Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Onlineartikel Suche

Artikel Text

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Dr. Nagaraj N. Rao

Dr. Nagaraj N. Rao

Dr. Nagaraj N. Rao, RRR Labs Pvt. Ltd., RRR House,Dr. Nagaraj N. Rao, RRR Labs Pvt. Ltd., RRR House,Plot 80, Sector 23, Turbhe, CIDCO Industrial Area,Navi Mumbai – 400 705 India; E-Mail: n.rao@rrrlabs.com

Dienstag, 30 März 2021 11:59

Bericht aus Indien

Geschätzte Lesezeit: 2 - 4 Minuten

 

FROC Beschichtungen

Wir alle kennen entspiegelte Brillengläser. Normalerweise werden bei einer Entspiegelung verschiedene Nanometer-dünne Schichten Magnesiumfluorid auf das Brillenglas aufgedampft. Die Überlagerung mehrerer Schichten schaltet bestimmte Lichtwellen praktisch aus, zum Beispiel blaues Licht und UV-Licht. Bisher war es nicht möglich, eine optische Beschichtung zu entwickeln, die in der Lage wäre, simultan die gleiche Wellenlänge oder Farbe zu reflektieren und durchzugeben.

Mittwoch, 10 März 2021 10:59

Bericht aus Indien

Geschätzte Lesezeit: 2 - 4 Minuten

Wachstumskosten

Die südindische Stadt Bengaluru wird als „Silicon-Valley Indiens“ und „Biotech-Hauptstadt Indiens“ zelebriert. Mit einem attraktiven Klima und der seit Jahrzehnten präsenten High-Tech Industrie (Flugzeugbau, Elektronik, Uhren und mehr) und Forschungsinstituten zieht Bengaluru immer noch global tätige Firmen an. Das Start-up Klima für neue Firmengründungen wird ebenfalls als positiv eingeschätzt.

Montag, 08 Februar 2021 08:00

Bericht aus Indien

Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten

Alte Kohlenstoff-Nanoröhre aus Süd-Indien

Die neueren Methoden der Analytik ermöglichen uns, Materialien in neuem Blickwinkel zu sehen und die Ergebnisse wissenschaftlich zu interpretieren. Praktisch jede Fachrichtung, darunter die Archäologie, hat von diesen Entwicklungen profitiert. Die Materialwissenschaften haben von den Forschungen im Bereich Kohlenstoff- Nanoröhre (CNTs) profitiert und viele Entdeckungen zu ihren Eigenschaften haben praktische Anwendungen gefunden.

Montag, 11 Januar 2021 13:00

Bericht aus Indien

Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten

Stromlose Verkupferung von Polystyrol

Wenn man an die Kunststoffgalvanik denkt, denkt man in erster Linie an ABS, dessen industrielle Relevanz sehr groß ist. Die Metallisierung von Polystyrol ist weniger erforscht worden. Polystyrol ist optisch klar, dimensional stabil und im GHz-Frequenz Bereich elektrisch stabil. Bis 500 GHz ist der Dielektrizitätskonstanten-Wert 2,53. Außerdem hat Polystyrol exzellente Schalldurchlass-Eigenschaften. Deshalb findet Polystyrol Anwendung als Substrat in Hochfrequenz-Schaltungen der Mikrowellen-Komponenten.

Dienstag, 01 Dezember 2020 13:00

Bericht aus Indien

Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten

Chrom- und Blei-Entfernung aus Galvanik-Abwässern

Wissenschaftler im Bundesland Madhya Pradesh in Indien haben keramische Membranen, mit und ohne Chitosan-Beschichtung, zur Entfernung von Chrom (VI) und Blei aus wässrigen Flüssigkeiten entwickelt. Die keramischen Membranen wurden aus lokal erhältlichem Ton geformt. Der Entfernungsgrad der Schwermetalle war mit der Chitosan-beschichteten Membran deutlich höher. Während bei der normalen keramischen Membran bis zu 65 % Cr (VI) und 68 % Pb entfernt werden konnten, konnte die mit Chitosan-beschichtete Membran bis zu 81 % Cr (VI) und 93 % Pb entfernen. Die Untersuchungen wurden bei Ausgangskonzentrationen von 55,3 mg.dm-3 Cr (VI) und 3,5 mg.dm-3 Pb und pH-Wert 3,5 durchgeführt. Der Filtrationsdruck lag bei 300kPa.

