Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Onlineartikel Suche

Artikel Text

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Mittwoch, 30 Dezember 2020 13:00

Dürr-Kegelsenker mit CemeCon-Diamantbeschichtung

von Dr. Stephan Reuter
Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Der Kegelsenker mit der angepassten CCDia AeroSpeed-Beschichtung sorgt für glatte Oberflächen in der Senkung Der Kegelsenker mit der angepassten CCDia AeroSpeed-Beschichtung sorgt für glatte Oberflächen in der Senkung

Die Zerspanung von Leichtbau-Werkstoffe wie CFK, GFK und CFK-Titan- und CFK-Aluminium-Stacks ist keine leichte Aufgabe. Wer präzise mit hoher Oberflächengüte in die Sandwich-Materialien senken will, braucht spezielle Werkzeuge, wie den mit CCDia AeroSpeed beschichteten Kegelsenker der Dürr Präzisionswerkzeuge GmbH. Das Unternehmen ist Experte für die Herstellung von Bohr-, Senk- und Reibwerkzeugen für eine Fülle von Materialien, in Standard und in Sonderausführung.

Um die Herausforderungen bei der Entwicklung eines Kegelsenkers für die Bearbeitung von Verbundwerkstoffen zu meistern, griff es auf das Know-how von CemeCon zurück. Gefordert waren verschleißresistente Werkzeuge mit einer extrem glatten und harten Oberfläche sowie einer speziellen Geometrie mit sehr scharfen Schneiden.

Deswegen war es wichtig, die extrem scharfen Schneiden beim Beschichten zu erhalten. Die ultradünne Schichtspezifikation auf Basis von CCDia AeroSpeed beeinflusst die Mikrogeometrie und damit auch die Schärfe nicht. Dank der extrem glatten Oberflächentopographie der Beschichtung arbeiten die Senker schwingungs- und ratterfrei, und Späne sowie Wärme werden optimal aus der Bearbeitungszone herausgeführt. Mit einer Schichthärte von etwa 10.000 HV0,05, nah am Naturdiamant, widersteht das Werkzeug zudem den hochfesten und stark abrasiven Fasern hervorragend. Der Kegelsenker DIAplus ist das Ergebnis der intensiven Zusammenarbeit, die perfekte Kombination aus optimierter Schneidgeometrie, ausgewählter Hartmetallsorte und abgestimmter Diamantbeschichtung.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de