt, die Teile dann dem entsprechend zuschneidet und das bestellte Kleidungsstück genau diesen Maßen entsprechend fertigt. Auch Material und Modell werden natürlich nach ...
Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße64 KByte
Seiten401

Zur Info 02/2012 - Dünnschicht- und Plasmatechnik

Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße203 KByte
Seiten395-400

V2011 – Vakuumbeschichtung und Plasmaoberflächentechnik

Informative Workshops und interessante Industrieausstellung bei der V2011 in Dresden

Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße502 KByte
Seiten390-395

HiPIMS – ein gepulstes PVD-Sputterverfahren mit Zukunftspotenzial

Gepulste Sputterverfahren werden schon seit geraumer Zeit zur Abscheidung isolierender Schichten in der vakuumgestützten Beschichtung eingesetzt. HiPIMS ist ein gepulstes Sputterverfahren der neuesten Generation mit extremer Leistungsdichte in den Pulsen. Diese führt zur Generierung einer hohen Ionisierung der gesputterten Teilchen im Plasma und erlaubt somit, die Schichteigenschaften gezielt weiter zu verbessern. Das Verfahren hat neben ...
Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße389 KByte
Seiten382-389

Baumeister des Mikrokosmos

Nach dem klassischen Atommodell besteht die uns so fest erscheinende Materie fast ausschließlich aus leerem Raum. Stellt man dem Durchmesser eines Atomkerns den eines Atoms gegenüber, so ist letzteres etwa 10.000 Mal größer als der Kern. Der Mikrokosmos ist praktisch leer und für den Makrokosmos mit seinen Planeten, Sonnen, Galaxien und Clustern gilt das gleiche. Je weiter sich die Wissenschaft entwickelt hat, desto flüchtiger wurde das ...
Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße66 KByte
Seiten381

Harte Währung Arbeitsplätze

Die Hersteller von Modulen, Maschinen und Anlagen in der Photovoltaik machen ihre Umsätze und Gewinne global, Produktion und Verkauf sind weltweit verteilt. Nun gibt es aber nicht nur die Wertschöpfung bei der Produktion sondern auch diejenige, welche bei der Installation von Solarmodulen entsteht.

Jahr2012
HeftNr2
Dateigröße60 KByte
Seiten373

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN




Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de