Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Onlineartikel Suche

Artikel Text

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Dienstag, 30 Juni 2020 10:42

Gesichtsschild verringert die Gefahr einer Weiterverbreitung und Ansteckung mit Coronavirus

von Hanns-Michael Oßwald
Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Klappbares Visier am neuentwickelten Gesichtsschild Klappbares Visier am neuentwickelten Gesichtsschild

Ulbrichts Protection aus Schwanenstadt (Österreich) hat ein Gesichtsschild entwickelt, das die Gefahr einer Weiterverbreitung und Ansteckung mit dem Coronavirus verringert. Das neue Produkt bietet Menschen verschiedener Berufsgruppen, die den notwendigen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern nicht oder nicht dauerhaft einhalten können, einen zusätzlichen Schutz vor Tröpfen- bzw. Schmierinfektion. Es kann – je nach Bedarf bzw. Situation – allein oder in Kombination mit einer Mund-Nasen-Maske getragen werden. Auch das Tragen einer Brille ist uneingeschränkt möglich.*)

Das neuentwickelte Faceshield verfügt über ein klappbares Visier und besteht aus einem besonders robusten Material. Eine regelmäßige Desinfektion und Mehrfachverwendung sind somit problemlos möglich. Das ergonomische Kopfband mit Polsterung erhöht den Tragekomfort insbesondere bei längerer Tragedauer spürbar. Durch die stufenlose Größenverstellung per Drehrad lässt sich der Sitz des Gesichtsschilds auf unterschiedliche Kopfgrößen anpassen und während des Tragens fester und lockerer stellen. Sowohl der Kippwinkel des Visiers als auch die Verstellung der Spannung des Kopfbands sind ohne Abnehmen des Visiers möglich. Dies verbessert den Tragekomfort zusätzlich und erhöht den hygienischen Schutz deutlich, da nicht mit den Händen an das Visier gefasst werden muss.

Durch diese Eigenschaften eignet sich das Gesichtsschild von Ulbrichts Protection für verschiedene Anwendungsbereiche und Berufsgruppen – sowohl medizinisches Personal, Beamte von Polizei und Feuerwehr, Produktions- oder Servicekräfte, Mitarbeiter in Behörden und Betreuungseinrichtungen, Einzelhandel oder im Personenverkehr. Das Produkt ist ab sofort bestellbar und aufgrund der industriellen Fertigung im Unternehmen kurzfristig in großen Mengen lieferbar. Individualisierungen mit eigenen Firmenfarben und Logos sind auf Kundenwunsch möglich.

www.ulbrichts.com/protection/medienbereich

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 6
  • Jahr: 2020
  • Autoren: Hanns-Michael Oßwald

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de