Mittwoch, 28 Oktober 2020 15:00

Bericht aus Indien

Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten

Hartaluminium-Beschichtung

Die elektrolytische Beschichtung von Aluminium ist nicht mit der Beschichtung von Metallen wie Kupfer, Nickel oder Zink vergleichbar, vor allem wenn es um die Badzusammensetzung geht. Die Beschichtung von Aluminium in Salzschmelzen und, in letzter Zeit, in ionischen Flüssigkeiten, ist bekannt. 

Freitag, 02 Oktober 2020 08:30

Bericht aus Indien

Geschätzte Lesezeit: 2 - 4 Minuten

Sonnenkollektoren-Recycling

Die Massenproduktion von Sonnenkollektoren begann vor etwa 20 Jahren. Es wurde damals geschätzt, dass die Lebensdauer etwa 25 Jahre betragen würde. In anderen Worten: in nächster Zukunft werden die Mengen an E-Müll aus veralteten Sonnenkollektoren rasch zunehmen. Bis zum Jahr 2050 werden jährlich schätzungsweise 6 Mio. Tonnen an „Solar-Müll“ generiert. Verfahren zum wirtschaftlichen Recycling von verschrotteten Sonnenkollektoren müssen noch entwickelt werden, um Silber, Silizium und andere wertvolle Materialien zurückzugewinnen.

Dienstag, 25 August 2020 07:00

Bericht aus Indien

Geschätzte Lesezeit: 2 - 4 Minuten

Umweltfreundliche Galvanotechnik von Toyota

In Zusammenarbeit mit dem Vakuumpressmaschinenbauer Mikado Technos und Kanematsu Corporation hat Toyota ein neues Verfahren für die Beschichtung von Automobil- und Elektronik-Komponenten eingeführt, das die Umweltbelastung verringert.

Dienstag, 21 Juli 2020 07:00

Bericht aus Indien

Geschätzte Lesezeit: 3 - 5 Minuten

Für einen Apfel und ein Ei

Obst und Gemüse werden nach verschiedenen Methoden präserviert, bevor sie in der Küche verwendet werden oder verzehrt werden. Eine übliche Methode ist die Beschichtung mit einer dünnen Schicht von Wachs oder Paraffin. Lagerung im Kühlhaus oder Verpackung in CO2-reicher Atmosphäre sind andere, gängige Methoden. Alle Praktiken haben ihre Einschränkungen und Nachteile. Es werden jährlich in Indien etwa 18 % der Erzeugnisse an Obst und Gemüse weggeworfen. Weltweit geht schätzungsweise die Hälfte der Erzeugnisse wegen Dürre, Schädlingen, Transport und Lagerung verloren. Auch Millionen von Eiern werden jährlich weggeworfen – allein in Großbritannien z. B. mehr als 700 Millionen.

Freitag, 19 Juni 2020 07:35

Bericht aus Indien

Geschätzte Lesezeit: 5 - 10 Minuten

Wie wäre es gewesen, wenn ...?

Wir begegnen in unserem täglichen beruflichen Leben Menschen, die in ganz anderen Berufen tätig sind als der Galvanotechnik. Man würde annehmen, dass sie von der Galvanotechnik vielleicht wenig gehört haben oder im Leben damit gar nichts zu tun gehabt haben. Es ist deshalb immer erfreulich, wenn man eine Person trifft, die im Laufe der Karriere irgendwann mit der Galvanotechnik zu tun hatte, sei es als Schüler, Aushilfe, als Auszubildende, als Galvaniker, als Unternehmer oder in der Forschung und Entwicklung, bevor diese Person sich von anderen Themen angezogen fühlte. Erfreulich wäre auch die Tatsache, wenn diese Personen gerne und mit Freude auf die Galvanotechnik-Zeit zurückblickten, vielleicht weil sie viel gelernt haben und etwas geblieben ist.

Seite 1 von 2

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de