Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Mittwoch, 01 Juni 2022 08:00

Schlötter: Energieeinsparung im Fokus

von Redaktion
Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten
Probe mit C-Ringen vor dem Ichem- Prüfstand, mit dem kritische Wasserstoff- beladung im Werkstoff erkannt wird Probe mit C-Ringen vor dem Ichem- Prüfstand, mit dem kritische Wasserstoff- beladung im Werkstoff erkannt wird

Der Klimawandel ist aktuell eine der größten globalen Herausforderungen. Die Begrenzung der Erderhitzung ist nur noch zu erreichen, wenn der Ausstoß von Treibhausgasen sofort und drastisch verringert wird. Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir alle gefragt. Für die Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG ist Klimaschutz mehr als eine Pflicht, es ist uns eine echte Herzensangelegenheit.

Wir als Systemanbieter nehmen sowohl bei der Entwicklung neuer Galvanoverfahren, als auch bei der Auslegung von Galvanoanlagen ganzheitlich auf ökologische Aspekte Rücksicht. Dazu benötigt es neue Technologien, wie zum Beispiel unsere Slotoloy ZN VX Produktfamilie. Dank einer einfachen, überaus robusten und patentierten Anodentechnik wird die Bildung von Cyanid beinahe ausgeschlossen. Der für die Metallabscheidung, wie auch die für die Elektrolytkühlung notwendige Energiebedarf wird, je nach Anwendung, um bis zu 35 % reduziert.

Bei der Auslegung von Galvanoanlagen planen wir immer mit dem Focus auf Einsparung von Energie und allen für den Betrieb notwendigen Ressourcen. Die Auslegung der Verfahren und Prozessschritte, sowie aller Anlagenkomponenten folgt dieser Prämisse.

Um die Auswirkungen beim Einsatz der Slotoloy ZN VX Produktfamilie, wie auch optimierter Anlagentechnik zu verdeutlichen, haben wir mit Smart-Energy einen Energiekalkulator erarbeitet. Ein reduzierter Energieeinsatz beginnt bereits bei der Vorbehandlung. Dazu kann unser Beizentfetter Slotoclean BEF 1790 beitragen. Er besitzt eine besonders hohe Hemmwirkung, reduziert Materialabtrag und vermindert zugleich effektiv den Wasserstoff­eintrag in den Grundwerkstoff. Das wiederum führt zur Reduktion von Wärmebehandlungsschritten.

Eine kritische Wasserstoffbeladung im Werkstoff rechtzeitig zu erkennen, ist mit Blick auf den Einsatz von Energie und gleichzeitig hoher Prozesssicherheit, sehr wichtig. Das Monitoring erfordert Prüfmethoden, die in kurzen Zeit­räumen reproduzierbare Ergebnisse liefern. Gemeinsam mit IchemAnalytics haben wir diese Herausforderung angenommen. Das Ergebnis ist ein neuartiger Prüfstand, mit dessen Hilfe in 60 – 120 Sekunden Prüfdauer belastbare Kennzahlen, als auch ein Prozessmonitoring möglich sind.

Einen Einblick über unsere Erfahrung im Bereich Wasserstoffversprödung und der Zu­sammenarbeit mit IchemAnalytics erhalten Sie mit unserem Produktfilm zum Beizentfetter Slotclean BEF 1790. Diesen werden wir auf unseren Social-Media-Kanälen kurz vor der Surface Technology, als auch auf unserem Messestand präsentieren. Den neuartigen Prüfstand können Sie auf der Messe in Aktion sehen.

Die patentieren Zink-Nickellegierungsbäder der Slotoloy ZN VX Produktfamilie – Slotoloy ZN 210 VX (Trommel­anwendung) und Slotoloy ZN 80 VX (Gestellanwendung) arbeiten mit einer einfachen, überaus robusten und patentierten Anodentechnik und haben sich in der Praxis bestens bewährt. Diese preiswerte Alternative zu Membransystemen führt in der Praxis nachweislich zu einer Senkung des Chemie-, Nickel- und des Energiebedarfs bei Beschichtung und Kühlung.

Zusammen mit der Passivierung Slotopas ZNT 80 und der Versiegelung Slotofin GM 2450 ist das die perfekte Trilogie in Sachen Korrosionsschutz und tribologischen Eigenschaften. Mit der Versiegelung Slotofin GM 2450 erfüllt Schlötter die neuen Standards im Bereich schmiermittelhaltiger Versiegelungen für Verbindungselemente. Die Versiegelung Slotofin GM 2450 deckt die Anforderungen ab, wie sie zum Beispiel in der VW 01131 (Mehrfachanzug) oder der MBN 10544 (Warmlöseverhalten) gestellt werden.

Um auch Sie bestmöglich rund um die Themen Energieeinsparung und Ressourcenschonung zu beraten und zu unterstützen, bieten wir mit der Schlötter Smart-Reihe einen umfangreichen Support und Service. Sprechen Sie uns auf der Surface Technology Germany auf Smart-Services, Smart–Energy und Smart–Ressources, an.

https://schloetter.de / Halle 1, Stand C28

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 5
  • Jahr: 2022
  • Autoren: Redaktion

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]