Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Donnerstag, 03 Februar 2022 10:59

Photovoltaik-Wechselrichter für Gewerbeberiebe

von Redaktion
Geschätzte Lesezeit: 3 - 5 Minuten
Delta hat jetzt einen neuen Wechselrichter (M30A, Flex-Serie) für den Einsatz in PV-Anlagen auf Gewerbegebäuden vorgestellt (Foto: Delta Electronics) Delta hat jetzt einen neuen Wechselrichter (M30A, Flex-Serie) für den Einsatz in PV-Anlagen auf Gewerbegebäuden vorgestellt (Foto: Delta Electronics)

Spitzenwirkungsgrade von 99,2 % erreichbar.

Die steigenden Stromrechnungen führen dazu, dass in vielen Branchen und gewerblichen Einrichtungen die Energieanforderungen überdacht werden. Energieeffizienz und Energieeinsparungen haben dabei höchste Priorität und Unternehmen sind stets bestrebt, Kosten zu senken. Eine auf dem Dach installierte Photovoltaikanlage ist die Antwort auf den stetig steigenden Energiebedarf eines wachsenden Unternehmens. Die Photovoltaikanlage erzeugt saubere Energie und macht das Unternehmen in Hinsicht auf den Energiebedarf unabhängig.

 

Neue Energie- Konzepte gefragt

Die Produktpalette an netzgekoppelten Solarwechselrichtern von Delta eignet sich für Kunden mit Bedarf an einem Wechselrichter für Heim-, Gewerbe- und Stromversorgungsanwendungen. Wechselrichter von Delta sind das Herz der Photovoltaikanlage. Die Wechselrichter für den gewerblichen Gebrauch gibt es in Varianten von 6 kVA bis 140 kVA in einer dreiphasigen Konfiguration. Somit sind sie die beste Wahl sowohl für gewerbliche Installationen auf dem Dach als auch für Stromversorgungsanlagen auf Freiflächen.

Solarwechselrichter von Delta erreichen einen Spitzenwirkungsgrad von bis zu 99,2 % und bieten den größtmöglichen Betriebstemperaturbereich.

Wechselrichter für den Einsatz in PV-Anlagen auf Wohn-, Büro- und Gewerbegebäuden

M88H-Wechselrichter mit einem Wirkungsgrad von 98,8 Prozent auf Photovoltaik-Freiflächenanlage im Kreis Schleswig-Flensburg (Foto: Martin Hain)M88H-Wechselrichter mit einem Wirkungsgrad von 98,8 Prozent auf Photovoltaik-Freiflächenanlage im Kreis Schleswig-Flensburg (Foto: Martin Hain)Neue Wechselrichter ergänzen die Flex- Serie, deren Designkonzept übernommen wurde. Die gesamte Serie zeichnet sich durch höchste Zuverlässigkeit und Kompatibilität aus. Der M30A der Flex-Serie erfüllt die Anforderungen des schnell wachsenden Markts für Dachinstallationen: kompakt, leicht, leise und einfach zu installieren. Mit diesen Qualitäten ist der Wechselrichter die perfekte Lösung für Installationen in Gewerbegebäuden, aber auch für größere Wohnhäuser. Darüber hinaus sind dank des IP66-Schutzes und eines Betriebstemperaturbereichs von -25 bis +50 ºC auch Außeninstallationen möglich.

SolarApp verbindet Modul mit Router

„Solarmodule werden stetig leistungsstärker und preiswerter und werden daher immer vielseitiger eingesetzt. Deshalb benötigen PV-Anlagen für Wohnhäuser, kleinere Gewerbegebäude und Parkplatzverschattungen Wechselrichter, die auf diese Anforderungen optimal abgestimmt sind. Die Delta M15A und M20A Flex haben ein lüfterloses Design und werden ausschließlich über natürliche Konvektion gekühlt. Dadurch sind sie besonders leise und eignen sich ideal für den Einsatz in Gebäuden, in denen eine geringe Geräuschbelastung eine Voraussetzung ist“, sagt Patrick Schahl, Produktmanager Solar-Wechselrichter bei Delta EMEA. „Über die rein technischen Eigenschaften hinaus, legen immer mehr Kunden Wert auf eine umfangreiche Erfassung und Visualisierung von anlagenrelevanten Betriebsdaten. Kunden wollen heutzutage einen Beleg für die Klimafreundlichkeit ihres Energiekonsums, zum Beispiel durch Verringerung des eigenen CO2-Fußabdrucks. Für diesen Zweck hat Delta die MyDeltaSolar App funktionell erweitert und ein Wi-Fi-Modul integriert, mit dem eine direkte Verbindung zu einem Smartphone oder einem WLAN-Router möglich ist.“

