Diese Seite drucken
Montag, 29 März 2021 13:15

BTU zeigt neues selektives Lötsystem auf der Nepcon China

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

BTU International, Anbieter von Prozess-Equipment für die Elektronikfertigung, zeigt auf der als Präsenzveranstaltung abgehaltenen Nepcon China (21. bis 23. April) in Shanghai sein neues selektives Lötsystem Valence 3508. Es ist für die High-Mix/High-Volume PCB-Fertigung mit hohem Durchsatz ausgelegt. In Asien wird es von Hentec Industries vertrieben.

Die für Inline-Dauerbetrieb ausgelegte Anlage mit mehreren Stationen für selektives Löten verwendet eine elektromagnetische Pumpe. Sie lässt sich innerhalb weniger Minuten programmieren und ist nach Anwenderwunsch konfigurierbar und spezifizierbar. Mit einer dreischichtigen Prozessfläche und Kugelspindeln aus rostfreiem Stahl erhöht die Anlage die Produktivität der Verarbeitung und verkürzt die durch Wartungsarbeiten bedingten Auszeiten.

BTU präsentiert außerdem seinen Konvektions-Reflow-Ofen Pyramax. Die Pyramax Produktfamilie ist weithin eingeführt im Bereich SMT-Reflow, Halbleiter- und LED-Packaging. Die Pyramax Reflow-Öfen ermöglichen bleifreie Verarbeitung. Die von BTU exklusiv eingesetzte Closed-Loop Konvektion bietet einen präzisen Heiz- und Abkühlvorgang, programmierbare Wärmeableitung und reduzierten Stickstoffeinsatz mit der industrieweit niedrigsten Cost of Ownership. Mit wahlweise sechs, acht, zehn und zwölf Zonen für Luft oder Stickstoffdurchsatz, einer maximalen Temperatur von 350 °C und zahlreichen Verarbeitungsmöglichkeiten gelten die Pyramax Reflow-Anlagen als vielseitige und kostengünstige Optionen. BTU International ist ein Tochterunternehmen der Amtech Group mit Werken in North Billerica, Massachusetts, und Shanghai, mit Vertriebsniederlassungen in den USA, Asien und Europa.

Weitere Informationen

Ähnliche Artikel