Eugen G. Leuze Verlag KG

×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Kraus Hardware wächst organisch und investiert in Qualität und Schnelligkeit

Der EMS-Dienstleister erzielt seit Jahren ein durchschnittliches organisches Wachstum zwischen 10 und 15 %, 2016 sogar 18 %. Kraus ist ein Premium-EMS-Dienstleister, der elektronische Baugruppen im Kundenauftrag entwickelt, produziert und prüft. Zum EMS-Angebot gehören auch die Röntgenanalyse und das Nacharbeiten von Baugruppen (Rework). Mit 25 Mitarbeitern und über 100 Kunden wurde 2016 ein Umsatz von 5,2 Mio. € erwirtschaftet. Im letzten Jahr stellte das Unternehmen vier neue Mitarbeiter für die Bereiche Rework, Test-Inspektion, Entwicklung und Einkauf ein.

Auch für dieses Jahr rechnet Kraus mit weiterem organischem Wachstum und Investitionen in Personal und Ausrüstung, wie automatische Bauteilelagerung, Reinigung von Baugruppen und Schablonen, automatische Bestückung und AOI. Eine durchgehende Rückverfolgbarkeit hat als Basis für Industrie 4.0 einen besonderen Stellenwert im Unternehmen. Kraus arbeitet mit Forschungsinstituten, kleinen und mittleren Unternehmen und auch Weltkonzernen zusammen. Im ersten Quartal installierte der Dienstleister einen Bestückungsautomaten MIMOT MB200 der neusten Generation, der für eine High-Mix-/High-Volume-Fertigung bei variablen Losgrößen ausgelegt ist. Der Automat hat 291 Feederplätze und einen 25-fachen Tray-Wechsler, er kann große Leiterplatten mit einer Fläche bis 580 x 400 mm mit einem breiten Spektrum an Bauteilen (ab Bauform 01005) bestücken. Die Kombination mit einem Manufacturing-Logistics-Terminal (MLT) zum automatischen Rüsten, Kommissionieren und Bereitstellen der SMT-Bauteile erhöht die Effizienz. In dem Terminal werden bis zu 7800 Gebinde trocken gelagert und bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt. Hersteller von kleinen und mittleren Baugruppenserien haben oft die Schwierigkeit, sich alle Bauteile auf Rolle oder Tray zu beschaffen. Mit dem Maschinenhersteller wurde daher ein Konzept erarbeitet, mit dem auch Kleinmengen an Bauteilen effektiv gelagert, gerüstet und bestückt werden können. Dieses Lager-und Rüstkonzept minimiert den Zeitaufwand für Materialbereitstellung und trägt den kleineren Losgrößen Rechnung. Darüber hinaus verkürzt sich die Stillstandszeit der Linie deutlich.

Bild: Der Bestückungsautomat MIMOT MB200 erreicht seinen Einsatzort

www.kraus-hw.de

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN




Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de