Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Dienstag, 31 Mai 2022 11:16

Dünnschichtpassivierung Föhlan für Zink und Alu-Legierungen

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Föhlan-Anlage in Rudersberg Föhlan-Anlage in Rudersberg Foto: Föhl

Föhl, Spezialist für Zinkdruckguss, präsentiert auf der Druckgussmesse Euroguss Lösungen und Inspirationen rund um die Verarbeitung von Zink. Das Unternehmen hat jedoch zukünftig nicht nur Zink im Fokus: Föhl plant seine Nanobeschichtung Föhlan jetzt auch für bestimmte Aluminiumlegierungen anzubieten. Laut dem Rudersberger Zinkdruckgießer ist das Verfahren eine grüne Alternative zur Galvanik, die nicht nur mit ökologischen Vorteilen, sondern auch mit besserer Korrosionsbeständigkeit überzeugt.

Der Umweltaspekt ist bei Eigenentwicklungen ein elementarer Baustein bei Föhl. Das Hightech-Verfahren Föhlan, die Dünnschichtpassivierung für Zink-Bauteile, wurde Inhouse entwickelt und bietet zum einen wirtschaftliche Vorteile. Auch ökologisch betrachtet ist das Verfahren interessant, denn Föhl zufolge sind gegenüber der konventionellen Galvanik Einsparungen von bis zu 70 % Energie und von bis zu 90 % Beschichtungsmaterial möglich. Der chemisch-physikalische Prozess benötigt bei der Vorbehandlung keine Verätzung, verursacht keine Abwässer, ist genehmigungsfrei und kommt ohne etwaige Störfallverordnungen aus. Außerdem soll Föhlan hohe Korrosionsbeständigkeit und eine geringe Schichtstärke von rund 2 µm bieten. Während sich die Nanobeschichtung für Zink bereits etabliert hat und für viele Bauteile – u. a. von großen deutschen Automobilherstellern – genutzt wird, ist sie derzeit auch für bestimmte Aluminiumlegierungen in der Testphase.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]