Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Onlineartikel Suche

Artikel Text

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Nächste Termine

Donnerstag, 18 Februar 2021 14:03

Philip Harting als Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands ECS bestätigt

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Philip Harting, wiedergewählter Vorsitzender des Fachverbandes ECS im ZVEI. Philip Harting, wiedergewählter Vorsitzender des Fachverbandes ECS im ZVEI.

Philip Harting, Vorstandsvorsitzender der Harting Technologiegruppe, wurde von den Mitgliedern des ZVEI-Fachverbands Electronic Components and Systems (ECS) auf der virtuellen Mitgliederversammlung für weitere drei Jahre als Fachverbandsvorsitzender im Amt bestätigt. Harting ist bereits seit 2014 gewähltes Mitglied im Gesamtvorstand des ZVEI, und seit 2017 Vorsitzender des Fachverbands ECS.

Mit der erneuten Übernahme des ECS-Vorsitzes betont er die Bedeutung der Branche in einer durch die Corona-Pandemie wirtschaftlich sehr schwierigen Phase. „Die Komponenten-Industrie steht am Anfang der Wertschöpfungskette der Elektroindustrie. Sie hat Einfluss auf alle Branchen und ist für den Standort Deutschland sehr wichtig", erklärt Harting. Ob Industrie 4.0, Mobilitätsentwicklung, Energiewende, Gebäudetechnik, Consumerprodukte oder Gesundheitsfürsorge – elektronische Komponenten trügen maßgeblich zur Vernetzung und Intelligenz der Produkte in diesen Sektoren bei.

Darüber hinaus steht für Harting die Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung im Fokus. „Für uns hat die Aktualisierung des ZVEI Code of Conduct einen hohen Stellenwert". Die bereits 2008 im ZVEI entwickelten Grundsätze einer Unternehmensführung, die ökonomische, technologische, soziale und ökologische Folgen bedenkt, so Harting, seien mittlerweile ein etablierter Branchenstandard. "Dies gilt es in den aktuellen Diskussionen und der zunehmenden Komplexität der globalen Lieferketten zu überarbeiten und zu stärken.“

Der ZVEI-Fachverband ECS repräsentiert eine der umsatzstärksten Branchen innerhalb der Elektroindustrie. Mit den Teilbranchen Halbleiter, passive und elektromechanische Bauelemente, Mikrosystemtechnik, Sensoren und Aktoren erzielte die Branche 2020 einen Umsatz von rund 17 Mrd. Euro.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de