Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Nächste Termine

Mi Jul 28 @12:00AM
SMT 3 Reparaturlöten von Baugruppen
Mi Aug 25 @12:00AM
Dispensing- und Coating-Lösungen
Mo Aug 30 @12:00AM
IPC-A-600
Mi Sep 01 @12:00AM
IPC-6012
Mittwoch, 09 Juni 2021 11:59

Neue Lötspitze für Kleinstbauteile

von
Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Asymmetrische Lötspitzen 0102CDLF24A, 0102CDLF48A und 0102CDLF80A Asymmetrische Lötspitzen 0102CDLF24A, 0102CDLF48A und 0102CDLF80A Ersa

Ergebnis des ständigen Austauschs zwischen Ersa und Endkunden ist eine Lötspitze für Kleinstbauteile mit einem Durchmesser von 0,1 mm. Das spezielle Spitzendesign bietet dem Anwender zwei Vorteile: Zum einen wird das Lot von der Spitze optimal angenommen und an die Lötstelle übertragen, zum anderen sorgt diese ideale Benetzung der Lötspitze für eine hervorragende Wärmeübertragung.

ersaDer Impuls für diese Entwicklung ging auf eine Anfrage des türkischen Vertriebspartners Er-Sa Elektrik zurück, dessen Kunden eine 0,1 mm-Spitze mit einer hohen Performance für das Reparieren von Smartphones benötigten. Die spezifische Anforderung bei dieser Nacharbeit liegt darin, dass die zu bearbeitenden Lötstellen immer feiner werden und sehr schwer zugänglich sind. Die resultierende Lötspitze 0102PDLF01 kann für Kleinstbauteile bis zu 01005 und Fine Pitch eingesetzt werden. Mittlerweile wird die Kleinstbauteilspitze auch in anderen Bereichen des Handlötens eingesetzt.

Mittlerweile wird die Kleinstbauteilspitze auch in anderen Bereichen des Handlötens eingesetzt. „In der Türkei haben wir innerhalb kürzester Zeit 320 Spitzen verkauft, oftmals in Verbindung mit einer neuen Lötstation“, freut sich Yılmaz. Greß geht davon aus, dass sich diese Entwicklung weiter fortsetzen wird, denn aufgrund der weltweiten Bauteilknappheit rückt das Nacharbeiten von Baugruppen bei vielen Elektronikherstellern in den betriebswirtschaftlichen Mittelpunkt. Um auf diesen Trend zu reagieren hat Ersa eine neue Lötspitzenserie für Anwendungen mit einem hohen Wärmebedarf entwickelt.

Diese leistungsstarken, asymmetrischen Lötspitzen 0102CDLF24A, 0102CDLF48A und 0102CDLF80A sind ideal für den Handlötprozess von Bauteilen und Lötpads mit hohem Energiebedarf, da sie aufgrund ihrer Spitzengeometrie eine hervorragende Wärmeübertragung garantieren. Besonders in der Elektronikentwicklung und -fertigung sowie der manuellen Nacharbeit von Bauteilen mit hoher Masse z.B. bei D2Pac, Leistungsdioden und Sicherungen werden diese Hochleistungsspitzen eingesetzt. Dank der unterschiedlichen Durchmesser von 2,4; 4,6 und 8,0 mm können diese ideal für unterschiedliche Bauteil- und Padgrößen eingesetzt werden.

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 5
  • Jahr: 2021
  • Autoren: Volker Tisken

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de