Logo Plus
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Header Fachzeitschrift PLUS 2015

Dänischer Hersteller von Transformatoren jetzt auch auf dem Markt der D-A-CH-Region

2018 09 Kohsel Images Stories Redaktion PLUS Bilder Aktuelles Thumb Medium360 0

Der dänische Hersteller von Transformatoren Kohsel agiert jetzt auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz (Foto: Kohsel)
Neu auf dem Markt der D-A-CH-Region ist das 1969 gegründete dänische Transformatorenunternehmen Kohsel, das bisher nur im skandinavischen Markt tätig war. Der Gründer, Gunar Kohsel, konzentrierte sich auf kundenspezifische Produkte, seit 1991 wird das Unternehmen vom Sohn, Morton Kohsel, geführt.
Mit über 450 Mitarbeitern im Stammhaus in Dänemark sowie in eigenen Fertigungsstätten in Thailand und Lettland hat Kohsel über 9000 Trafotypen und insgesamt etwa 50 Mio. Trafos gefertigt. Daraus resultieren ein umfassendes Know-how und sehr kurze Lieferzeiten. Entwicklung und Nullserienfertigung erfolgen im Stammhaus. Erste Nullserien sind sechs bis acht Wochen nach Angebot bzw. Auftragserteilung verfügbar.
Das Unternehmen fertigt hauptsächlich Ein- und Dreiphasenspulen, -drosseln und -transformatoren bis zu 0,5 t Gewicht, 1350 A, Trafos für Solarapplikationen bis 60 kVA, Trafos für Umspannwerke bis 230 kVA, ferner DC-Drosseln, Sicherheitstrenntrafos, Spartrafos, Magnetventilspulen, Trafos für Medizinapplikationen sowie Ferrittrafos und PFC-Drosseln. Sicherheitstrafos, DC- und stromkompensierte Drosseln für Kühlcontainer und Pumpen sind ein bedeutendes Geschäftsgebiet.
Das Unternehmen führt auch alle üblichen Prüfungen und Zertifizierungen sowie Spezialbehandlungen (Verguss) durch und stellt angepasste Verpackungen bereit.
Die Serienproduktion findet je nach Größe des Produktes in Lettland oder Thailand statt, beide Werke können alle Produkte herstellen, größere werden vorwiegend in Lettland hergestellt.
Anwendung finden die Produkte u. a. in Anlagen für regenerierbare Energie, Solar und Windkraft, oder in der Bahntechnik. Kohsel will auch am Bau von Ladestationen für Elektroautos partizipieren, speziell an Schnelladestationen im 100 kW-Bereich, die ebensolche Transformatoren erfordern.

www.kohsel.dk

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de