Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Donnerstag, 08 Juli 2021 13:33

Innovative Überwachung von Gaswäschern mittels Schallgeschwindigkeit

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Der Controller zeigt zuverlässig beide Konzentrationswerte – Waschflüssigkeit und Salzgehalt Der Controller zeigt zuverlässig beide Konzentrationswerte – Waschflüssigkeit und Salzgehalt

Bei einer Vielzahl industrieller Prozesse kommen umweltschädliche, ätzende oder giftige Gase zum Einsatz. Zum Schutz von Mensch und Umwelt unterliegt die Behandlung dieser Gase strengen Vorschriften, insbesondere welche Reinigungskriterien eine Gaswäsche erzielen muss.

Die Sicherstellung der vollständigen Umsetzung der giftigen Komponenten bei gleichzeitig effizientem Einsatz von Waschflüssigkeit stellt für Prozessingenieure oft eine Herausforderung dar. Die Effektivität eines Gaswäschers ist von der exakten Dosierung der Waschflüssigkeit (beispielsweise: Natronlauge) abhängig.

Um eine exakte Konzentrationsbestimmung der Waschflüssigkeit und der Salze zu ermöglichen, müssen zwei physikalische Messgrößen kombiniert werden. Herkömmliche Messverfahren bilden häufig nur eine Messgröße ab und vernachlässigen den Einfluss der entstehenden Salze. Zudem erfolgt die Überwachung des Prozesses in vielen Fällen sehr aufwendig durch Probennahme und Titration.

Das Prozessmesssystem LiquiSonic® analysiert in Echtzeit beide Konzentrationen, die der Waschflüssigkeit als auch die des Salzes. Dies ermöglicht ein exaktes Nachdosieren und Einstellen der Waschflüssigkeit. Der Waschprozess wird dadurch wesentlich effizienter und sicherer. Durch das explosionsgeschützte Inline-Messsystem sind keine Eingriffe in den Prozess notwendig. Die exakte Konzentration der Waschflüssigkeit sowie der Salzgehalt sind jederzeit verfügbar. Kritische Situationen, bei denen giftige und umweltschädliche Gase austreten könnten, lassen sich durch LiquiSonic® frühzeitig erkennen und Gegenmaßnahmen können rechtzeitig eingeleitet werden.

Die wartungsfreien Messgeräte der SensoTech GmbH sind sehr langlebig und lassen sich leicht in das Prozessleitsystem integrieren. Die automatisierte Dokumentation und verschiedene Diagnosetools sorgen für eine umfassende Analyse des Prozesses und können für weiterführende Verbesserungen genutzt werden. LiquiSonic® reduziert die Gefahren für die Umwelt und Mitarbeiter und sorgt für eine effiziente, zeitsparende Prozessanalyse.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de