Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Dienstag, 11 Juni 2024 10:33

Surface Technology: Erfolgreicher Abschluss

von
Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Am Stand von umicore wird gekickert, im Hintergrund der ZVO-Stand. Bei der diesjährigen Surface Technology herrschte im Gegensatz zu 2022 Normalität ohne Berührungsängste Am Stand von umicore wird gekickert, im Hintergrund der ZVO-Stand. Bei der diesjährigen Surface Technology herrschte im Gegensatz zu 2022 Normalität ohne Berührungsängste (Foto: Robert Piterek)

Die Surface Technology Germany vom 4.-6. Juni 2024 in Stuttgart ist erfolgreich zu Ende gegangen. 240 Aussteller (2022: 220) und 4000 Besucher (2022: ca. 3000) haben in diesem Jahr an der Leistungsschau teilgenommen. Ein moderater Zuwachs, der aber keinen Unmut bei den Ausstellern hervorrief. Allerorten war von der hervorragenden Qualität der Gespräche die Rede.

Mit 34 % waren ausländische Aussteller erneut stark vertreten, Stände aus China und Indien sowie u. a. aus vielen europäischen Ländern wie der Schweiz, Italien und Großbritannien prägten das Messebild mit. Insgesamt nahmen Aussteller aus 16 Nationen an der Surface Technology teil. Anders als bei der letzten Auflage der Messe 2022 gab es keinerlei Einschränkungen mehr, so dass der Ausstellerabend und Hallenpartys im Anschluss an die Messetage wieder stattfinden konnten.

Allerorten war von der hervorragenden Qualität der Gespräche die Rede

Im Expertenforum wurde erneut der Preis die Oberfläche verliehen. In diesem Jahr ging der 1. Platz an eine Galvanik: Die Firma Holzapfel Metallveredlung gewann mit einem Dreh- und kippbaren Galvanikgestell. Platz 2 ging an die Firma J. Wagner aus Markdorf für ein Pulvermengen-Regelsystem und Platz 3 an die Firma TE Connctivity für einen umweltfreundlichen Beschichtungsprozess für Steckverbinder.

Besonderheit: Das neue Beschichtungsverfahren ist trocken, erzeugt kein Abwasser und hat einen um bis zu 35 % kleineren CO2-Fußabdruck als etablierte galvanische Prozesse.

ZVO-Geschäftsführer Christoph Matheis zeigte sich zufrieden mit der Messe. Die Erwartungen an die Besucherzahlen, die Gesprächsqualität, die Projekte und Investitionsvorhaben seien erfüllt worden. Am ZVO-Gemeinschaftsstand hatten sich zahlreiche Branchenunternehmen präsentiert.

Weitere Informationen

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]