Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Nächste Termine

Freitag, 05 November 2021 08:00

Bremsscheibenbeschichtung mit HICLAD

von
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Wissenschaftler des Fraunhofer IWS haben mit HICLAD ein Verfahrenskonzept entwickelt, das den Korrosions- und Verschleißschutz per maßgeschneiderter Oberflächenfunktionalisierung maximieren soll. Im Blick steht dabei auch das Reduzieren von Feinstaubemissionen. Ein weiteres Plus: die kostengünstige Serienfertigung.

Das am Fraunhofer IWS entwickelte Hochleistungs-Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen (HICLAD) setzt speziell entwickelte Pulverdüsen und Optikkonfigurationen ein. Dadurch entsteht ein stabiler und reproduzierbarer Beschichtungsprozess mit bis zu 20 Kilowatt Laserleistung. Die Beschichtung von Bremsscheiben erfolgt in zwei Lagen: zuerst wird eine etwa 125 Mikrometer dicke Korrosionsschutzschicht aus rostfreiem Edelstahl aufgetragen, gefolgt von einer Tribo-Schicht, die aus einer Eisenbasislegierung mit eingebetteten Hartstoffen wie Wolframkarbid, Titankarbid oder Chromkarbid besteht.

Das Schichtsystem und die Mischungsverhältnisse sind so eingestellt, dass sich in Kombination mit den Bremsbelägen eine optimale Reibpaarung hinsichtlich der Bremseigenschaften und minimaler Feinstaubemissionen erzielen lässt. Die Lebensdauer der behandelten Bremsscheiben verlängert sich erheblich.

 HICLAD ermöglicht hochwertige Korrosionsbeschichtungen in einem effizienten Prozess.HICLAD ermöglicht hochwertige Korrosionsbeschichtungen in einem effizienten Prozess.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de