Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Onlineartikel Suche

Artikel Text

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Samstag, 24 Oktober 2020 10:00

Heimerle + Meule: Global Player ist 175 Jahre jung

von Redaktion
Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

gt 2020 10 0071Die Heimerle + Meule GmbH ist heute nicht nur Deutschlands älteste Gold- und Silberscheideanstalt. Sie hat sich darüber hinaus zu einem wichtigen internationalen Marktteilnehmer im Edelmetallsektor entwickelt. Der einstige Aufbereiter von Produktionsabfällen der ansässigen Schmuckindustrie präsentiert sich nunmehr als ein Komplettanbieter in der Edelmetallverarbeitung für zahlreiche Branchen. Mit seiner international agierenden Unternehmensgruppe hat Heimerle + Meule von Pforzheim aus die Welt erobert.

Das Produkt- und Leistungsportfolio des Traditionsunternehmens ist mit dem Vorstoß in neue Unternehmensdimensionen kontinuierlich gewachsen. Heute umfasst es neben Edelmetall-Recycling und -Handel, Halb-
zeugen für Schmuck und Technik auch Galvanogeräte sowie -chemikalien, die hauseigene Oberflächenbeschichtung sowie Investment- und Dentalprodukte. Nicht minder vielfältig sind die Anwendungsbereiche. Neben der Schmuck- und Uhrenindustrie beliefert das Unternehmen unter anderem auch Automobilzulieferer, die Elektro- sowie Elektronikbranche, Dental-Labore u. v. m.

Für Heimerle + Meule waren und sind die Menschen das Maß aller Dinge. Die Kunden und Geschäftspartner und nicht zuletzt die Mitarbeitenden. Ein Großteil der rund 300 Beschäftigten sind langjährige, erfahrene Mitarbeitende. Die Kunden schätzen die Kompetenz und Zuverlässigkeit sowie die Tatsache, dass gemeinsam die besten Lösungen erarbeitet werden. Partnerschaftliche Zusammenarbeit und umfassender Kundenservice werden großgeschrieben. Wichtig ist dem Edelmetallspezialisten die gelebte Verantwortung. Die Verarbeitung von Gold, Silber, Platin, Palladium und anderen wertvollen Rohstoffen erfordert größte Sorgfalt. Heimerle + Meule steht seit 175 Jahren für Werte wie Vertrauen, Zuverlässigkeit, Partnerschaftlichkeit sowie Nachhaltigkeit. Mit dem nach DIN EN ISO 9001 zertifizierten Qualitätsmanagementsystem steht das Unternehmen für höchste Qualitätsstandards und umfassende Kompetenz – und dies weltweit.

Ein weiterer Aspekt spielt eine große Rolle bei Heimerle + Meule: Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt. Das Unternehmen aus der Goldstadt kann seinen außerordentlichen Einsatz schwarz auf weiß belegen. Der Spezialist ist nach den Richtlinien des Responsible Gold Guidance der LBMA als konfliktfreier Goldaufarbeiter der LBMA zertifiziert und ist in deren Good Delivery List gelistet. Zudem wurde das Unternehmen erfolgreich nach dem Code of Practice des Responsible Jewellery Council (RJC) zertifiziert. All das sind Belege dafür, dass das von Heimerle + Meule eingesetzte Gold und all seine Produkte höchsten ethischen Ansprüchen gerecht werden.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de