Diese Seite drucken
Mittwoch, 13 Januar 2021 10:59

Embedded Displays für innovative Anwendungen

von Werner Schulz
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Auch rund: Kleine HMI-Displays für unkomplizierte Einbindung Auch rund: Kleine HMI-Displays für unkomplizierte Einbindung

Die pixxiLCD Grafikdisplays von 4D Systems werden in verschiedenen Formen und Größen angeboten (z.B. als runde – mit 1,3“ – oder rechteckige Versionen mit 2“, 2,5“ oder 3,9“) und wurden für eine unkomplizierte Einbindung kreiert. Nahezu für jede Anwendung lässt sich das passende Vollfarb-HMI finden. Je nach Anforderung kann zwischen kapazitativen und Non-Touch Displays gewählt werden.

Die konfigurierbare PIXXI-28 oder PIXXI-44 Grafikprozessoren von 4D LABS ermöglichen diverse Funktionen, wie Berührungserkennung, microSD oder seriellen Flash-Speicher, GPIO und ADC, mit multiplen Timern in Millisekunden-Auflösung, UART und I²C Kommunikation.

Die embedded Grafikdisplays verfügen über einen 15-poligen Standard-Flachbandkabelanschluss im 0,5 mm Pitch mit ZIF Sockel-Schnittstelle, über die UART, I/O, I2C und die Stromversorgung mit Reset Signalen vom/zum Display geführt werden. Die zu allen verfügbaren Diplays kompatible Entwickler-Software 4D Workshop4 IDE bietet umfassende Möglichkeiten für die Programmierung des Systems.

Weitere Informationen