Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Nächste Termine

Montag, 15 November 2021 16:15

TXZ-Mikrocontroller mit Arm Cortex M4

von
Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Systemübersicht der TXZ Mikrocontroller-Serie von Toshiba Systemübersicht der TXZ Mikrocontroller-Serie von Toshiba

Die neuen MCUs (und weitere der TXZ+-Reihe) von Toshiba Electronics Europa GmbH eignen sich für zahlreiche Anwendungen, darunter Multifunktionsdrucker, AV- und Haushaltgeräte, IoT, Gebäude- und Fabrikautomation und weitere mit schneller Datenverarbeitung. Alle basieren auf einem Arm Cortex-M4 Core mit Fließkommaeinheit, die bei Frequenzen bis zu 200 MHz arbeitet. Alle enthalten 2048 kB Flash-Speicher für Code, 32 kB Daten-Flash (für 100 000 Schreibzyklen) und 4 kB Flash für Benutzerdaten. Alle Bausteine der Gruppe TXZ M4G bieten erweiterte Kommunikationsfunktionen wie eine integrierte serielle Speicherschnittstelle. Unterstützt werden Quad/Octal SPI, Audio Interface (I2S), UART, FUART, TSPI und I2C. Eine dreiteilige DMAC- und die Bus-Matrixstruktur verbessern den Durchsatz im Vergleich zu herkömmlichen Produkten.

Aufgrund ihres schnellen, hoch präzisen 12-bit ADC, individuellen Sample-and-Hold Zeiten für jeden Eingang mit bis zu 24 Kanälen, unterstützen die neuen MCUs zahlreiche Sensoranwendungen. Mit Toshibas programmierbarem Motortreiber (A-PMD) ermöglichen sie hoch effektive Lösungen für AC-Motoren und bürstenlose Gleichstrommotoren.

Die integrierten Selbstdiagnosefunktionen für ROM, RAM, ADC und Takt unterstützen die Zertifizierung für funktionale Sicherheit nach IEC60730 Klasse B. Die MCUs bieten geringen Stromverbrauch und zahlreiche Funktionen bei guter Kompatibilität zu Bausteinen der bestehenden M4G-Gruppe der TXZ-Baureihe. Umfassende Dokumentation, Beispiel-Software, Evaluierungs-Boards und Entwicklungsumgebungen werden in Zusammenarbeit mit Toshibas Partnern bereitgestellt.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de