Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Header Fachzeitschrift PLUS 2015

IPC APEX EXPO 2020 mit neuen Programmangeboten

2019 12 IPC APEX 2C Pos 300dpi Images Stories Redaktion PLUS Bilder Aktuelles Thumb Medium360 0

(Foto: IPC)
Die IPC APEX EXPO gilt als die größte Fachveranstaltung für die Elektronikfertigung in Nordamerika. Ihre letzte Ausgabe zog Anfang 2019 mehr als 9700 professionelle Besucher und 440 Aussteller in das Convention Center der südkalifornischen Hafenstadt San Diego nahe der Grenze zu Mexiko. Angesprochen sind PCB-Entwickler und Hersteller, sowie die großen weltweit tätigen OEM-Systemhersteller.
Die kommende IPC Apex EXPO 2020 ist die zwanzigste Jubiläumsausgabe. Sie findet vom 1. bis 6. Februar 2020 statt. Sie gliedert sich in eine technische Konferenz, Ausstellung, Weiterbildungskurse für Fachpersonal, Standard-Entwicklung und Zertifizierungsprogramme des Veranstalters und Sponsors IPC (Association Connecting Electronics Industries). Im Zentrum stehen wie immer Lösungen für die wachsenden Herausforderungen der Elektronikfertigung und Einblicke in den Stand der Forschung bei Materialien und Prozessen. Die technische Konferenz behandelt unter anderem Themen wie

  • Fortschritte beim Dispensen                                                                                              
  • Automatisches End-of-Line Testen 
  • Schaltungen auf neuartigen Substraten 
  • Neuartige Lötprozesse 
  • Industrie 4.0
  • Materialien für Aerospace- und automotive Applikationen                           
  • Oberflächenbearbeitung

Neu ist ein ‚Fundamental‘ genanntes eintägiges Weiterbildungsprogramm der technischen Konferenz am 3.Februar. Es soll dringend gesuchte Fachkräfte anziehen und sie mit der aktuellen Terminologie vertraut machen.
Die ‚IPC CFX Industry 4.0 Digital Factory‘ Demonstration über die US-Perspektive auf Industrie 4.0 läuft vom 4. bis 6. 2. am Stand 327. Diese Live Demonstration mit zwei operativen Fertigungslinien zeigt, wie der HERMES Standard (IPC-9852) und IPCs CFX (Connected Factory eXchange) mit dem IoT-Messaging Standard (IPC-2591) zusammenarbeiten, um die durchgehende SMT-Automation zu unterstützen. Außerdem geht es um die breitere Anwendung von IPC CFX in diversen Assembly-Technologien. Beide Linien zeigen die Kommunikation von Maschinen verschiedener Hersteller in einer voll vernetzten Fertigungsumgebung. Die teilnehmenden Hersteller sind Aegis, ASM, Flexlink, Heller Industries, Keysight, KIC, Koh Young und Purex.

www.ipc.org

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de