Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Onlineartikel Galvanotechnik

Auch in Corona-Zeiten bleibt der klassische Arbeitsschutz ein wichtiges Thema, zum Beispiel, um Unfällen im Zusammenhang mit Leitern vorzubeugen. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medien-
erzeugnisse (BG ETEM) gibt hilfreiche Tipps, um Leiterunfällen vorzubeugen. Diese Tipps sind auch für alle hilfreich, die zu Hause beim Heimwerken auf eine Leiter steigen.

2684 Unfälle, die auf die Benutzung von Leitern zurückzuführen sind, wurden alleine der BG ETEM im Jahr 2018 gemeldet. 155 Beschäftigte erhielten im selben Jahr eine Rente aufgrund eines Leiterunfalls. Durch vorausschauendes Handeln und Beachtung grundlegender Sicherheitshinweise ließe sich das vermeiden.

3D-Druck und Additive Manufacturing sind derzeit einer der High-Runner für technische und industrielle Fachpublikationen. Täglich werden Informationen über ein neues Material, eine neue Textur, ein neues Metall oder eine neue Legierung, neue Farben und neue Verfahrenstechnologien im 3D-Printing veröffentlicht. Die 3D-Drucktechnologie gewinnt zunehmend an Bedeutung und ist der innovativste Anteil in der industriellen Fertigungstechnik. Dies hat sich speziell in der Anfangsphase der Pandemiesituation gezeigt, wo es darauf ankam schnell Bauteile oder Ersatzteile (z. B. für Beatmungsgeräte) zur Verfügung zu haben.

Die Schichtdickenmessung ist das erste große industrielle Anwendungsfeld der Terahertz-Technologie. Zum Beispiel in der Automobilindustrie oder im Flugzeugbau kommt diese Methode zum Einsatz, wo zunehmend Bauteile aus beschichteten Kunststoffen oder Faserverbundwerkstoffen eingesetzt werden. Die Terahertz-Messtechnik erfasst zuverlässig und zerstörungsfrei die Schichtdicke der dünnen Farb- oder Lackschichten auf den Bauteilen und kann diese in Echtzeit während der industriellen Produktionsprozesse überprüfen. Weitere Anwendungsfelder liegen in der Astronomie und der Atmosphärenforschung, der Sicherheitstechnik, der Medizintechnik oder der Nachrichtentechnik.

Ohne den Higgs-Mechanismus hätten Teilchen keine Masse. Das 2012 entdeckte Higgs-Teilchen entsteht als schwingende Anregung des Higgs-Feldes, das die Welt durchdringt. Interessanterweise zeigt Supraleitung ähnliche Eigenschaften. Ihre quantenmechanische Welle, in der die zu sogenannten Cooper-Paaren verbundenen Elektronen gewissermaßen surfen, lässt sich mit einem starken Laser zu Higgs-Schwingungen anregen. Diese Schwingungen senden dann ein Signal aus, das eine komplette Information über diesen kollektiven Quantenzustand liefert. Es kann helfen, das noch ungelöste Rätsel der Hochtemperatur-Supraleitung besser zu verstehen. Entwickelt wurde die neue Higgs-Spektroskopie von einem internationalen Forscherteam, an dem auch das Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart beteiligt ist.

Skyrmionen sind rund hundert Nanometer kleine dreidimensionale Strukturen, die in magnetischen Materialien vorkommen. Sie ähneln kleinen Spulen: atomare Spins, die sich in geschlossenen Wirbelstrukturen anordnen. Skyrmionen sind topologisch geschützt, d. h. in ihrer Form unveränderbar und gelten daher als energieeffiziente Datenspeicher.

Dienstag, 21 Juli 2020 07:00

Bericht aus Indien

von

Für einen Apfel und ein Ei

Obst und Gemüse werden nach verschiedenen Methoden präserviert, bevor sie in der Küche verwendet werden oder verzehrt werden. Eine übliche Methode ist die Beschichtung mit einer dünnen Schicht von Wachs oder Paraffin. Lagerung im Kühlhaus oder Verpackung in CO2-reicher Atmosphäre sind andere, gängige Methoden. Alle Praktiken haben ihre Einschränkungen und Nachteile. Es werden jährlich in Indien etwa 18 % der Erzeugnisse an Obst und Gemüse weggeworfen. Weltweit geht schätzungsweise die Hälfte der Erzeugnisse wegen Dürre, Schädlingen, Transport und Lagerung verloren. Auch Millionen von Eiern werden jährlich weggeworfen – allein in Großbritannien z. B. mehr als 700 Millionen.

Die Maßnahmen des beschlossenen Konjunkturprogrammes sollen die durch die Corona-Krise arg angeschlagene Wirtschaft ankurbeln und auch dem Klima zugute kommen. So werden stolze 9 Milliarden Euro für das Wasserstoffprogramm bereitgestellt, um die Herstellung, Speicherung und Anwendung von Wasserstoff voranzutreiben.

Montag, 20 Juli 2020 11:30

Brief aus England

von

Unser kritisches Verhältnis zu China

In den letzten Monaten sind die Beziehungen zwischen den westlichen Nationen und China zunehmend problematisch geworden – dieser Wahrheit kann man sich nicht entziehen. Was beunruhigend ist, sind die Reibungen an so vielen verschiedenen Fronten.

Montag, 20 Juli 2020 07:00

100 Jahre Moosbach & Kanne

von

In Solingen, der Stadt der Stahl- und Schneidwaren, gründeten am 11.11.1919 Willi Moosbach und Otto Kanne, zwei befreundete junge Männer, eine Schleiferei und nannten sie Moosbach & Kanne. Das Familienunternehmen mit Tradition hat auch in der Moderne seinen Platz – und glänzende Zukunftsaussichten.

Bericht über ein Webinar

Der Produktlaunch des piezobrush® PZ3, des weltweit kleinsten Plasma-Handgerätes mit PDD® Technologie, war ursprünglich für den 7. Mai 2020 bei der relyon plasma, einem Tochterunternehmen von TDK Electronics, in Regensburg geplant. Angesichts der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus (Sars-CoV-2) wurde das Event abgesagt und durch ein am gleichen Tag stattfindendes Webinar ersetzt. Über dieses wird anschließend berichtet. Eine ausführliche Beschreibung des piezobrush® PZ3 und seiner Möglichkeiten ist auch in einer Pressemeldung der relyon plasma zu finden, die im Juniheft der Galvanotechnik publiziert wurde.

Seite 157 von 166

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Meistgelesen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]