Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Onlineartikel Suche

Artikel Text

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Dienstag, 09 Februar 2021 11:00

Neue Methode der Abwasserbehandlung senkt die Kosten nachhaltig

von
Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Als Pionier bei der Flüssigkeitsbewegung mittels Düsensystemen hat Serfilco mit innovativen Partnern eine kostensenkende Methode bei der Abwasserbehandlung entwickelt. Bei dieser Vorgehensweise wird auf kostentreibende Rührwerke komplett verzichtet. Dennoch werden ausgezeichnete Ergebnisse erzielt. Neben Unternehmen aus der Oberflächentechnik nutzen nun z. B. auch Papierwerke die Methode mit durchschlagendem Erfolg.

Serfilco gehört seit über 50 Jahren zu den wichtigen Ausrüstern der Oberflächen-beschichtenden Industrie, das heißt in der Galvanik (auf Metall & Kunststoff), Aluminiumbeschichtung (Eloxal, Pulver, Lack), der Feuerverzinkung sowie in der Leiterplattenindustrie. Die Spezialisten für robuste Pumpen und Filtersysteme für chemisch aggressive und korrosive Flüssigkeiten gelten auf dem Gebiet der Flüssigkeitsbewegung mit Düsensystemen als Pioniere. Mit Düsen aus eigener Produktion und spezifischer Strömungscharakteristik und in Jahrzehnten angesammelten Erfahrungen gehört Serfilco heute zu den Marktführern.

Für die Effizienzsteigerung in Reinigungs- und Entfettungsbädern oder auch in Beize und Galvano-Bädern werden bereits seit längerer Zeit Serfilco-Düsensysteme genutzt. Insbesondere bei schwierigen Bauteilgeometrien unterstützen derartige Düsensysteme den Prozess äußerst effektiv. „Nun kommen derartige SerDuctor-Düsensysteme von Serfilco auch in der Abwasserbehandlung zum Einsatz und ersetzen dann die meist teuren und oft reparaturanfälligen Rührwerke ersatzlos,“ erklärt Walter Masur, Leiter Vertrieb und Marketing in der Deutschen Niederlassung der Serfilco-Group. Da zum Aus- oder Umpumpen ohnehin eine Pumpe unerlässlich ist, entstehen durch die Düsensysteme keine Extrakosten. Durch die Einsparung der Rührwerke erzielen die investierenden Unternehmen meist sogar einen erheblichen Kostenvorteil schon von Anfang an. Bei der Planung bzw. optimalen Auslegung derartiger Systeme unterstützen die Experten von Serfilco sowohl Anlagenbauer als auch Anwenderbetriebe mit den praktischen Erfahrung aus tausenden realisierter Bewegungssysteme.

Für den Wasser-/Abwasserbereich bietet Serfilco ein breites Programm an normal- und selbstansaugenden Kunststoff- und Edelstahlpumpen. Für heiße Medien stehen spezielle temperaturbeständige Aggregate für Prozesstemperaturen bis zu 160 °C zur Verfügung.

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 1
  • Jahr: 2021
  • Autoren: Heinz Käsinger

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de