Logo Plus
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Header Fachzeitschrift PLUS 2015

Technische Sauberkeitsprüfung nach VDA/ISO bei Zestron

Durch Integration einer Partikelextraktions- und -analyseeinheit hat Zestron das Angebot in seinem Analytik-Zentrum in Ingolstadt um ein wichtiges Verfahren erweitert: Baugruppen können auf Partikelverunreinigungen gemäß VDA 19 sowie ISO 16232 untersucht werden. Mit Hilfe der Partikelextraktion und -analyse kann die Partikelkontamination elektronischer Baugruppen sicher festgestellt werden. Die qualitative und quantitative Messung von Partikeln nach Art und Größenverteilung kann zur Bewertung des Ausfallrisikos von bestückten Leiterplatten herangezogen werden. Außerdem können durch dieses Verfahren Partikelverunreinigungen hinsichtlich ihres Einflusses auf die Schadensursache der Baugruppe bewertet werden. Speziell in der Automobilindustrie sind Partikelverunreinigungen besonders im Fokus, da durch diese der Fertigungsprozess bzw. die Lebensdauer der elektronischen Baugruppen beeinträchtigt werden kann. Näher wird das Angebot auf einem Video erläutert, das auf der Homepage von Zestron zu finden ist.

www.zestron.com

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de