Höhere Rentabilität durch große Zuverlässigkeit

Drei MPP-Tracker mit jeweils zwei String-Eingängen und einem Eingangsspannungsbereich von 200 bis 1000 V DC sorgen für einen optimalen Energieertrag. Aus diesem Grund sind keine String-Sicherungen erforderlich. Der dreiphasige Wechselrichter arbeitet auch bei Temperaturen von bis zu +50 ºC zuverlässig und effizient. Um die Zuverlässigkeit weiter zu erhöhen und Betriebsausfälle aufgrund widriger Installationsbedingungen zu verhindern, ist der Wechselrichter mit mehreren entscheidenden Funktionen ausgestattet: maximale Spannungsfestigkeit von bis zu 1100 V DC, Störlichtbogen-Erkennung und Verpolungsschutz. Die integrierte Anti-PID- Funktion verhindert eine spannungsinduzierte Leistungsminderung in kristallinen Solarzellen und verlängert dadurch die Lebensdauer. Darüber hinaus sind austauschbare AC- und DC-Überspannungsableiter (SPD, Surge Protection Devices) vom Typ 2 integriert.

Einfachere Installation durch verbessertes Design

Installateure profitieren vom überarbeiteten Design und dem geringen Gewicht von ca. 40 kg. Die Montageplatte und AC- und DC-Anschlüsse sind im Lieferumfang enthalten.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Geräuscharm dank natürlicher Konvektion
  • Drei MPP-Tracker mit je zwei String-Eingängen für mehr Flexibilität beim PV- Anlagendesign
  • Eingangsspannungsbereich von 200 bis 1000 V DC mit maximaler Spannungsfestigkeit von bis zu 1100 V DC
  • Leichtes IP66-Gehäuse
  • Austauschbare AC- und DC-Überspannungsableiter vom Typ 2
  • Datenpunkterfassung für die Strangüberwachung und Erstellung von I-U-Kurven
  • Störlichtbogen-Erkennung und Verpolungsschutz
  • Anti-PID-Technologie
  • Blindleistungskompensation 24/7

Hochleistungs-Solar-Wechselrichter

Der neue 250 kW-Stringwechselrichter mit einer Eingangsspannung von 550 bis 1500 VDC ist speziell für besonders große, bodenmontierte PV-Anlagen im hohen Megawatt-Bereich ausgelegt. An seine 12 MPP-Tracker können bis zu 30 DC-Stränge angeschlossen werden. Der AC-Anschlusskasten ist so konstruiert, dass die Handhabung des schweren AC-Kabels möglichst nutzerfreundlich ist. „Unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Wechselrichter für Photovoltaik-Anlagen im Versorgungsbereich ist in die Entwicklung des M250HV eingeflossen“, sagt Andreas Hoischen, Senior Director, Geschäftsbereich Photovoltaic Inverters, Delta Electronics EMEA.

Solarparks gegen den CO2- Anstieg

Der 10 MW/p Solarpark im Kreis Schleswig-Flensburg ist die größte Photovoltaikfreiflächenanlage Deutschlands mit einem einachsigen Single-Axsis-Tracker-Nachführsystem, welches der Sonne von Ost nach West folgt. Im Vergleich zu üblichen, statischen Anlagen erzeugt dieser innovative Solarpark mithilfe von 23 184 bifazialen Solarmodulen deutlich mehr Energie in den Morgen- und Abendstunden und weist somit eine gleichmäßigere Stromproduktion über den Tag auf. Der Solarpark Lottorf erfüllt zudem die neuesten Netzanschlussrichtlinien und kann mit Blindleistungsbereitstellung am Tag und in der Nacht einen wichtigen Beitrag zur Netzstabilität leisten.

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 1
  • Jahr: 2022
  • Autoren: Redaktion

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]